Austausch des Hauptkabels von Lichtmaschine zum Sicherungskasten Batterie

Hallo zusammen.
Nachdem ich in den letzten Jahren mehrfach einen durchgebrannten Sicherungskasten (SK) bei der Batterie vorgefunden hatte, beschloss ich diesmal das Hauptkabel von der Lichtmaschine zum Sicherungskasten gleich mit auszuwechseln. Von einer Reparatur des Kabelendes wurde mir abgeraten.

Hier möchte ich die Arbeitsschritte kurz zeigen.

Teile:
Leitungskabel Nr.1147649 63,73 €
Sicherungskasten Nr. 7m3 937 548 A 40,81 € (das A steht für die neuere überarbeitete Version von VAG)

Wichtig: Vor Arbeitsbeginn Batterie abklemmen um einen Kurzschluss zu vermeiden!

Problemkind und neue Ersatzteile.

Das Hauptkabel verläuft von der Lichtmaschine per Kabelkanal-Brücke über den Motorblock nach rechts zum SK. Dort verläuft es unter der Batterie hindurch nach oben.

Steuerungsstecker befinden sich an der Lichtmaschine und am Ende der Kabelkanal-Brücke rechts.

Hier nochmal das neue Kabel.

Nachdem ich sämtliche Stecker gelöst hatte, verband ich das neue Kabel per Kabelbinder am Kabelende auf Seite Lichtmaschine.

Ansonsten wäre es ein sehr fummeliges einziehen. Die Befestigungsclips können ganz schön hartnäckig sein. Vor allem der unter dem Batteriehalteblech. Zur leichteren Verlegung baute ich Batterie und Halteblech aus.

Danach das neue Kabel an Lichtmaschine anschrauben/einstecken und im Kabelkanal verlegen. Mit Kabelbindern wieder sicher verschließen.

Um die Reihenfolge der verschiedenen Kabel im SK einzuhalten einfach mal fotografieren.

Den SK kann man ganz einfach nach rechts schieben um ihn zu entfernen.

Wichtig: Unter dem SK ist noch eine Grundplatte. Diese ist beim neuen SK nicht mit enthalten. Alte Grundplatte vorsichtig vom defekten SK lösen.

Als nächstes wurden sämtliche Kabelenden mit der Drahtbürste und Kontaktspray gereinigt. Auch alles was ich ausbaute wurde von mir im selben Zug entrostet und gesäubert.

Die Kabel nun in der selben Reihenfolge wie auf „Eurem“ Foto wieder angeschlossen. Auch hier kann etwas Kontaktspray nicht schaden.Die Stecksicherungen nicht vergessen aus und wieder einzubauen. Sind nicht bei neuem SK dabei. Zum Schluss nochmal alle Anschlüsse kontrollieren. Dann kann die Batterie wieder angehängt werden.

P.S. Vergesst nicht das nach dem Abklemmen der Batterie die PIN im Autoradio verlangt wird.

Wünsche Euch viel Erfolg und gute Fahrt.

Euer Mogwai73

4 „Gefällt mir“

#1

Kommentar wurde hierhin verschoben