Sharan Zuheizer ohne Funktion

Hallo,
leider funktioniert mein Zuheizer nicht.

In der Vergangenheit wurden beim Auslesen mit unterschiedlichen Testern auch unterschiedliche Fehler angezeigt.
5 x Überhitzung, ein anderer Tester zeigte 5 x Steuergerät Defekt an.
Seltsamer weise ließen sich die Fehler nicht löschen.

Da ich das Problem mit der Überhitzung von meinem 1,9 er Sharan kenne, habe ich die Elektrische Wasserpumpe erneuert.
Ich habe die alte ausgebaut und an der Batterie getestet, keine Funktion.
Die neue habe ich vor dem Einbau ebenfalls getestet.

Leider ließen sich die Fehler weiterhin nicht löschen, ich habe mich halt in Geduld geübt und auf dem weg zur Arbeit gefroren.
Nun habe ich VCDS und habe mich heute mal damit beschäftigt, mit folgendem Ergebnis.

Adresse 18: Standheizung Labeldatei: DRV\7M3-815-071.clb
Teilenummer: 7M3 815 071 C
Bauteil: HEIZG. B/D5W 0001
VCID: 3038EE5C1336087BC30-5118

5 Fehlercodes gefunden:
65535 - Steuergerät defekt
00-00 - -
65535 - Steuergerät defekt
00-00 - -
65535 - Steuergerät defekt
00-00 - -
65535 - Steuergerät defekt
00-00 - -
65535 - Steuergerät defekt
00-00 - -

Diesen Fehler habe ich löschen können, danach wurde mir folgender Fehler angezeigt.

Adresse 18: Standheizung Labeldatei: DRV\7M3-815-071.clb
Teilenummer: 7M3 815 071 C
Bauteil: HEIZG. B/D5W 0001
VCID: 3038EE5C1336087BC30-5118
1 Fehler gefunden:
01492 - Funktionssperre
06-00 - Signal zu groß

Weiter habe ich versucht über die Stellglied Ansteuerung diese anzusteuern.
Gebläse der Brennkammer hört man wie es anläuft.
Förderpumpe passiert nix, beim 1,9 er Sharan höre ich ein Tickern.
Die Wasserpumpe scheint auch nicht angesteuert zu werden, bei dem anderen hört man diese auch. Hier höre ich nichts.

Über Tipps freue ich mich.
Danke

Gruß, Elmar

Wenn du das Steuergerät erreichst ist es zunächst Mal nicht ganz defekt. Ich würde die elektrischen Verbindungen zum Zubehör prüfen, da gammelt schon mal gerne was weg. Außerdem deine elektrische Wasserpumpe - ein Überhitzung kann an einer nicht laufenden Pumpe liegen. Oft sind die Kohlen runter, die kann man tauschen oder aber eine andere Pumpe einbauen, falls nötig.
Falls es die Pumpe ist hatte ich noch eine neue aus dem Zubehör hier liegen…

Die Pumpe ist neu von Bosch.

Ich denke Du meinst den Stecker am Zuheizer ,das dort etwas vergammelt ist ?

Ein Kabelproblem macht hier keinen Sinn - es läuft ja alles und hat Strom. Hier ist zu 99,9% das Stg defekt - durch die defekte Kühlmittelpumpe wurde das noch beschleunigt da dadurch nach jedem Abstellen extreme Temperaturen entstanden die das Stg quasi rösten…

Das man die Pumpe nicht ansteuern kann ist beim Zuheizer normal - denn die wird vom Motor Stg angesteuert.

OK, Du scheinst dich ja gut damit auseinander gesetzt zu haben.
Danke für deine Antwort.
Also werde ich nach einer Heizung schauen müssen, muss ich nun nur noch die genaue Type ermitteln. Bin mir da nicht ganz sicher ob es reicht was mir VCDS anzeigt.
Wird auch noch warten müssen, möchte jetzt erst mal mein AGR Problem lösen.
Des weiteren wartet mein 1,9 er noch auf eine neue Kopfdichtung.

Kannst Du mir eventuell sagen wie ich die mit VCDS überprüfen/ansteuern kann ?
Bin absoluter Neuling in der Geschichte.

Danke
Gruß, Elmar

Ja, ich meinte am Stecker vom Zuheizer. Klar kann das Steuergerät defekt sein, aber wenn hier ein Kabel durchgegammelt ist, kann es auch zum Ausfall und entsprechenden Meldungen kommen. Einfach mal schauen, schadet nix und ist kostenlos.

Bei dem Auto handelt es sich um einen D5W-Z Zuheizer - den hier.
Also Kabel sollte man schon mal prüfen. Bei diesem Zuheizer ist das Steuergerät eigentlich unauffällig - was aber nicht heißt, daß es auch hier mal kaputt gehen kann. Wie gesagt mal die Stecker genauer anschauen, mit Kontaktspray behandeln und dann nochmals schauen. Auf jeden Fall muß man sich hier nicht die Mühe machen, das Steuergerät nach außen zu verlegen. Das macht erst bei den Zuheizern Sinn, welche nach 2004 eingebaut wurden (D5Z).
Ich weiß nicht, ob man die Nachlaufpumpe überhaupt über das Motorsteuergerät ansteuern kann. Aber testen kann man das viel einfacher - Zündung ein, Zündung aus und dann läuft die Pumpe einige Zeit. Braucht man nur anzufassen und da sollte man die Vibration der Pumpe spüren.

1 Like

Ich würde dir empfehlen nach einem guten gebrauchten zu schauen. Hol dir dann gleich einen neuen Keramikglühstift und ein neues Flammenschutzsieb. Da hast du erstmal ruhe damit.

Lg aus Rostock

Oh - sorry ich dachte es geht um den neueren D5Z-F :disappointed_relieved:

Das Auto ist von 2008 ?

So wie ich das bisher hier gelesen habe, ist es eben nicht so beim Motor BRT

Ich glaube wir reden hier extrem aneinander vorbei.
Mag an mir liegen, SORRY.

Sharan Bj. 2008
Motor: 2.0 TDI BRT 140 PS

Gruß

In deinem Profil ist ein 2001er, dann ändere das mal bitte.

Gruß Uwe

Hätte gern beide eingetragen, habe beide.
Leider an beiden auch Baustellen.
Gruß

PS: Habe es Geändert.

Ich bin von deinem Profil ausgegangen. Dann solltest du das bei der Preoblembeschreibung bitte vermerken, wenn es sich um ein anderes Fahrzeug handelt. Außerdem zeigte deine Logdatei auch als Zuheizer D5W.

Ok, du hast den etwas unüblíchen Typ D5W-F - hatte deswegen schon Korrespondenz mit Bosch, weil der Typ damals nicht im Pedia stand.

Egal, also dann ist wohl wirklich die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, daß das STG im Eimer ist und hier ist eine nach außen Verlegung sinnvoll.

Beim BRT ist die Pumpe wohl temperaturgesteuert für den Nachlauf. Trotzdem, dann starte den Motor und prüfe bei laufendem Motor, ob die Pumpe läuft - auch da sollte man das Vibrieren wahrnehmen.

@toum-toum , Danke für deine Geduld.
Ich denke es wird am besten sein wenn ich eine komplett neue Zusatzheizung kaufe.
(Versuche es im laufe des Sommers zu erledigen, hatte gehofft es erst mal noch so hin zu bekommen.)
Als erstes steht erst mal das AGR Problem aus meinem anderen Beitrag an, leider bin ich da etwas Wetter abhängig.
Zusätzlich braucht mein 1,9 er AUY eine neue Kopfdichtung, wenn der dann wieder ok ist steht bei ihm auch der Zuheizer an.
Ich gehe mal auf die Suche eines D5W-F, oder kann ich auch ohne Probleme einen anderen Typ verbauen ?
Wieso eigentlich unüblich ? Habe ich mal wieder ein Auto erwischt wo die selteneren Teile verbaut worden sind ?
Danke
Gruß, Elmar

Ja ich würde bei einem defektem Stg auch die ganze Heizung tauschen. Die einzelnen Stg sind so teuer das es nicht lohnt - und der Rest der Heizung ist meistens auch nicht mehr tip top… Schon die Schrauben zu öffnen ohne das sie abreißen ist eine eigene Kunst:)

Kauf aber dann gleich die originale Standheizung:

Im Moment herrschen noch Winterpreise - sollte im Sommer günstiger zu haben sein.

Die hat den Vorteil das sie auch das Gebläse temperaturgesteuert schaltet und die Wasserpumpe (Im Standheizbetrieb) - es ist kein zusätzliches Steuergerät für die Aufrüstung nötig. Aber auch als reiner Zuheizer läuft sie 1:1 - dann muss man nur das Zündungsplus zur Heizung unterbrechen (und dort dann gleich zb. die Fernbedienung für Standheizung anschließen). Da die Standheizung nur 1xgeschaltetes Plus braucht um zu laufen - der Zuheizer 2x (Tempereraturschalter+Zündung).

Das Steuergerät würde ich dann trotzdem sofort unter den Sitz legen - zur Aufrüstung auf Standheizung muss man aber nat. noch die Kabel zum Kühlmittel Pumpen Relais, zur Klima und ggfs. zum Gebläsemotor und der Zentralelektrik legen.

Bei meinem 2005er Galaxy zeigte VCDS-Lite auch D5W an. Unterm Auto hing aber ein D5Z-F. Ganz sicher ist man nur, wenn man sich unters Auto legt und das Typenschild abliest.

OK, das bekomme ich wohl zeitlich noch hin. Dann weiß ich wenigsten genau was ich im Sommer einkaufen muss.

Was ist VCDS-Lite, worin bestehen die Unterschiede ?
Habe mir diese Woche die Software bei VCDS.de/Inter Auto runter geladen und den Hex-V2 geholt.

Danke

Die Originale ?
Ich denke doch das meine Original verbaut wurde.
Aber die habe ich auch noch nicht gefunden im Netz.
Wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich bei der von Dir genannten nur eine Kabelverbindung /Kl. 15 Zündung unterbrechen ?

Im Endeffekt sind D5Z-F und D5W-F baugleich. Also kannst kaufen, was du am preiswertesten bekommst - D5S-F geht auch. Hier noch meine Korrespondenz mit Eberspächer. Ich hatte damals als erster hier im Forum diesen Typ entdeckt - ist ja jetzt auch im Pedia drin.
Ich habe das Steuergerät so nach außen gelegt - etwas weniger aufwändig. Läuft seitdem - also 7 Jahre schon.