Wasserpumpe V55 Zuheizer wechseln Sharan / Alhambra 7N ab 2010

Wasserpumpe V55 Zuheizer wechseln

Wie immer im Sommer teste ich schon seit Jahren meinen Zuheizer bzw meine Standheizung.
Bei den älteren Modell ist dies einfacher . Denn dort reicht es dem Temp Sensor zu brücken.

Bei dem neueren Modell ab 2010 ( 7n ) ist das nicht so einfach da dieser über CAN Bus gesteuert ist .

Ich habe letztes Jahr meinen Zuheizer zur Standheizung aufgerüstet.Hier nachzulesen

Nun also den knopf gedrückt und nix passierte .
Also Fehlerspeicher ausgelesen und dann festgestellt das die V55 Kurzschluss nach Masse hatte.

Da diese Pumpe leider eine andere Bauart hat als die uns im Modell SGA 1 und SGA 2 bekannt sind musste ich erstmal schauen was da drin ist .

Nach googlen wurde mir naja schlecht als ich die Preise dieser Pumpe sah.
Es gab jedeoch eine Alternative bei Amazon . Lediglich die Anschlüsse + und - wären dort vertauscht , Was aber kein Problem darstellen soll.

Also Bestellt , geliefert und dann einbauen.

War das beim SGA 1 und 2 noch einfach ist hier echtes Schrauben von nöten um überhaupt erstmal an das Heizgerät zu kommen.

Denn es sitzt nicht wie beim SGA 1 und 2 hinten links in Höhe vom Rad unter dem Boden sondern im rechten Radhaus vorne .

Also vorne rechts Wagen aufbocken und sichern

Danach die Radhausschalte demontieren. 3 Schrauben befinden sich am Unterfahrschutz. Insgesammt sind es 14 Schrauben .

[Wird hochgeladen: 20210907_100719.jpg
Danach ist der Blick auf den Zuheizer frei .
Hier Rechts im Bild zu sehen .

Die Pumpe allerdings sitzt in Fahrtrichtung vorne .
Hier an dem Plus zeichen zu sehen

Um die Pumpe zu wechseln diese erstmal aus der Halterung nehmen . Dazu Stecker trennen und die Pumpe aus der Gummi Halterung nehmen


Wenn das erledigt ist den Deckel vom Ausgleichsbehälter öffnen um evt Restdruck abzulassen. Vorsicht beim Warmen Motor besteht Verbrühungsgefahr

Dann die beiden Zulaufschläuche abdrücken. Ich habe dafür Einhandzwingen genommen.

Als nächstes die Schlauchschellen ( wieder die VW typischen Drecksschellen ) demontieren und am Schlauch hochschieben .


Alte Pumpe abnehmen und neue Montieren und die Schellen wieder befestigen .
ACHTUNG Es kommt trotz der Zwingen das Restwasser aus der Pumpe . Wanne o.Ä. unterstellen

Hier gilt wie immer Alter Schlauch gleich alte Schellen / neuer Schlauch gleich neue Schellen . Alles andere wird mit der Zeit undicht .

Nun widmen wir uns dem Kabel . Die neue Pumpe hat einen größeren Stecker . Also habe ich das Kabel incl Stecker gekürzt .


Dann den Stecker vom Fahrzeug abgeschnitten

Die Enden abisoliert und die Verbinder festgeklemmt. Danach den Stecker der neuen Pumpe ebenfalls dort dran gemacht .Schwarz ist hier vom Fahrzeug Plus und Braun Masse bzw. Minus.

Vorher allerdings den Gummihalter wo die Pumpe drin sitzt über die neue Pumpe ziehen und diesen wieder auf seine Halterung schieben .


Danach die Zwingen entfernen und schauen das alles dicht ist . Evt. Küjlwasser auffüllen.
Die pumpe läuft wenn der Motor an ist . Das Heizgerät muss mit 99 % sicherheit entriegelt werden was nicht so einfach ist weil man dort erst auf eine andere Ebene muss.
Dazu in einem EXTRA Beitrag mehr.

Wenn der Motor an ist kurz nachschauen ob auch alles dicht ist .

Danach wieder rückbau der Teile

Viel Spaß beim nachmachen.

Wie immer gilt hier das jeder User auf eigenes Risiko schraubt, Weder das SGAF noch ich übernehmen Haftung für Schäden .

2 „Gefällt mir“