Ventil für Pumpe/Düse Regelgrenze überschritten

Gerade ausgelesen:
17678 - Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 4 (N243) Regelgrenze überschritten

Wo beginnt man da die Fehlersuche?

Viele Grüße!
Marko

#1

Wie neu ist Dein PD-Kabelbaum?

Tankst Du Pöl?

Frage mal @Rabbit, wie das bei ihm ausging: www.sgaf.de/get_comment/171829#comment-171829

1 „Gefällt mir“

#2

#1
Kabelbaum ist original, also von 2003.

Ich füll nur Diesel rein.

#3

#2
Nun ja, bei mir wars damals mit jungfräulichen 87.000 Km noch nicht der Kabelbaum :groehl: , sondern das langsam zähflüssige 100 % PÖL im kühlen Herbst im Eintankbetrieb :wink: .
Scheinbar bekommt Zylinder 4 am wenigsten Druck von der Tandempumpe ab bzw. ist der letzte in der Kette, so das die Motorsteuerung das bei zu zähflüssigen PÖL nicht mehr kompensieren kann :-/ .

Bei wir war es ganz einfach, habe einfach wieder 100% Diesel gefahren und Fehler gelöscht, kam nie mehr wieder.

Der AUY hat jetzt 230.000 Km auf der Uhr mit ollen originalen 4 PD Elementen aus 2002.

Der Kabelbaum, auch aus 2002, sollte allerdings mal AT werden, hatte schon mal leichte Aussetzer im Standgas und der Wal leiert bei kaltem Motor 2-3 Sekunden bis er anspringt, aber sonst läuft er noch ganz gut, Vmax. letztes WE laut Tacho und Warm-/Freibrennphase auf der AB 190 Km/h.

Ich vermute auch beim TE einen def. PD Kabelbaum oder worst case ein def. PD Element bei Zyl. 4.

Gruß

Rabbit

#4

Gibt es da MWB, die man sich anschauen kann?
Was bedeutet „Regelgrenze überschritten“ überhaupt?

Dass er nicht die benötigte Menge Kraftstoff in den Zylinder bekommt, obwohl er den Injektor schon maximal lang ansteuert?
Aber wie will das Steuergerät die tatsächlich eingespritzte Menge pro Zylinder kennen?

Oder kommt diese Meldung von der LLRR?

#5

Es würde ja schonmal weiterhelfen wenn jemand ein Bild des Einspritzsystems hätte wo man die beteiligten Komponenten sieht.
Vielleicht muss ja nur eine Spritzdüse gereinigt werden?
Hat das schonmal jemand gemacht?

Marko

#6

www.sgaf.de/content/diesel-injektor-reparieren-442731

#7

#6
Mein Sharan ist doch kein Mercedes :wink:

Sitzt das Ventil für die Pumpe/Düse-Regelung im Injektor selber?

Marko

1 „Gefällt mir“

#8

Jetzt wird es Ernst: meine Frau hat angerufen: Sie ist liegen geblieben, die Kiste bringt keine Leistung mehr und die Motorlampe leuchtet auch wieder.

Ich werde also morgen am Zylinder 4 den Injektor suchen und ziehen.

Hat einer von euch die Software welche die Arbeitsschritte beschreibt?

Viele Grüße!
Marko

#9

Erst nochmal auslesen, der Kabalbaum kann der Übeltäter sein

#10

OK, los gehts. Die Injektoren und ihr Kabelbaum liegen innerhalb des Zylinderkopfdeckels - richtig?

Kann ich davon ausgehen dass ich gleich eine neue Zylinderkopfdichtung bestellen muss?

Viele Grüße!
Marko

#11

#9
Kann es auch der Kabelbaum sein wenn ich starken Leistungsabfall habe?

#12

www.sgaf.de/content/austausch-pd-kabelbaumst%C3%BCckes-zylinderkopf-253304 kennst Du, ja?

#13

Ich habe gerade dieses coole Video gefunden:
www.youtube.com/watch?v=20BCQvN_-2I&feature=youtu.be

Ich nehme das mal als Leitfaden und hole heute die PD-Elemente raus.

Marko

#14

#12
Nein, kannte ich noch nicht. Vielleicht ist es eine gute Idee wirklich den Kabelbaum erstmal zu tauschen.

Ich mach erstmal auf und schaue mir das an.

Ich berichte im Tagesverlauf.

Marko

#15

#13
Nun ja,

es ist bestenfalls ein Ablauf fürs Grobe, bitte nicht genau so machen !

Wie bei fast allen Videos von dem Schraubär sind grobe Fehler/ Schnitzer mit drin.

Die Arbeitsumgebung ist viel zu dreckig für die empfindlichsten Teile im PD Motor.

Die neuen Gummidichtungen müssen vor der Montage z.B. mit Silikonspray oder sauberen Öl leicht benetzt werden um diese nicht zu verletzen und die Sitze müssen auf Dreck überprüft werden.
Er hat afaik auch nicht überprüft ob die PD-Elemente sich nicht schon in den Kopf eingegraben haben, wäre das der Fall,sind die Dichtungen nach einigen tausend Km wieder verschlissen.

So wie der Motor sich beim Anlassen schüttelt, wären auch dringend neue Motorlager fällig, bestimmt sieht auch die Drehmomentstütze nicht besser aus .

Gruß

Rabbit

#16

OK, Zylinderkopfdeckel ist unten:

Welches ist Zylinder 4 ?
Der auf der Fahrer oder der Beifahrerseite?

Marko

#17

#15
Aber er hat sich die Mühe gemacht das Video zu drehen und zu veröffentlichen. Allein dafür hat er schonmal meinen Aspekt, das ist nämlich auch nicht wenig Arbeit.

#18

„Die Zählung beginnt auf der Seite, die der Kupplung gegenüber liegt.“
Heißt also, wenn ich vor dem Motorraum stehe (entgegen der Fahrtrichtung) dann ist Zylinder

#1 rechts
#4 link

?

#19

In Fahrtrichtung ist Zyl 1 rechts und Dein Bösewicht Zyl. 4 ganz links, also auf der Fahrerseite.

Viel Erfolg !

Gruß

Rabbit