Motor „stottert“ beim Beschleunigen

Hallöle. Bei der Suche habe ich nichts Genaues gefunden, weil ich selbst nicht weiss, wie ich das Problem griffig/deutlich in kurzen Worten beschreiben soll.

Bei meinem Alhambra (TDI, 2007, 140PS, BRT) habe ich schon seit geraumer Zeit Probleme mit „ruckeln“, „stottern“ beim Beschleunigen. Das Problem tritt vorwiegend dann auf, wenn der Motor noch recht kalt ist (nicht ausschließlich) und ich im dritten und vierten Gang beschleunige. Also wenn ich Gas gebe und den Fuß still halte. Dann scheint es so, als ob der Motor Gas annimmt, dann kurz wieder nicht, dann wieder Beschleunigung, dann wieder nicht, etc. So, als ob man bei einem Staubsaugerrohr die Hand draufhalten und wieder öffnen würde. Oder als ob ich mit dem Gaspedal Gas geben, kurz wegnehmen, wieder Gas geben würde. Anders kann ich es nicht
treffend beschreiben.
Die Hauswerkstatt hatte bislang nur den Tipp Additiv reinzugeben. Dieselfilter ist bereits neu, keine Besserung. Ganz selten tritt dies auch im 5. Gang auf. Ohne Beschleunigung, also kontinuierlich Gas geben, ist dieses „Stottern“ weg.

Hat da jemand eine Ahnung, was das sein könnte? Danke.

Meiner Meinung nach die beiden wahrscheinlichsten Kandidaten:

  1. PD Kabelbaum. Schau mal ob Du Zündaussetzer im Fehlerspeicher hast und wie die Leerlaufruheregelung in den MWBs des MSG aussieht.
  2. AGR Rate zu hoch: AGR Ventil reinigen, Kleinlochdichtung verbauen
2 Likes

Fehlerspeicher auslesen schadet sicher auch nicht.

Grüße,
Gerhard

1 Like

Das Fahrzeug hat eine Vorgeschichte. Was wurde daran im letzten Jahr gemacht?
Wie lange tritt das Verhalten auf? Gab es direkt davor Arbeiten an dem Fahrzeug?

Geht es etwas genauer? Wohin? Welches?
Und nochmals, bitte den Fehlerspeicher auslesen (lassen) und das genaue Ergebnis davon hier posten.
Gruß

1 Like

Interessant. Und sorry für die späte Rückmeldung, mussten zwischenzeitlich noch einen Gebrauchtwagen finden.
Das mit dem Tempomat: Wenn er funktioniert, kann es das Problem nicht sein? Bei mir funktioniert er nämlich.

Im letzten Jahr wurde nur der Mitnehmer der Ölpumpe getauscht (BRT) und Ölfilter gewechselt… Zum Auslesen kam ich noch nicht, muss morgen bei der Werkstatt fragen. Oder jmd hat einen Tipp, welches Gerät ich als Laie problemlos bedienen kann.

Additiv: Liqu Moly Super Diesel-Additiv