Innenraumbeleuchtung brennt ständig

Seit kurzen brennt ständig die komplette Innenraumbeleuchtung mit Kofferraum und Ausstiegsleuchten wenn ich die Zündung ausschalte, Schlüssel abziehe und den Wagen verschliesse.
Wenn ich Glück habe geht sie vielleicht nach mehrmaligen auf und abschliessen per Funkschlüssel aus, aber selten.
Kabeldurchführung Heckklappe ist ok.
Wenn ich die Batterie für 10 sec. abklemme ist die Chance grösser das die Beleuchtung ausgeht, aber auch nur 3x, dann bleibt sie wieder an.
z.Zeit habe ich die Sicherung entfernt, ist aber keine Dauerzustand, brauche die Beleuchtung.

#1

Kabelbruch Türen
Türkontaktschalter

P.S. Batterie für 10 s abklemmen ist tödlich. Minimum 30 s oder gar nicht.

1 „Gefällt mir“

#2

Ne, es war schon länger so fast 1 Minute

#3

#2 War nur als Hinweis gedacht. Manche Leute machen das tatsächlich und wundern sich dann warum sie hinterher 1000 Fehlereinträge in den Steuergeräten haben.

#4

Also die Türschalter habe ich ausgewechselt, immer noch das gleiche Problem

#5

Alle?
Sicherungen hast du ja sicher geprüft oder?
Ansonsten würde mir nur das Heckklappenschloß einfallen. Aber das müsste im KI angezeigt werden.

#6

Nein keine Anzeige im KI, nur wenn Heckklappe offen.

#7

Die Türkontaktschalter haben zwei Kontakte.

#8

Welche Sicherung hast du eigentlich entfernt?

Nur so interessehalber. :wink:

Gruß,
Hinki

#9

Nummer kann ich so jetzt nicht sagen, aufjedenfall hängt das Handschuhfach auch daran.
Es ist die 3. von oben links.

#10

Wenn ich die Türkontaktschalter alle ausbaue, die Kabeldurchführungen in den Türen abschraube, und die Kabelverbindung in der Heckklappe trenne, müsste die Innenraumbeleuchtung doch zumindest über die Zündung aus und ein zu schalten sein?
Wenn ja, alles der Reihe nach wieder anbauen, um zu sehen wo eventuell der Massefehler herkommt ?

#11

#9 Sicherungsbelegung (ab MJ 2000) Das wäre dann Sicherung 53.

#10
Ich würde mit den Kabeldurchführungen der Türen anfangen. Und gleich mal nach den Kabeln sehen.

Gruß,
Hinki

1 „Gefällt mir“

#12

Ich glaube die Türkontaktschalter trennen den Stromkreis wenn man die Tür öffnet, bin mir jetzt grade aber nicht ganz sicher.

#13

Nope!
Tür zu = Schalter offen = kein Strom
Tür auf = Schalter geschlossen = Strom fließt

Das gilt für beide Teile der Türkontaktschalter gleichermaßen, dem zur MFE und dem zum KI.

#14

dh. wenn Schalter ausgebaut sind dürfte keine Beleuchtung brennen und keine Anzeige mit MI.
dh. aber auch Kabeldurchführungen trennen, dann kein Masseschluss mehr durch gebrochene Kabel die die MFE beeinflussen kann, die Funktion über das Zündschloss müsste gegeben sein.
Zündung an, Licht aus, Zündung aus, Licht an.

#15

Bei einem SGA mit Kabelbruch in den Türen, kommen seltsame Phänomene ans Tageslicht.
Bei meinem ehemaligen Alhambra, ging das Fernlicht beim Abschließen an #-o
Wieso u. warum :-/
Kabelbruch repariert und alles funktionierte wieder.

#16

#14
Wieso kontrollierst du nicht zuerst mal die Kabeldurchführungen in den Türen, nicht nur bei der Heckklappe?
Alles andere ist nur Raten, was es sein könnte, aber keine Lösung,
wenn man nicht Schritt f. Schritt die Fehlerquelle eingrenzt.

Nette Grüße

#17

Ist schon klar, aber so könnte man das doch besser einkreisen ohne alles auseinander zu bauen. Türverkleidung usw.

#18

#17
Bei der Kontrolle der Kabelbrüche, in den Türdurchführungen, ist eine Demontage der Türverkleidung nicht zwingend.

#19

Aber er hat schon recht, wenn alle Stecker der Türen abgeklemmt sind, kann bis auf die Heckklappe kein Kabelbruch mehr dazwischenfunken.