Gelbe Motor-Warnleuchte > adBlue-Heizung und Füllstandsanzeige defekt

Hallo zusammen,

die Tage ging die gelbe Motorwarnleuchte an … im Handbuch steht ein Hinweis bzgl. „defekter Katalysator“ … also erstmal den Speicher auslesen lassen.

Der o.g. Fehler kam dabei raus.

Der Meister war der Meinung, dass die Heizung vom adBlue-Tank den Fehler generiert hat. Daher erstmal keine Eile … der Tausch funktioniert allerdings wohl nur im Kompletttausch des Tanks mit den entspr. Sensoren >> Kostenindikation 500 EUR +

Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich das überhaupt machen lasse. AdBlue beginnt wohl bei einer Temp von -15 Grad zu gefrieren.

Was wäre die Konsequenz, falls es doch passiert? > kein Motorstart.

Seht ihr das auch so?!

Grüße
Carsten

Erheblicher Mangel bei der nächsten HU. Du hast also maximal 2 Jahre Zeit, das zu beheben.

Oliver

Um meine mißverständliche Formulierung klarzustellen:

Der erhebliche Mangel kommt natürlich durch die leuchtende MKL, bzw. den Fehlerspeichereintrag dazu, nicht durch ein eventuell eingefrorenes Adblue.

Oliver

Hatte das gleiche Problem, bei mir kam aber die Anzeiger „kein Motorstart nach XXX km“.
Habe die Reparatur ausführen lassen, bin nicht mehr sicher was es gekostet hat.

Heute würde ich einen Tuner aufsuche, der das ganze aus der Programmierung entfernt und noch ein paar extra PS herausholt.

Gruss Robert

Den Topf im AdBlue Tank zu tauschen ist kein Hexenwerk.
Heiztopf mit Füllstandssensor kostet ca 250.
Gibt ein gutes Video und pdf dazu:

LG, Peter