Galaxy 2.3 16V WGR geht während der Fahrt aus

Guten Abend meine Lieben,

ein Problem gelöst, das nächste kommt sogleich.

Meine Frau fuhr an die Ampel, beim losfahren war Motor aus und lies sich nicht mehr starten.

Beim starten kein Muckser oder Klacken, nix. Lämpchen waren an.

ADAC gerufen. Beim warten nach, zig versuchen, lief er wieder, bevor der freundliche Herr eintraf.

Der Freundliche hat die Batterie gemessen, diese war auch in Ordnung und wird geladen.

Er vermutet Zündkabel-kontake oder Zündschloss.

Jetzt läuft er wieder.

Nur meine Frau und natürlich auch ich haben kein gutes Gefühl beim fahren mehr.

Was kann ich vorsorglich machen, prüfen, warten?

:-/

:ford:

Viel Grüße aus Pforzheim

Wolfgang

#1

Je nach Alter des Anlassers würde ich den auf Verdacht wechseln.

Gruß,
Hinki

#2

#1 Aber wegen dem Anlasser geht doch das Auto nicht aus?

Grüßle

1 „Gefällt mir“

#3

#2 richtig. #-o Sorry, überlesen.

Dann ist der ZAS ein heißer Kandidat.

Gruß,
Hinki

1 „Gefällt mir“

#4

#3 OK, und was ist ZAS genau, irgendwas am Zündschloss, laut dem Link der aufgeht.

Aber nach was soll ich da schauen?

Schaltelement Kontaktspray/austauschen?
Wegfahrsperrelesespule austauschen?

??

Grüße

#5

Wenn du die Maus über das Wort hältst, ploppt Zündanlassschalter auf (ja, ich hätte es auch ausschreiben können. :slight_smile: ) Der ist unabhängig von der Wegfahrsperre. Bei Problemen mit der Wegfahrsperre würde sich der Anlasser noch drehen.

Wenn der Motor ausgeht, und danach der Anlasser nicht dreht, kommt vermutlich auf Klemme 15 nichts mehr raus.

Der ZAS geht auch mal kaputt. Normalerweise gibt es relativ günstig Ersatz, so dass sich das Herumdoktern nicht wirklich lohnt. (Insbesondere wenn deine Frau der Testfahrer ist. :wink: )

Gruß,
Hinki

#6

#5 Zündanlassschalter , ok, ein schönes Wort :hammer: :doktor:

Aha und Kontakt 15 stromlos Motor aus? sind dann die Lämpchen nicht auch aus?

Ich hoffe ich frage nicht zu blöd. :panik:

Grüße

#7

Was macht eigentlich Relais 30?

Und was macht der Leerlaufregler.

Grüße

#8

Den Leerlauf Regeln. biggrin.gif

Cu

redjack

#9

regeln :smiley: :smiley: :smiley:

#10

Ich habe gerade was im Netz gefunden darf ich den Link dazu einfügen?

Der hat genau das gleiche Problem und nach Reparatur des Relais Ruhe.

Das wird jetzt mein nächster Schritt sein.

Viele Grüße Wolfgang

Hier der Link:

relais30.de/relais-30-reparieren-statt-wegwerfen/

1 „Gefällt mir“

#11

Hier noch das passende Bild

#12

Die Entdeckung
Und dann geht auch alles ganz schnell: vorn im Motorraum, in einem schwarzen Kasten verborgen, finde ich die Ursache aller Störungen: RELAIS 30.

Relais 30 reparieren
König der Autoelektrik: Relais 30

Mit der Drehung des Zündschlüssels schließt sich in diesem Bauteil ein Kontakt und läßt Strom zum Motorsteuergerät fließen. Damit erwacht das Auto zum Leben: die Benzinpumpe setzt sich in Gang und Kraftstoff gelangt über die Einspritzdüsen in die Brennkammern. Der Anlasser dreht die Kurbelwelle. Die Kolben verdichten das Gemisch, die Zündfunken bringen das Gas zur Explosion. DER MOTOR LÄUFT

Wiese dieses Relais aber defekt ist, bekommt das Motorsteuergerät keinen Strom und der Motor springt nicht an:

Relais 30 reparieren
Alarmstufe Rot : Defektes Relais 30 und die Folgen

#13

Habe mal das wesentliche hier reingestellt, ich hoffe es hilft mir und evtl. noch anderen mit diesem Problem!

Grüße Wolfgang :driver:

#14

Ja, das Problem hatte ich auch schon bei meinem 2,3er.

Böses Relais!

#15

Und dann dreht der Anlasser nicht?

#16

Falls es nicht das Relais ist, könnte es bei einem :ford: 2,3L die Zündspule sein?
Beim VW (z.B. Passet 35i) war das so ein Kandidat.
Kalt funktionierte sie, sobald warm, nicht mehr. Abgekühlt dann wieder …

#17

#16 Der läuft auch mit nur einer Spule.

Edit: Sehe grade dass es der E5SA ist, der hat glaube ich nur eine Spule.

#18

Hmmmm, wenn das Relais 30 nicht funktioniert.
dreht eigentlich dann der Anlasser?

Kann mir da einer evtl. helfen?

Hat zufällig einer nen Stromlaufplan, wo man was
verfolgen kann?

Wäre echt dankbar.

Grüße Wolfgang

#19

M.W. hängt der Anlasser nur an Masse (Klemme 31), an der Batterie (Klemme 30) und am ZAS (Klemme 50).
Schaltbild siehe z.B. t4-wiki.de/wiki/Anlasser#Schaltbild_und_Anschluss

Tut denn der Anlasser in Deinem Fahrzeug nun oder nicht?
Wie verhält sich die rote LED in der Fahrertür?
Wenn der ZAS keine Spannung erhält, geht weder Klemme 15 (Lämpchen) noch der Anlasser (Klemme 50).

Tut denn das Radio? (Ist es ein werksverbautes Radio?)
Tut es so lange, bis man den Schlüssel abzieht?

:click: so oder ähnlich dürfte es beim :sga: wohl auch sein.