Erfahrungen Turbolader Online Kauf 1.9TDI BVK 115PS

Ich hab mal ne Frage zum Kauf eines neuen Turbo für meinen alten Sharan (Alhambra).

Seat Alhambra 1.9 4Motion, 115 Ps, Bj 2010 (7M - altes Modell)
Laufleistung knapp 150Tkm.

Ich hab den Wagen vor ca. 2 Jahren mit ca. 100Tkm gekauft, hab den beginnenden Rost Schweller (wg. den schrottigen Plastikverkleidungen) und hinter Kotflügel (Konstruktionsfehler - Dreck sammelt sich hinter Plastik Innenschale) entfernt und neue Kotflügel verbaut. (Da es einfacher war als die alten - noch relativ wenig befallenen - zu renovieren und so 100% Ruhe ist. Die sind nun innen und außen mehrfach Grundiert, Lackiert und innen noch zusätzlich konserviert…

Technisch bisher nur Kleinigkeiten, 1 Radlager, Bremsen (leider gerade das 2. Mal weil die Brembo sehr schnell unrund wurden :face_with_symbols_over_mouth:), Eine Feder gebrochen vorne deshalb komplett vorne mit Domlager und Dämpfer beide Seiten neu und hinten neue Dämpfer.

Sonst nur Service.

Nun taucht leider tw. Notlauf auf mit folgendem Fehler: 17965 - Ladedruckregelung P1557 - 35-10 - Regelgrenze überschritten - Sporadisch.

Es tritt meistens nur auf wenn ich ihn höher drehe als ich das gewöhnlich mache - als über 2-2500 hinaus. Gewöhnlich schalte ich schon sehr früh da er unten raus sehr viel Kraft hat schon ab gut 1500 Umdrehungen (310NM).
Ich nahm zuerst an das VTG ist schwergängig- hab es als auf Auffahrrampen von unten per Hand einige Zeit bewegt aber es war eigentlich von Anfang an gängig. Dann am Ende Schlauch wieder drauf und per Vcds angesteuert - sieht alles gut aus.

Der Fehler tritt auch nicht immer auf, kann aber durch hochdrehen (was ich ja eig. nicht mache) provoziert werden.

Ich gehe jetzt von Heissklemmer aus?!?

Zur eigentlichen Frage:

Ich will folglich einen neuen einbauen. Da der ganze Rest wohl korrekt funktioniert und scheinbar “nur“ das VTG in bestimmten Umständen zu viel Druck erzeugt. Bzw. nicht korrekt verstellt. Leistung ist satt vorhanden bis der Notlauf einsetzt und folglich dann fast keine mehr da ist. Die Fehlerlampe kommt oft erst später oder beim nächsten Start zusammen mit „Abgas Werkstatt“.
Nach Neustart immer alles ok.

Ich will keinen Chinalader - sondern Original Garret. Nun gibt es aber viele Möglichkeiten - ich will eher neu kaufen, nicht regeneriert. Aber wenn es von Garret direkt regeneriert ist - dann ist es ja eig. neu?

Würdet ihr diesen Lader hier kaufen?

www.ebay.at

Turbolader VW Skoda Seat Audi 1.9 TDI ALH AJM AUY 713673-0001 | eBay

Turbolader VW Skoda Seat Audi 1.9 TDI ALH AJM AUY 713673-0001 | Auto & Motorrad: Teile, Auto-Ersatz- & -Reparaturteile, Turbolader & Kompressoren | eBay!

Ich hab per Mail nachgefragt - es soll ein „AT“ Lader sein direkt von Garret. Für mich sehen aber die Muttern und Stehbolzen eher nicht nach Garret aus?

Alternativ kostet ein neuer aus anderer Quelle ab ca. 480€

(https://tx-board.de/proxy.php?image=https%3A%2F%2Fi.ebayimg.com%2Fimages%2Fg%2FnX0AAOSwQQBbEqZK%2Fs-l400.jpg&hash=e5d07865dd7c08aebabb80a08106fda1&return_error=1)

Lader, Aufladung GARRETT 713673-0007 | eBay

Lader, Aufladung GARRETT 713673-0007 | Auto & Motorrad: Teile, Auto-Ersatz- & -Reparaturteile, Turbolader & Kompressoren | eBay!

Wie seht ihr das?

Danke

Wenn die ( nachweislich nicht gefälschten ??) Brembos vom Brembo -Vertragshändler ? unrund geworden sind , dann kann ich dir nur raten das Laderproblem von Abgabe des defekten Fahrzeuges über Diagnose , Teilebeschaffung Einbau undundund bis zur Abholung des reparierten Fahrzeuges in ein -und dieselbe Hand zu geben .

3 Likes

Das war wohl einfach Pech. Die Aufnahmen waren mit Drahtbürste gereinigt und wie neu, daran kann es nicht gelegen haben.
Ich hab auch bisher nie schlechte Erfahrungen mit Brembo Bremsen gemacht und es ist auch erst nach ca. 1 Jahr passiert. Aber ohne irgendwelche Gefahren oder Notbremsungen.

Hast du auch irgendwas zum eigentlichen Thema zu sagen?

Hab ich doch , lies meinen Beitrag doch bis zum Ende .

1 Like

Also nicht, dacht ich mir - aber hätte ja dennoch sein können. Vielen Dank :prima:

Vielleich könnte das helfen: Turbo überholt

150tkm ist ja erst einmal noch keine nennenswerte Laufleistung.

Vielen Dank (diesmal ohne Ironie) - aber die Symptome in dem Thread passen überhaupt nicht zu meinen. Der hatte Probleme mit zu geringem Ladedruck und damit das der Motor spürbar weniger Leistung hatte.
Bei mir ist es genau umgekehrt: Sporadisch zu hoher Ladedruck bei höherer Drehzahl - aber sehr gute Leistung abgesehen davon wenn Notlauf einsetzt nat.
Auch schreibt er das VTG war tw. schwergängig in der Mitte der Verstellung - bei mir ist es durchgehend „gängig“.
Auch über Diagnose angesteuert läuft es völlig problemlos - augenscheinlich bis in die Endstellungen. Ev. kann man es mit Hand minimal nach oben nachdrücken.

Es scheint deshalb wirklich ein „Heissklemmer“ zu sein - ich kann es mir nicht anders zu erklären. Das scheint aber wohl unabhängig von der Laufleistung manchmal zu passieren.

Mir geht es eher darum ob jemand Erfahrung mit generalüberholten Turbos von Garret hat und mit beantworten kann ob der für 300€ original von Garret kommt. Lt. mail vom Verkäufer ja.
Ev. bestelle ich einfach einen - zur Not wenn er doch nicht von Garret überholt wurde (wie kann man das feststellen - kann man es überhaupt?!?) geht er halt zurück. Mehr als fragen kann man ja nicht - im Angebot steht auch „neu“ was ja offensichtlich nicht stimmt wenn mir per mail „original Garret AT Lader“ geschrieben wird.

AT heißt eigentlich, das du deinen alten zurück senden musst ( dafür wird eigentlich Pfand erhoben. Und 300-400€ für einen neuen Turbo, ist nicht möglich. Ein neuer von diesem Hersteller dürfte locker wenigstens 1000€ kosten. Ich habe seit 3 Jahren einen regenerierten Turbo von ich glaube Turbo 24 oder so ähnlich ( sitzen glaube ich bei Berlin) verbaut. Hat es ca. 16-20000km hinter sich und läuft. Das war auch ein fast Komplettset mit Dichtungen, Muttern und Stehbolzen und kostete damals glaube ich so 260€.

Nein - im 2. link ist ein Angebot von motointegrator. Da kostet der Garret neu knapp 500 - die haben auch gleichzeitig einen AT Garret - aber kaum billiger. Ab ca. 500€ gibt es den Garret von vielen Händlern. Nur 300€ wäre eben günstig - lt. Händler sind die Preise möglich weil sie größere posten aus Überproduktion kaufen oder Verpackungsschäden?

Die üblichen Chinalader sind ja oft preislich neu noch darunter und die „überarbeiteten“ auch. Aber ich will nur Original Garret - das Risiko mit anderen ist mir zu hoch. Aber neu oder von Garret AT wäre mir eher egal - wenn der alte nicht retour muss sowieso.

Das ist eben das eigenartige - bei dem 300€ Angebot muss der alte nicht zurück und es soll trotzdem Original Garret AT sein.

Guten Tag,
nein wir kaufen nur Originale Turbolader ein AT & NEU z.B. überproduktion , Originalkartonage beschädigt etc…
Aber alles vom Hersteller .
Beste Grüße

Ihre vorherige Nachricht

Hallo, vielen Dank - ich frage nur weil da Neuteil und „kein Altteilpfand“ steht. Ich war immer der Meinung Ausrauschteilebgibt es nur wenn man ein Altteil zurückgibt. Dh. die Lader kommen direkt von Garret und wurden dort überholt? Leider gibt es gerade bei Turbos wohl oft Probleme mit Nachbauten oder nicht vom Hersteller „überholten“ (=mit nicht Garret Teilen)

Danke und einen schönen Tag wünsche ich,

Mfg

Guten Tag,
es handelt sich um einen Originalen AT Turbolader von Garrett.
Beste Grüße

Ihre vorherige Nachricht

Guten Morgen,

Ich habe Interesse an diesem Turbolader von Ihnen. Können Sie garantieren das die Turbolader original Garret und neu sein - nicht aufbereitet oder eine China Kopie?

Ihren Abbildungen nach handelt es sich nicht um original Garret Lader - die sehen in manchen Details anders aus?

Ich möchte nur eine Rücksendung vermeiden.

Vielen Dank,

Kannst Du bitte Deine Mails bei Dir und nicht bei uns speichern?

Ich verstehe ehrlich gesagt die ganze Fragestellung nicht.
Im Eröffnungstread behauptest du schon anhand der Stehbolzen erkennen zu können das es kein Honeywell Lader ist und in der kopierten Mailkommunikation unterstellst du der Firma auch mehr oder weniger deutlich das sie dir wohl eine Fälschung verkaufen.
Was ist jetzt deine Frage?
Bist du dir nicht sicher zwingt dich Niemand dort zu kaufen.

Das tut mir leid. Die Frage ist ob hier jemand beurteilen kann ob der angebotene Turbolader vom 1. link ein direkt von Garret überholter Lader sein kann oder ob hier jemand aus Erfahrung und/oder anhand der Bilder sagen kann das dem nicht so ist.

Das musst du dich wohl verlesen haben, dann ich habe Fragen gestellt.

Vielen Dank für die Feststellung - aber das war mir schon bekannt👍
Aber um einen Fehlkauf zu vermeiden kann man auch nachfragen - beim Verkäufer und auch anderswo. Das mache ich gerade - aber das ist dir eventuell schon bekannt.

Aber vielleicht hat ja jemand eine Antwort auf die Frage ob es sich hier um von Garret überholte Lader handeln kann - das es niemand genau wissen kann ist kühl völlig klar.

Nur wenn jemand schlechte Erfahrungen damit gemacht hätte wäre es denke ich sinnvoller das vor einem eventuellen Fehlkauf zu wissen…

Kommt auf die Fragestellung an.

Das hast du ja selbst schon beantwortet. Ich vermute das dir da niemand wohl widersprechen darf:

Ich finde es schon ne ganz heiße Nummer von dir das du es schaffst von abgebildeten Stehbolzen auf den Hersteller eines Turboladers zu schließen.
Und mal ganz im Ernst: Wenn du mir als Händler so eine Mail schicken würdest wäre schlagartig bei dir die Lieferverfügbarkeit eingeschränkt. Das ist eine Fragestellung bei der von Anfang an klar ist das hier wohl eine Reklamation folgen wird:

Der Händler hat aber auch so schön clever geantwortet. Hier hast du offensichtlich eine kleine Leseschwäche :sunglasses:

Es ist übrigens durchaus möglich das ein Honeywell Lader im HEK deutlich unter 300 liegen kann. Das sind dann beispielsweise Wasserschäden, unverpackte abgelehnte Reklamationen, Prüffehler oder Transportschäden die en Bloc vermarktet werden. Hier gehen manchmal Lader für unter 50 €/St HEK über den Tisch.
Und genau das bietet der Händler hier ausdrücklich an. Das nennt sich B-Ware und ist u.A. an der verkürzten Garantie von 12 Monaten für den Endkunden erkennbar.

Also ist es deine Entscheidung ob du einen Lader einbauen willst der mal abgesoffen war oder vom Stapler geküsst wurde. Das wird zwar sehr sicher ein Original Honeywell sein, aber wie er auch so schön geschrieben hat weder ein garantiert Neuer noch ein 100% von Hersteller Endkontrollierter.

1 Like

Na wenn du es selber besser weißt- dann gib Bescheid🤷🏿‍♂️ Ich bin da nur nach den Bildern gegangen - da sehen die Lader die von anderen Onlinehändlern angeboten werden eben anders aus und die Stehbolzen haben eine andere Farbe. Aber da die Lader ja wie ich nun weiß NICHT wie im Angebot angegeben neu sind - sonder überholt, kann es ev. daran liegen🤔 Vielleicht unterscheidet Garret so optisch zwischen neu und überholt. Oder es ist nur Zufall, keine Ahnung….

Das DU das so interpretierst wundert mich jetzt nicht - aber das tut ja nichts zu Sache. Mit Hausverstand betrachtet sollte es klar sein das man derartige Fragen stellt um eine Rücksendung zu verhindern - nicht herbeizuführen :roll_eyes: Ich kann mir auch nicht vorstellen wozu das gut sein sollte​:thinking:

Denkst du, aha. Der Händler bietet einen Artikel als neu an - der aber auf Nachfrage hin nicht neu ist sondern aufbereitet. Was für dich „clever“ ist - ist für mich schon alleine rechtlich eigentlich nicht ok - schon gar nicht aber clever. Denn wenn man die Sachen per Gesetz zurücknehmen muss dann würde ich sie so genau wie möglich beschreiben um Reklamationen so gut es geht auszuschließen.

VIELEN DANK👍 Damit kann ich was anfangen👌 Genau DAS war eben gefragt - ob es möglich ist das der Lader wirklich von Garret überholt wurde (und nicht etwa nur eine ursprünglicher Garret Lader mit China Teilen überholt - der wäre dann ja zumindest teilweise noch „original Garret“ und überholt wäre er auch. Die Frage ist dann nur ob das funktioniert und falls ja wie lange…)
Ob da die originale Verpackung vorhanden ist und wenn ja wie die aussieht ist mir völlig gleichgültig- nur die Ware muss technisch 100% ok sein.

In der Artikelbeschreibung steht:

„ ORIGINALER NEUER TURBOLADER VON GARRETT“

„ Neu. Neuer, unbenutzter und unbeschädigter Artikel in der ungeöffneten Originalverpackung“

Aber danke - wenn das Ding original ist​:+1::ok_hand::metal:

Vielleicht auch noch zu beachten:
Zumindest beim AUY-Motor ist es wohl so, dass unterschiedliche Turbo-Ausführungen (Unterschiede der Lage eines „Anschraubauges“) zu unterschiedlichen Turbostützen führen.

Sind die Lader vom BVK und AUY eigentlich identisch?

Weil ich hab den Eindruck der BVK hat nen besseren Abzug im Vergleich. Kann natürlich sein daß im AUY irgendwas defekt war…

Danke, muss ich mal die Teilenummern der AUY checken.