Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

Mein Sharan 7M ging kürzlich nach dem Beschleunigen aus einer Ortschaft plötzlich aus, und nun nicht mehr an. Ca. 20km und 3 Startvorgänge habe ich voll getankt, was ich aber eher nicht als Ursache sehen kann. Folgende Symptome treten auf:
*Der Starter "orgelt", es hört sich so an als ob er auch teilweise Zündungen hat, schafft es aber nicht ganz.
*Seltsam: aus dem Luftfilter "dampft" es wenn man etwas länger versucht zu starten.
Das habe ich getestet:
*Alle Sicherungen im Sicherungskasten und auch im Verteiler(Motorraum) sind OK
*Den Luftfilter inkl. LMM habe ich abgebaut - hier sieht man dann deutlich wie (wie ich meine) Kraftstoffgemisch unverbrannt ausdampft.
*Der Zylinder für die "Klappe" (Drosselklappe zum Ausmachen?) am AGR lässt sich bewegen
*den Schlauch an der Druckdose des AGR habe ich testweise abgezogen und verschlossen - keine Änderung
*Zahnriemen sieht an sich gut aus - ich würde sagen dass er auch stramm sitzt - er wurde auch vor ca.8 Monaten (bei ATU) gewechselt.
Was mir ein paar Tage zuvor aufgefallen war: ich habe ein lastabhängiges pfeifen wahrgenommen - wahrscheinlich der Turbo - hab halt nicht sofort panisch reagiert sondern wollte das beobachten.
Ich kann nicht mehr genau sagen ob der Moter bei einem Schaltvorgang oder unmittelbar davor ausgegangen ist - in jedem Fall habe ich sonst nichts wahrnehmen können.

Ich bin für jeden Rat dankbar vieleicht hatte jemand ja ein ähnliches Problem - die Suche habe ich schon durch...
Was kann ich noch Testen um auf die Ursache zu kommen?

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von stopfohr

Eine völlig unübliche Maßnahme wäre es, den Fehlerspeicher auszulesen Wink
Da könnten tatsächlich sachdienliche Hinweise zu finden sein...

Oliver

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

.. sorry, ich vergaß...
Hab ich natürlich gemacht...
Fehlercodes:
P1256 - Geber für Kühlmitteltemperatur Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus
sporadisch
P1570 - Motorsteuergerät gesperrt
sporadisch
P1503 - Belastungssignal Klemme DF von Generator unplausibles Signal
statisch
P0532 - Drucksensor für Klimaanlage Signal zu klein
sporadisch
Davon bleibt der letzte nach dem Löschen übrig / kommt wieder - Klima geht auch nicht, aber das ist nicht das Problem hier...
Mit Zweitschlüssel hab ich auch schon probiert...

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Altsteirer

Ich rate mal. Ein Fehler, den du nicht im Fehlerspeicher sehen könntest wäre: Relais 109?

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

OK, werde ich prüfen, was macht dieses Relais?

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

... habs gefunden - ist ja im Link beschrieben..
Danke

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Tornador

Zahnriemen/Steuerzeiten prüfen, möglicherweise übergesprungen oder gerissen

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

Gerissen ist er nicht.. wie kann ich die Steuerzeiten prüfen?

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

Update: musste jetzt mit Erschrecken feststellen das so gut wie kein Öl mehr im Motor ist - ich schätze mal dass sich der Turbo berabschiedet hat und hat noch den Motor mitgenommen, oder was meint Ihr? gibt es vieleicht doch noch Hoffnung?

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Altsteirer
1

Was hast du getankt?

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Tornador
1

Einen durchgegangenen Turbo bemerkt man in der Regel

Wann wurde zuletzt der Ölstand kontrolliert?

Steuerzeiten prüft man mit dem entsprechenden Absteckwerkzeug was beim Zahnriemenwechsel vonnöten ist, und bevor das nicht gemacht wurde vermeidet man tunlichst jeden Startversuch

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

Definitiv Diesel(hab auch noch den Beleg), an ner Tankstelle im Ort, allerdings tanke ich da nicht so oft...

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Dr. Cache

Schon mal nachgefragt ob dort noch jemand Probleme nach dem Tanken hatte? Wäre nicht die erste Tankstelle mit falschem Kraftstoff im Tank.

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

Ölstand hab ich anfang März kontrolliert und aufgefüllt (etwas über Hälfte). Der Turbo hatte bis zuletzt funktioniert- das Auto hatte wie gewohnt Leistung - ich hatte zügig aber nicht voll beschleunigt.
An der Tankstelle werd ich morgen mal fragen...

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

Ich hab mit OBDeleven mal den Kanal 4 auselesen (nur Zündung an)

Wert 1: 0/min

Wert 2: 39.4°v.OT

Wert 3: -35,70 °KW

Wert 4: 0.00 °KW

hilft das? - kann das jemand bewerten?

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Altsteirer

Riech einfach in den Tank rein...

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Tornador

Kontrolliere bitte die Steuerzeiten!

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

Meine Nase ist nicht so gut, daher hab ich mal mit dem Schlauch angesaugt - das ist definitiv kein Benzin obs jetzt Diesel, Biodiesel oder schlechtes Salatöl ist kann ich nicht genau sagen:drink:- war geschmacklich aber weit aus besser als ne ähnliche Aktion beim Benziner:kotz:

Spaß beiseite...

Die Steuerzeiten kann ich nicht prüfen - hab das Wekzeug dafür nicht - dafür muss ich mir jemand holen, oder die Kiste zu ATU schleppen - schließlich haben die ja den Zahnriemen drauf gemacht... ich würde gerne davor aber andere Ursachen ausschließen - sofern möglich..

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Tornador
2

Zahnriemen ist die erste mögliche Ursache welche man ausschließt bevor man den Anlasser auch nur noch einmal drehen lässt, es sei denn teure Folgeschäden interessieren dich nicht

In Werkstätten wie AXX lässt man maximal eine Standlichtbirne ersetzen, alles andere macht man selbst oder fährt in kompetente Werkstätten ohne übles Abzockverhalten gepaart mit Unfähigkeit

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

Also mei Dicker steht nun beim A.. - Die schauen nun danach und haben mir zugesichert, dass wenn sich meine Vermutung bestätigt und Sie einen Fehler gemacht haben, sie natürlich dafür gerade stehen.
Ich selbst habe mit dem Laden bisher unterschiedliche Erfahrungen gemacht - Beispiel:
Auftrag: Reparatur der Klima:
Negativ: aufwändig und teuer eine Leitung getauscht, dann bei Ankunft habe ICH festgestellt das es vorne undicht ist...
Positiv: Folgereparatur ohne zusätzliche Kosten mit Außnahme des Materials (klar, kann man auch erwarten das ich da nicht nochmal die Arbeit bezahle..)

Auftrag: Reparatur eines Radlagers vorne
Positiv: Die haben (selbstständig) gemerkt dass es die selbe Seite wie schon von ca. 1 Jahr (vieleicht auch mehr..) war und haben die Kosten komplett übernommen.
Fraglich: haben dabei aber ne Achsmanschette getauscht und mir in Rechnung gestellt (Preis aber ok) - ich hab sie gesehen und würde sagen das war schon OK - daher auch ehrer positiv.

Prinzipiell sehe ich das so: Ich bin zwar nicht begeistert wenn Fehler gemacht werden - unterm Strich ist es mir aber wichtiger WIE mit Fehlern umgegangen wird, denn Fehler passieren überall.

Ich bin gespannt was jetzt rauskommt... ich werde berichten.

Grundsätzlich mach ich das was ich machen kann selbst - ich hab aber keine Presse, oder Klimabefüllstation oder eben auch kein Werkzeug für den Zahnriemen.

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Heisenberg
2

Das ZR Werkzeug kostet wenig.
Man zahlt wenig für das Material und kann es sorgfältig machen.
Ich habe es schon 3 mal gemacht und es wird immer schneller Smile

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

So, habe gerade Rückmeldung von A.. bekommen - der Zahnriemen ist nicht übergesprungen, die Steuerzeiten passen...
Was nun?

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Heisenberg

Wenn Du denen glaubst lasse den Anlasser laufen und lese noch mal den MWB 4 aus.

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Tornador

Schau mal ob sich das Turbinenrad vom Turbo noch dreht

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von uborka

Elektrische Kraftstoffpumpe / Vorförderpumpe?
[320769]

Hörst Du sie kurz surren bei Zündung ein?

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Rabbit

Wie viel Km hat der auf der Uhr ?

Wenn die Steuerzeiten stimmen, kämen auch noch die Ventile, Hydrostössel uns Nockenwelle in den näheren Verdacht.
Vor allem wenn der öfter mal kein/ wenig, meist auch noch das falsche, Öl hatte.

Gruß

Rabbit

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

Ich habs gesehen, (und auch Fotos, kann diese aber gerade nicht hochladen). Das Werkzeug sitzt an der KW auf Markierung, oben passt der Dorn rein, die Markierungen stimmen auch so weit. Der Meister von A.. vermutet auch etwas im Krafstoffsystem - ich hab gesagt er soll dem nachgehen.
Dass er zum Lufteinlass herausdampft hat nicht unbedingt was zu beteuten meinte er.
Aktuell komm ich an das Auto nicht ran, und meist war ich bei der Fehlersuche allein, aber ich kann mich erinnern dass einmal als ich vorm Auto stand mit der Zündung für ca. 1-2s ein surrendes Geräusch zu vernehmen war (hat sich nicht kaputt angehört)
Das Turbinenrad hätte ich schon geprüft, aber mangels Hebebühne daheim kam ich nicht ran - Ohne Motor auf die Rampe zu fahren ist auch nicht einfach..
Er hat ca. 205tkm und von mir immer 5w30 mit VW-Freigabe (weiß gerade nicht welcher, ich hab aber darauf geachtet..) bekommen.
Ölstand wurde nicht regelmäßig, aber immer mal wieder kontrolliert - es kam aber schon mal die Meldung "Ölstand niedrig", dann wurde aber immer sofort reagiert.
@Rabbit: Ventile, usw... aber passt das zu einem plötzlichen und nicht angekündigtem Ausfall?
@Heisenberg: Meintest Du während dem Startvorgang oder danach auslesen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von Heisenberg

Während dem Startvorgang auslesen

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

So, hab gerade Info von A.. bekommen:
Der Meister sagt es ist der Turbo, der hat das Öl z.T auch in den LLK befördert - der ist zumindest mit 1-1,5l voll damit. er hat nun auch nochmal den Schlauch vom AGR abgezugen und die Kiste damit dann anbekommen.
Der Meister sagt es muss der Turbo und der LLK neu, dazu Ölwechsel ect.
Ich hab mich schon vorabinformiert - ich denke das Material würde mich ca. 7-800€ übers Internet kosten, allerdings ist die Arbeit nicht so einfach - wegen Platz, event. festsitzende Schrauben am Krümmer...
Ich bin mal auf den Kostenvoranschlag gespannt...
Was ich mich frage: Wie sicher kann ich sein dass damit dann auch die Geschichte erstmal vorbei ist? - ist es vieleicht möglich dass sich hinterher doch noch ein Folgeschaden bemerkbar macht?
Ich würde das Auto zwar gerne behalten - bin mir aber nicht sicher ob sich das noch lohnt...
Was meint Ihr?

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von DigiTomy

Kostenvoranschlag: ca. 2,2K...es bleibt also : selbermachen oder abstoßen...

Re: TDI 1.9 ASZ ging während der Fahrt aus und nicht mehr an

Bild von uborka
1

Ich verstehe nicht ganz, warum man den LLK tauschen sollte.
Läuft denn Dein Motor jetzt wieder, nachdem das Öl aus dem LLK raus ist?
Gibt es am Turbolader Schäden?

Fehlt Motoröl seit der Aktion? Ich vermute, dass sich das Öl über eine längere Zeit angesammelt hat, so dass Dir der Verlust gar nicht aufgefallen ist.

Welches Baujahr ist Dein Wal? Lt. [253078] und Deiner Angabe zur FIN: 2005.
Bitte mal noch die Fragen #23 und #25 beantworten. Danke.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan