SGApedia

Fehlerdiagnose per OBD-Schnittstelle

Bild von Thwfrank

Auch Hobby-Schrauber können mit Hilfe eines Diagnose-Adapters und passender Diagnose-Software die in Steuergeräten gespeicherten Fehlercodes selbst auslesen. In den meisten Fällen geben die gespeicherten Fehlercodes recht gute Hinweise auf vorhandene Defekte. Als Grundvoraussetzung für die eigene Fehlerdiagnose sollte man jedoch über einen Laptop verfügen.

Für Hobby-Schrauber ist der Funktionsumfang der VAG-COM Diagnosesoftware als Shareware-Version voll ausreichend. Die Shareware-Version hat den Stand von 2004 und wird seitdem nicht mehr weiterentwickelt. Die deutsche Shareware-Version von VAG-COM kann man sich hier http://www.pci-tuning.de kostenlos herunterladen.

Um die Software einsetzen zu können, benötigt man noch ein Diagnose-Interface, mit dessen Hilfe man den Laptop an die OBD-Diagnose-Schnittstelle anschließt. Es gibt einige Anbieter von solchen Diagnose-Interfaces. Man sollte jedoch darauf achten, dass explizit dabeisteht, dass das Interface mit der VAG-COM Software in der Version 409 (!!) zusammenarbeitet. Je nachdem wie alt der zur Verfügung stehende Laptop ist, benötigt man ein Diagnose-Interface mit USB-Anschlusskabel oder seriellem Anschlusskabel. Einige User im Forum haben bereits gute Erfahrungen mit den Interfaces gemacht, die bei Ibäh vom Verkäufer Carscantool [EDIT: Der Verkäufer soll lt. jensencom jetzt "obdtool" heißen] für ca. 30 € vertrieben werden.

So sieht das Kabel aus:

Kabel 01

Habe es mal aufgeschraubt, die Platine ist sauber verlötet und es sind gute Bauteile benutzt worden. Lieferumfang : Kabel mit ausfürlicher Beschreibung zum Kabel mit Links von hilfreichen Seiten im Internet. Weiterhin eine Treiber-CD für das Kabel

Schritt 1 : Zu allererst das Kabel anschließen und den Treiber installieren

Kabel 02

Die Installation verlief bei mir problemlos, da Windows das Interface erkennt.

Schritt 2: Nach der Installation die VAG-COM Software installieren.

Schritt 3: Erst den Laptop anschalten und das Kabel an den USB Port oder den seriellen Port anschliesen. Das andere Ende vom Kabel an den OBD Stecker im Fahrzeug anschliessen.
Beim SGA befindet sich der OBD-Stecker bis Baujahr 5/2000 hinter dem Aschenbecher.

kabel 04
kabel 03

Ab 5/2000 wurde der Stecker oberhalb des Kupplungspedals angebracht.

Schritt 4: Die Zündung des Fahrzeuges einschalten und das VAG-COM Programm starten .
Nach dem Testlauf zum finden des Ports kann man die STG anwählen.
kabel 05
Kabel 06

Viel Spaß beim Stöbern im Auto und besonders in den Steuergeräten !!

Gruß Frank


SGA-Stichworte: Fehlercode, OBD, VAG-COM, Diagnose

4.375
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.4 (8 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This