SGApedia

Climatronic - Klimatronik Lüfter im Bedienteil

Bild von hoernchen

Hier mal eine Beschreibung des Lüfters im Bedienteil der Climatronic (Klimatronik ... is für die SUFU)
Aktuell beschreibe ich die Eckige Version des Bedienteils - das hier Gesagte gilt aber auch für die ältere, abgerundete Version.

Dieser Lüfter sorgt mit seinem Luftstrom dafür, dass der im Bedienteil sitzende Innen - Temperatursensor richtige Werte liefern kann. Durch Staub und Rauch verdreckt der Sensor und der Lüfter mit der Zeit - die Climatronik bekommt falsche Werte für die Innentemperatur und beginnt zu "spinnen".

Wink Darum sollte der Sensor und der Lüfter regelmässig vorsichtig mit schwacher Druckluft ausgeblasen werden.... er sitzt hinter dem linken Gitter des Bedienteils (.. bei der runden Version gibt es nur ein Gitter!)
Wink Überprüfen lasst sich die Funktion des Lüfters leicht mit dem Rauch einer Zigarette oder eines Räucherstäbchens. Der Rauch wird bei funktionierendem Lüfter sichtbar eingesogen.
Wird kein Rauch eingesogen ist kann auch der Lüfter defekt sein. Es können aber auch die seitlichen Ausströmöffungen am Bedienteil blockiert sein.. dass kann beim Einbauen eines Radios oder bei Umbauten in der Mittelkonsole passieren.

Hier meine Variante einer Lüfterreparatur...
Mein Bedienteil habe ich Ende 2004 gebraucht gekauft - natürlich war der Lüfter defekt Exclamation Very Happy
Mein Eigenbau ist seither problemlos gelaufen....

Vom ausgebauten Bedienteil werden vorne die 4 sichtbaren Schrauben entfernt. Dann lässt sich das Frontpanel abnehmen.
(Foto von http://www.sgaf.de/viewtopic.php?p=378292#378292)
Bild3

Die Platine lässt sich bei Bedarf leicht nach vorne aus dem Gehäusehinterteil ziehen wenn die Verriegelungslaschen beim roten und weissen Stecker zur Seite gedrückt werden

Um die vordere Abdeckung mit den Tasten abzunehmen müssen die 5 Schrauben auf der Platine entfernt werden
Auf dem Foto ist links der originale Lüfter zu sehen Exclamation
(Foto von http://www.sgaf.de/viewtopic.php?p=378292#378292)
Bild10

Unter der Abdeckung wird die schwarze Gummimatte mit den Tasten sichtbar und der Temperatursensor... mit dem Dreck seit Anfang 2005 Very Happy
Weiters sind die 2 Schrauben zu sehen, die den Lüfter halten
Klimatronic Bedienteil 3

Der gereinigte Sensor...
Tastenmatte und Lüfter entfernt.
Klimatronic Bedienteil 4

Rechts neben dem Lüfter sind die 2 Kontakte für den Lüfter zu sehen. Der +12Volt Anschluss ist mit "+" auf der Platine gekennzeichnet Exclamation :!: Exclamation

Der Lüfter wird ausgebaut indem man die 2 Schrauben entfernt und den Lüfter aus der Platine "ausschnappt". Die Kontakte sind Steckkontakte.
Evil or Very Mad Der Lüfter ist meines Wissens NICHT als Ersatzteil verfügbar - obwohl ER relativ einfach und rasch zu tauschen ist... 20 Minuten Zeitaufwand Evil or Very Mad .... ein Bedieneteil kostet aktuell so um die 500,-€ beim Smile d''oh!

Meine Lösung sieht so aus...is´ noch schmutzig Very Happy
Klimatronic Bedienteil 2
Dafür habe ich habe ich einen kleinen Lüfter aus einem Laptop in die Halterung des originalen Lüfters eingebaut. Das auf dem Foto weiter oben sichtbare weisse Teil mit dem Lüfter selbst ist in die schwarze Halterung eingeschnappt. Es lässt durch Lösen der Verriegelungen entfernen. Die Anschlussdrähte vorsichtig abkneifen.
Der neue Lüfter hat 25mm x 25mm und ist im Elektronik-Versandhandel verfügbar. Der Preis ist ca. 20 €... ist relativ teuer, aber immer noch viel billiger als ein neues Bedienteil Exclamation
Solche Lüfter sind auch in Laptops und älteren CD/DVD Brennern zu finden - ich habe solch einen Lüfter recycled Very Happy.

Das quadratische Lüftergehäuse habe ich bis auf den runden Ring abgesägt und vorsichtig so zurecht gefeilt, dass es in die originale Halterung eingesetzt werden kann.

Exclamation:!:Exclamation Der Lüfter muss so eingesetzt werden, dass die Luft durch die Platine nach hinten geblasen wird Exclamation:!:Exclamation

Wird der Lüfter falsch eingebaut, so wird die meist wärmere Luft hinter der Mittelkonsole zum Temperatursensor geblasen.
Dadurch wird eine falsche Temperatur gemessen und die Funktion der Climatronic ist nicht korrekt.
Den Lüfter habe ich mit Kleber fixiert. Den Lüfter habe ich über eine Schaltung zur Reduktion der Drehzahl (.. dazu später) an die Kontaktstifte der Fassung angeschlossen. Die Steuerplatine und die blanken Lötstellen habe ich mit ein wenig Nagellack versiegelt. Das muss nicht unbedingt sein - aber falls mal beim Reinigen des Autos ein wenig Feuchtigkeit bem Lüfter reinkommt.... Think.
Klimatronic Bedienteil 7
Klimatronic Bedienteil 6
Klimatronic Bedienteil 5

Die Lüfter gibt es für 12 und 5 Volt Betriebsspannung...
Diese Lüfter sind bei Nennspannung leider sehr laut :?. Durch Reduzieren der Betriebsspannung wird eine Geräuschreduzierung erreicht. Das kann durch einen Vorwiderstand geschehen - Nachteil bei Schwankungen der Bordspannnung ändert sich das Lüftergeräusch.
Darum habe ich den 5 Volt Lüfter genommen und die Spannung mit einem Regler IC auf 3,3 Volt reduziert. Durch eine in Serie geschaltete Schottkydiode habe ich die Spannung nochmals um 0,2 Volt auf circa 3 Volt abgesenkt. Bei dieser Spannung ist das Lüftergeräusch praktisch nicht mehr störend. Dazu sind die in den Fotos sichtbaren zusätzlichen Bauteile.

Exclamation auf jeden Fall muss ausprobiert werden ob der Lüfter wieder von selbst anläuft nachdem man ihn kurz mal angehalten hat. Weiters sollte ausprobiert werden ob Rauch durch das zusammengebaute Bedienteil gesaugt wird Exclamation

Zusammenbau...
DieLüftereinheit wird wieder in die Platine gesteckt und verschraubt. Dann wird die Tastenmatte und die Frontblende montiert.
Die Steckerplatine in den Gehäusehinterteil einsetzen.
Vor dem Einsetzen der Anzeigeplatine prüfen ob der Plastikteil für die Luftführung hinter dem Lüfter ins Gehäuse eingesetzt wurde Exclamation
Beim Einsetzen der Anzeigeplatine acht geben, dass das weisse Flachleiterkbel zur Steckerplatine nicht beschädigt wird Exclamation

Anschliessend im Auto prüfen ob der Lüfter nicht zu laut ist - dazu das Bedienteil mal provisorisch montieren. Nötigenfalls mus die Betriebsspannung des Lüfters weiter verringert werden.

Wie immer....
Wer nach dieser Anleitung vorgeht handelt auf eigene Gefahr...
Ich übernehme keine Haftung für entstandene Schäden und Fehlfunktionen.

hoernchen

SGA-Stichworte: Climatronic, Klimabedienteil, Klimatronik

5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan