Windgeräusche Spiegel ! Lösung !

Das Problem kennen wohl alle. Windgeräusche von der Tür. Dichtung, Rahmen verzogen?..Alles Quatsch. Der Spiegel ist der Übeltäter. Nicht wie einige hier behaupten, die Schlitze im Spiegel, damit man den einklappen kann… Nein, habe ich getestet durch abkleben. Das war es nicht. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und mir was aus der Luftfahrttechnik abgeschaut. So müßte man einen sogenannten „Wingled“ an dem Spiegelende anbauen, damit die Windger. weg sind. Könnt ihr ganz leicht testen: Macht mal währen der Fahrt das Fenster auf…Siehe da, die Geräusche sind noch da… Dann faßt ihr mal aussen an den Spiegel, als würdet Ihr diesen mit der Handfläche verlängern… Die Geräusche sind w e g !!! BMW weiß das. Die bauen eine „Abrisskante“ aus Gummi.

Wer baut uns so was ???

Grüße

#1

Ich habe die Spiegel abgeschraubt und halte sie nur bei Bedarf raus. *GGG*

1 Like

#2

>Ich habe die Spiegel abgeschraubt und halte sie nur bei Bedarf raus. *GGG*

hahaha, wunderbare antwort!!!
denk mir auch, daß nun schon manche übertreiben…

#3

>Das Problem kennen wohl alle. Windgeräusche von der Tür. Dichtung, Rahmen verzogen?..Alles Quatsch. Der Spiegel ist der Übeltäter. Nicht wie einige hier behaupten, die Schlitze im Spiegel, damit man den einklappen kann… Nein, habe ich getestet durch abkleben. Das war es nicht. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und mir was aus der Luftfahrttechnik abgeschaut. So müßte man einen sogenannten „Wingled“ an dem Spiegelende anbauen, damit die Windger. weg sind. Könnt ihr ganz leicht testen: Macht mal währen der Fahrt das Fenster auf…Siehe da, die Geräusche sind noch da… Dann faßt ihr mal aussen an den Spiegel, als würdet Ihr diesen mit der Handfläche verlängern… Die Geräusche sind w e g !!! BMW weiß das. Die bauen eine „Abrisskante“ aus Gummi.
>Wer baut uns so was ???
>Grüße
Da die Kiste eh so laut ist(super laut), wundert es mich, das du das noch hörst ?
grüsse

hoeli

#4

>>Das Problem kennen wohl alle. Windgeräusche von der Tür. Dichtung, Rahmen verzogen?..Alles Quatsch. Der Spiegel ist der Übeltäter. Nicht wie einige hier behaupten, die Schlitze im Spiegel, damit man den einklappen kann… Nein, habe ich getestet durch abkleben. Das war es nicht. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und mir was aus der Luftfahrttechnik abgeschaut. So müßte man einen sogenannten „Wingled“ an dem Spiegelende anbauen, damit die Windger. weg sind. Könnt ihr ganz leicht testen: Macht mal währen der Fahrt das Fenster auf…Siehe da, die Geräusche sind noch da… Dann faßt ihr mal aussen an den Spiegel, als würdet Ihr diesen mit der Handfläche verlängern… Die Geräusche sind w e g !!! BMW weiß das. Die bauen eine „Abrisskante“ aus Gummi.
>>Wer baut uns so was ???
>>Grüße
>Da die Kiste eh so laut ist(super laut), wundert es mich, das du das noch hörst ?
>grüsse
>
>hoeli

Bei mir hat eine Slikonwulste gereicht um eine Verwirbelung am Spiegelende zu erreichen. Und schon war das Pfeifen weg.

#5

Hallo Expertens …

Könnt ihr mal ein Bild posten, damit man sich mal eine Vorstellung machen kann, wie so etwas aussieht ?

Jedes dB zählt !

#6

Hallo Mavo,

geh einfach mal auf einen Parkplatz und schau Dir einen BMW neueren Datums (so ab Bj. 90) an. Der erste BMW , der eine gewollte Abrisskante hatte war das Model E36 (3er-Serie) ab 90. An der Spiegelhkante sind einfach am Gehäuse Noppen angespritzt.

duro

>Hallo Expertens …
>Könnt ihr mal ein Bild posten, damit man sich mal eine Vorstellung machen kann, wie so etwas aussieht ?
>Jedes dB zählt !

#7

Bei mir waren es die Schlitze im Spiegel, eigentlich nur der untere wagrechte, und nur auf der Fahrerseite. Das hat mich schon am zweiten Tag mit diesem Auto (Gal. 04/2000) genervt (hohes pfeiffen so ab 40km/h). Ich habe es mit schwarzen Isolierband abgeklebt, das Geräusch ist zu 100% weg. Nachteilhaft ist, das man nicht so ohne weiteres mal den Spiegel wegklappen kann. Wenn sich nur alle Probleme, mit diesem an sich tollem Auto, so leicht lösen liesen.
Gruß Reinhard

>Das Problem kennen wohl alle. Windgeräusche von der Tür. Dichtung, Rahmen verzogen?..Alles Quatsch. Der Spiegel ist der Übeltäter. Nicht wie einige hier behaupten, die Schlitze im Spiegel, damit man den einklappen kann… Nein, habe ich getestet durch abkleben. Das war es nicht. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und mir was aus der Luftfahrttechnik abgeschaut. So müßte man einen sogenannten „Wingled“ an dem Spiegelende anbauen, damit die Windger. weg sind. Könnt ihr ganz leicht testen: Macht mal währen der Fahrt das Fenster auf…Siehe da, die Geräusche sind noch da… Dann faßt ihr mal aussen an den Spiegel, als würdet Ihr diesen mit der Handfläche verlängern… Die Geräusche sind w e g !!! BMW weiß das. Die bauen eine „Abrisskante“ aus Gummi.
>Wer baut uns so was ???
>Grüße