Kotflügel wechsel bei SGA I

So ihr Lieben.
Leider mußte ich den Kotflügel wechseln.
Dies ist dann wieder die Gelegenheit es für euch mit Bildern und ein paar Texten festzuhalten.
Der Grund hierfür war eine Bekanntschaft mit der Leitplanke nachdem meine Frau in der Autobahnauffahrt auf eine Öl/Dieselspur ausgerutscht und in die Leitplanke eingeschlagen ist.
Hier der Galaxy nach dem Einschlag in die Leitplanke.

PICT0097.jpg PICT0101.jpg PICT0102.jpg PICT0104.jpg

Die Radhausschale/Innenkotflügel ist mit diesen Schrauben befestigt. Alle Schrauben die ihr an dieser Radhausschale seht müsst ihr rausdrehen. Anschließend die Radhausschale raus nehmen.

PICT0389.jpg

Der Kühlergrill ist von oben an diesen vier Schrauben befestigt.

PICT0286.jpg PICT0287.jpg PICT0288.jpg PICT0289.jpg

Der Blinker ist nur mit dieser einen Schraube befestigt. Diese Schraube nur lösen und nicht rausdrehen. Dann den Blinker nach vorne rausziehen. Der Blinker sitzt unten in einer Schiene wo ihr beim Einbau drauf achten solltet den Blinker auch hier wieder einzufädeln. Nun den Stecker an der Klammer zusammen drücken und vom Blinker abziehen.

PICT0291.jpg PICT0292.jpg

Jetzt erreicht ihr auch diese kleine 7er Schraube. Sie hält die Kühlergrillverkleidung an den Außenseiten.

PICT0298.jpg

Die kleinen schmalen Teile der Kühlergrillverkleidung, die unter dem Scheinwerfer sind, werden nach vorne aus der Halterung gezogen. Der Große Teil der Kühlergrillverkleidung wird nach oben aus der Halterung gezogen. Aber Vorsicht! ! ! Ruck Zuck knackt es und ihr habt ein Riss in der Verkleidung. Also, nicht zuweit biegen.

PICT0300.jpg PICT0301.jpg

Jetzt gehts an die Verkleidung für den Stoßfänger. Unter dem Fahrzeug sind vorne die Halterungen. Alle Schrauben raus drehen. Die Halter bleiben an der Verkleidung dran. Da ihr so schön da unten liegt, könnt ihr auch die Stecker von den Nebelscheinwerfer abmachen. Wenn nich, dann nich.

PICT0309.jpg

Manchmal bin ich mit dem schrauben ein wenig schnell. Dann müssen die Bilder nachher gemacht werden. Hier ist so ein Bild. An den markierten Stellen ist die Verkleidung an den Seiten bei den Räder mit der Front verschraubt. Auch diese Schrauben sollten raus.

PICT0313.jpg

Diese zwei Schrauben sitzen hinter dem Nummernschild/Kennzeichen. Diese zwei rausdrehen und dann …

PICT0312.jpg

…die Verkleidung an den Außenseiten bei den Rädern leicht nach außen ziehen und nach vorne aus der Halterung rausziehen.

Hier sitzt eine Schraube die raus muß.

PICT0320.jpg

Am Kotflügel ist dieses Führungsprofil. In dieses Führungsprofil wird auch die Verkleidung vom Stoßfänger eingeführt. Wenn ihr am neuen Kotflügel diese Führungsprofil schon dran habt, dann braucht ihr es auch hier nicht abzumachen und könnt euch das mit den Spreizdübel sparen. An den markierten Stellen können Spreizdübel sitzen. Diese könnt ihr dann einfach durch drücken. Wenn diese Spreizdübel nicht vorhanden sind, könnte auch an letzter Stelle eine Schraube sitzen.

PICT0263.jpg

Diese Schraube sitzt unten am Schweller in der Nähe von der Wagenheberaufnahme.

PICT0360_0.jpg

Diese zwei Schrauben sitzen innen am Radhaus.

Diese zwei Schrauben sitzen oben bei der Seitenscheibe/Dreieckfenster. Die Seitenscheibe/Dreieckfenster braucht nicht ausgebaut zu werden! ! !

So Nun noch alle Schrauben die oben auf dem Kotflügel sitzen.

PICT0323.jpg

Und der Kotflügel ist ab. =D> =D> =D>

PICT0337_0.jpg

Wenn der Kotflügel ab ist, dann könnt ihr auch sehr gut diese Klappe reinigen. Eventuell könnte diese Klappe auch ganz abgebaut werden. Hier ist auch manchmal der Ablauf verstopft und sorgt dafür, daß das Wasser dann nach innen in den Fußraum läuft.

PICT0348.jpg

Zum befestigen des Kotflügel bitte kein Silikon verwenden. Da in Silikon Essigsäure vorhanden ist, greift es früher oder später den Lack an. An dieser Stelle sollte Karosseriedichtmasse/kleber oder ähnliches verwendet werden. Fragt einfach bei eurem Zubehörhändler welches er euch empfiehlt. Sollte ich etwas vergessen haben oder ihr habt einen Verbesserungsvorschlag, dann lasst es uns wissen. Da ich bei dieser Montage keine Anleitung hatte, hatte ich auch den Scheibenwischerarm auf der Montageseite und die darunter sitzende Verkleidung demontiert. Ich weiß heute nicht mehr ob ich mir das hätte sparen können. :nixwissen: :nixwissen: :nixwissen:

Da ich im selben Moment den Kühler gewechselt habe, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, ob der Kotflügel auch ohne Frontverkleidungsabbau abgebaut hätte werden können.

Wenn alles wieder dran ist, dann sollte es so aussehen.

PICT0391.jpg

Wie immer an dieser Stelle; Wer sich an diese Arbeit wagt, der Handelt auf eigenes Risiko. Diese Beschreibung ist ohne Garantie oder sonstiger Gewährleistung seitens des Forums oder meiner Person.

Mit den besten Schraubergrüßen Obi Wan

11 Likes