Ali Klima vorne rechts undicht - welche Leitungen tauschen/ mittauschen

Alhambra 2003 / 96kw / 7MS / 6 Gang / Einfach-Klima

Nabend,

es ist mal wieder Klima-Zeit und Zeit, dass die Klima nicht funktioniert.

Spring-Lock vorne rechts, hinterm Radkasten (oder vorne links wenn man aufs Auto guckt) undicht und grün. Kontrastmittel ist noch vom Vorbesitzer.

Auto ist momentan in der Werkstatt, zwecks diverser Mängel, aber nur für nen Kostenvoranschlag.

  1. Plan ist, Druckprüfung durchführen lassen, auch wenn der Werkstattleiter auf Grund des alters davon abgeraten hat. Was meint ihr? Was kapputtgeht ist ohnehin kapputt?

  2. Welche Leitungen würdet ihr tauschen/ mittauschen? Da Spring-Lockverbindung würde ich mindestens beide zugehörigen Leitungen wechseln. Ich kann nicht sicher sein welche von beiden defekt ist?!

Würdet ihr ebenfalls alle 3 Leitungen wie hier beschrieben wechseln? https://www.sgaf.de/t/klima-meine-anleitung-zur-erneuerung-der-klimaleitungen-sga-ii/13553/1

Materialpreise halten sich MMN in Grenzen. Der Zeitaufwand ist halt ausschlaggebend.

Druckprüfung inkl. Evaluiren übrigens ca. 180-200 Euronen.

Ich würde erstmal optisch ne kleine Bestandsaufnahme machen.
Bei meinem sind auch die beiden Klimaleitungen undicht. Dann ist mir noch der Klimakühler aufgefallen. Beim Zusammenrechnen habe ich mich fürs Fenster Öffnen entschieden zumal ich im Sommer nur ca. 2 - 3000 km mit dem Ali fahre.
Aber zu deiner ursprünglichen Frage: Ich würde sicher auch alle 3 Leitungen wechseln. Wenn dort alles grün ist ist auch eine Druckprüfung vorher sinnlos. Dort wird es sicher undicht sein.

Der Gedanke ist halt ein erneutes Befüllen im nächsten Sommer zu vermeiden und weitere Defekte zu finden

Viel zu teuer !
Es sei denn die benutzen dazu das vollautomatische Klimagerät ( das muss ja schließlich von den Kunden bezahlt werden :dribbel: ), damit wird aber NUR eine Unterdruckprüfung gemacht und die ist für 'n :lmaa:

Für 180 € bekomme ich mind. 2 Leerungen ( Druckprüfungen mit Stickstoff ! ) und Befüllungen bei meinem Kühlanlagenbauer.

Gruß

Rabbit

Hatte bei meinem nach Ausfall der Klima auch eine Druckprüfung mit Unterdruck. War dicht. Da die Klima aber schnell wieder leer war, suchte ich mit UV Licht nach dem Leck. Das Leck wurde vorne Rechts im Radkasten gefunden. An der Schelle ist das Alu so gequollen dass es undicht wurde. Bei der Unterdruckprüfung zieht sich der Gummi der Schelle ans Rohr und macht dicht. Bekannter Fehler. Ersatzleitung kostet z.B.von Metzger um die 60€ im Internet. Die Werkstatt wird vermutlich deutlich teuerer sein.

:prima:, Meine Worte, schon seit Jahren.

Unterdruckprüfungen bei einer Klima, die IMMER NUR mit Druck arbeitet sind vollkommen sinnlos und daher für 'n :lmaa:

Gruß

Rabbit

Immer dieses Verallgemeinern … Wenn das Leck groß genug ist, oder das Material nachgibt (durchgegammelte Trocknerpatrone) reicht der Unterdruck. Da braucht man das Formiergas gar nicht erst anklemmen.

Nö,
fast jedes marode Material kann bei Unterdruck gerade noch so halten (zumal die Unterdruckprüfung beim automatischen Klimagerät sehr kurz ist), da es sich dann zusammenzieht/ verdichtet und sich selbst stabilisiert/ abdichten kann.
Oder gar Gummi o.ä. davor das Leck abdichtet.

Abba bei Druck trennt sich wie im wahren Leben auch „die Spreu vom Weizen“, bzw. in unserem Fall gibt das Material eher/ bzw. sofort nach.

Gruß
Rabbit

So, der Dicke ist vollends auseinandergebaut.

Beim 1. Mal ists ätzend, erst recht wenn niemand die Schrauben seit 20 Jahren angepackt hat :peng:

Bevor ich jetzt den Warenkorb bestelle, noch ein paar Fragen.

  1. Expansionsventil auch wechseln? Sieht dicht aus, hab aber echt kein Bock den Aufwand nochmal zu betreiben. Geht das gern mal kaputt?

  2. Habt ihr Empfehlungen für den Hersteller von Klima-Leitungen?

  3. Die Serviceventile find ich nicht. Gibts die nur als Original?

  4. Was ist an den Lila Dichtungen dran? :kratz: Hab hier schon öfter gelesen, dass man uuunbedingt die nehmen soll. Auch nur als Original?

  5. Und falls jemand weiß, wie die „grünen 10er Nuss Schrauben“ am Frontrahmen unten samt Gehäuse genau heißen, gerne hier einfügen. Die haben nämlich gemeinschaftlich den Dienst quittiert. Ansonsten Jage ich da stumpf welche mit Muttern rein
    Hier sind sie nicht aufgeführt [lock carrier; wheel housing Alhambra (AL) 2003 year Seat EUROPA 805000]

Bis ich eine Werkstatt meines Vertrauens gefunden habe, bin ich eh wieder umgezogen @Rabbit. Wenn du eine in Dresden zu empfehlen hast, immer her damit :nixwissen:

Schönen Sonntag :drink:

Du kannst 7zap oben rechts auch auf deutsch umschalten…

Bin ich letzte Woche bei SEAT vorbei, um die zusätzlichen Dichtungen der angrenzenden dicken Leitung mitzutauschen. Extra vorher angerufen.

Nach einer Stunde Anreise ohne Auto sagt man mir, daß man keine Einzelteile diese Woche verkauft. :face_with_symbols_over_mouth:

Wieder eine Stunde zurück.

Die Verbindung wird schon halten,schließlich war ja die andere defekt.

Alles wieder zusammen. Drucktest heute morgen.

Welche Leitung hält nicht? An welche Leitung kommt man schlecht ran? :bomb:

Und hier nochmal die verspätete Antwort für die Nachwelt.

3 Klima Leitungen
1 Expansionsventil
1x Trockner und
=170 €

Da war vor dem Urlaub die Lieferzeit ausschlaggebend.

Und das teuerste war natürlich der Klima „Service“ von Bosch

5x Dichtringe
1x Druckprüfung

  • Kältemittel
    =227€

Raub nennt man das unter anderem.

Bei 20° mit funktionierender Klima in den Urlaub :driver:

=unbezahlbar

1 „Gefällt mir“