Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Motor vibriert und ESP-Lampe leuchtet dann

Bild von kare-kare

Ich hab ein VW-Sharan modell 2003 und mein Motor ist manchmal total heftig am Vibrieren und mein Esp Leuchtet dann auf...

Wäre total nett wenn iihr mir helfen könntet ....danke im Vorraus

HI Ich würde zuerst mal

Bild von HattemaHaar

HI

Ich würde zuerst mal versuchen einen vernünftigen Titel für diesen Thread zu finden, denn ich glaube kaum das vorher eine hilfreiche Antwort kommt

mfg HH

P.S. Was steht im Fehlerspeicher, der wurde ja vor dem Hilfeschrei sicherlich ausgelesen Cool

Und ein vollständiges Profil

Bild von Don Camillo

Und ein vollständiges Profil wäre auch nicht verkehrt, dann wüßten alle um welchen Motor es sich handelt, und die Glaskugel könnte eingepackt bleiben. Rolling Eyes

jaa, tut mir leid aber ich

Bild von kare-kare

jaa, tut mir leid aber ich bin neu hier und kenn mich noch nich so mit dem ganzen aus Embarassed

Ohne Titel

Bild von TomausDo

"kare-kare" schrieb:
jaa, tut mir leid aber ich bin neu hier und kenn mich noch nich so mit dem ganzen aus :oops:

Jetzt weißt Du es, solltest es nur noch umsetzen.. Wink

Hallo, mein :vw: macht seit

Bild von sharamike

Hallo,

mein VW-Logo macht seit gestern die gleichen Zicken! Bin heute mal wieder mit dem Dicken gefahren (war die ganze Woche auf Messe) und die ESP leuchte geht manchmal an und der Wagen ruckelt. Meine Frau sagt daß er das seit gestern macht.

Die Suchfunktion ergab das es wohl defekte oder verschmutze Sensoren sein können. Ich werde morgen mal den Fehlerspeicher auslesen. Ich hoffe es kein defekt denn das soll ja nicht so billig sein.

So teuer sind die Sensoren

Bild von Herr Antje

So teuer sind die Sensoren nicht, falls die es sein sollten... Lese erstmal aus. Das Fahrzeug ruckelt ja, ich denke dass dein Problem nicht die Sensoren sind.

So ich habe den Fehler! 1

Bild von sharamike

So ich habe den Fehler!

1 Fault Found:

18074 - Valve for Pump-Jet: Cylinder 1 (N240): Electrical Malfunction

P1666 - 35-10 - - - Intermittent

Es scheint so als müßte ich den PD-Kabelbaum austauschen.

:?

Vielleicht warte ich auch mal das Wochenende ab ob sich der Fehler wiederholt. Am Montag kann ich ja immer noch das Teil bestellen.

Gibt es das teil auch beim Bosch dienst? Bekomme da 10% oder gibt es das nur beim Very Happy ?

Hallo Leidensbrüder, ich

Bild von uley

Hallo Leidensbrüder,

ich habe das selbe Problem.

http://www.sgaf.de/viewtopic.php?p=474661#474661

Bin gespannt wie es bei Euch weiter geht und halte Euch auch auf dem Laufenden.

Ich habe auch den Verdacht

Bild von sharamike

Ich habe auch den Verdacht das nur auftritt wenn es regnet! Kann es dann sein das es der PD-Kabelbaum ist?

Hi Vw-profis!!! wolte mal

Bild von Unity

Hi Vw-profis!!!

wolte mal nach euren ratschlag fragen veleicht ist

das euch bekannt

es geht um ein 1.9 TDI 116 ps motor mit getriebeautomatik

baujahr 2001, 175000 tacho

habe das selbe problem mit esp,

1.sehr grosser leistungverlust

jetzt muss erzälen wie ich dran gegangen bin,

steuergerät ausgelessen,

fehlercods:17668 Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 1 -N240 unplausibles Signal

16686 Zyl. 2 Verbrennungsaussetzer erkannt

18075 Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 2 -N241 elektrischer Fehler im Stromkreis.

nach mereren forschen im internet habe leistungsatz (kabelbaum

wie hier genannt wurde ) was am pumpe düse unter ventildekel sitzt ausgetaucht,

1 erfolg jetzt leuft der motor besser, wenn esp leuchtet,

aber ab und zu wenn ich denn motor ausmache und dann wieder starte geht die leuchte nicht mehr an, dann leuft der motor pefekt,

darauf hin habe noch mal ausgelesen

folgender fehler trift auf wenn esp leuchtet :

17668 Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 1 -N240 unplausibles Signal

darauf hin habe wiedestand am 1zylinder pumpe düse gemessen i.o verglichen mit denn anderen pd einheiten

daraufhin habe kabelstang was zum steuergerät führt ausgebaut und nach wiederstand und nach kabelbruch untersucht i.o.

bleibt mir noch steuergerät zu überprüfen oder ?

was meint ihr ?

defekte pumpe düse am 1 zylinder schliesen wir aus oder ?

dar der feher nicht immer auf tritt oder

würde mich freuen für mithilfe !!!

:roll:

Bild von dieselsmell

Rolling Eyes

Ohne Titel

Bild von Gerhard

"sharamike" schrieb:
Ich habe auch den Verdacht das nur auftritt wenn es regnet! Kann es dann sein das es der PD-Kabelbaum ist?

Nein, das Kabelstück ist unter dem Ventildeckel und da oben im Motorraum sollte es nicht besonders nass werden.

Aber der Fehlerspeicher-Eintrag deutet auf den PD-Kabelstrang hin. Also: tauschen.

Kann man auch selber machen.

Kosten, mit neuer Ventildeckeldichtung, rund 60,-€

Ohne Titel

Bild von Gast

"dieselsmell" schrieb:
:roll:

habe besonders auf deine hilfe gehoft !!!!

aber sieht`s so aus als ob du mir auch nicht helfen kanst !!

Hallo, wie gesagt habe ich

Bild von uley

Hallo,

wie gesagt habe ich dieselben Effekte an meinem Sharan.

Wenn ich jedoch den ESP-Schalter drücke hören die Vibrationen

auf, bzw. treten garnicht auf wenn ich ihn am Anfang der Fahrt drücke und dadurch das ESP deaktiviere.

Ist das bei Euch auch so?

Ohne Titel

Bild von Unity

"uley" schrieb:
Hallo,

wie gesagt habe ich dieselben Effekte an meinem Sharan.

Wenn ich jedoch den ESP-Schalter drücke hören die Vibrationen

auf, bzw. treten garnicht auf wenn ich ihn am Anfang der Fahrt drücke und dadurch das ESP deaktiviere.

Ist das bei Euch auch so?

Die methode habe noch nicht ausprobiert !!!

habe mich reichlich informiert !!

sieht stark nach defekten PDE aus !!

17668 Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 1 -N240 unplausibles Signal

werde dem nächst die PDEs umsetzen daduch stelle fest ob das am PDE liegt oder am Steuergerät(pinkontakt)

werde noch mal auslesen wenn der fehler noch mal am 1zylinder

auftritt dann wirds wohl 100% am steuergerät liegen wenn am 2 zylinder dann wohl am PDE !!!

werde mich 100% noch mal melden !!

Ohne Titel

Bild von sharamike

"uley" schrieb:


Ist das bei Euch auch so?

Das habe ich noch nicht versucht!

Der Fehler ist auch seit letztem Montag nicht wieder aufgetaucht,

Pray deshalb habe ich jetzt auch nichts weiter unternommen.

Ohne Titel

Bild von wolfgang

"Unity" schrieb:
werde dem nächst die PDEs umsetzen daduch stelle fest ob das am PDE liegt oder am Steuergerät(pinkontakt)

werde noch mal auslesen wenn der fehler noch mal am 1zylinder

auftritt dann wirds wohl 100% am steuergerät liegen wenn am 2 zylinder dann wohl am PDE !!!


Und wenn er gar nicht mehr auftritt dann war es ein Kontaktproblem am PD-Kabelstrang (Was ich am ehesten glaube)

Einfach Kabelstrang neu

Bild von Heisenberg

Einfach Kabelstrang neu machen und gut is!

Anleitung steht sogar in der KB http://www.sgaf.de/viewtopic.php?t=56946&highlight=kabelbaum

Ohne Titel

Bild von Unity

"wolfgang" schrieb:
"Unity" schrieb:
werde dem nächst die PDEs umsetzen daduch stelle fest ob das am PDE liegt oder am Steuergerät(pinkontakt)

werde noch mal auslesen wenn der fehler noch mal am 1zylinder

auftritt dann wirds wohl 100% am steuergerät liegen wenn am 2 zylinder dann wohl am PDE !!!


Und wenn er gar nicht mehr auftritt dann war es ein Kontaktproblem am PD-Kabelstrang (Was ich am ehesten glaube)


wie oben beschrieben kabelstrang am PDE ist ersetzt worden!!!

Fehler tritt weiter auf,

kabelbaum von steuergerät bis zu kabelstrang PDE ausgebaut

und untersucht,duchgemessen i.o.

versuche jetzt PDEs umzusetzen um fehler weiter einzugrenzen!!!

werde weiter berichten

Ohne Titel

Bild von Heisenberg

"Unity" schrieb:
werde weiter berichten


Wenn möglich bitte unter Benutzung der Shift Taste Wink GuckstDu

Ohne Titel

Bild von Unity

"Heisenberg" schrieb:
"Unity" schrieb:
werde weiter berichten


Wenn möglich bitte unter Benutzung der Shift Taste Wink :guckstdu:

Ist gut !!

Berichtersttatung

Bild von Unity

Berichtersttatung !!

seit 3 tagen tritt der Fehler nicht mehr auf !!!!

wolte nachfragen was heist den unplausible das es ein fehler

ist ist mir schon klar aber weist das auf ein elektrischen Fehler hin

oder mechanischen Fehler !!!!

wenn ich richtig Fehlercodes studiere giebts beim elektrischen fehler andere bezeichnung !! (massefehler, kurzschluss )

oder liege da falsch ???

wenn bis Wochenende kein Fehler auftritt lasse ich mit umsetzen

von PDEs !!!

biette um rückmeldung !!!

Werde weiter berichten !!!

Ohne Titel

Bild von wolfgang

"Unity" schrieb:
"Heisenberg" schrieb:
"Unity" schrieb:
werde weiter berichten


Wenn möglich bitte unter Benutzung der Shift Taste Wink :guckstdu:

Ist gut !!



"Unity" schrieb:
Berichtersttatung !!

seit 3 tagen tritt der Fehler nicht mehr auf !!!!

wolte nachfragen was heist den unplausible das es ein fehler

ist ist mir schon klar aber weist das auf ein elektrischen Fehler hin

oder mechanischen Fehler !!!!

wenn ich richtig Fehlercodes studiere giebts beim elektrischen fehler andere bezeichnung !! (massefehler, kurzschluss )

oder liege da falsch ???

wenn bis Wochenende kein Fehler auftritt lasse ich mit umsetzen

von PDEs !!!

biette um rückmeldung !!!

Werde weiter berichten !!!


Beachte bitte, wie alle anderen hier, die Forumsregeln, besonders Punkt 2.9

Und besorge Dir bitte eine Tastatur bei der das Rufzeichen nicht hängt

Da bekommt man ja Augenkrebs wenn man Deinen Beitrag liest

Ich würde mit ziemlicher

Bild von Heisenberg

Ich würde mit ziemlicher Sicherheit einen elektrischen Fehler vermuten.

Schau Dir im Leerlauf noch mal die Messwertblöcke mit der Leerlaufruheregelung an (MWB 13) und poste die Ergebnisse.

Weiteres erfährst Du noch hier http://www.sgaf.de/viewtopic.php?t=57831&highlight=leerlaufruheregelung

Ohne Titel

Bild von Unity

"wolfgang" schrieb:
"Unity" schrieb:
"Heisenberg" schrieb:
"Unity" schrieb:
werde weiter berichten


Wenn möglich bitte unter Benutzung der Shift Taste Wink :guckstdu:

Ist gut !!



"Unity" schrieb:
Berichtersttatung !!

seit 3 tagen tritt der Fehler nicht mehr auf !!!!

wolte nachfragen was heist den unplausible das es ein fehler

ist ist mir schon klar aber weist das auf ein elektrischen Fehler hin

oder mechanischen Fehler !!!!

wenn ich richtig Fehlercodes studiere giebts beim elektrischen fehler andere bezeichnung !! (massefehler, kurzschluss )

oder liege da falsch ???

wenn bis Wochenende kein Fehler auftritt lasse ich mit umsetzen

von PDEs !!!

biette um rückmeldung !!!

Werde weiter berichten !!!


Beachte bitte, wie alle anderen hier, die Forumsregeln, besonders Punkt 2.9

Und besorge Dir bitte eine Tastatur bei der das Rufzeichen nicht hängt

Da bekommt man ja Augenkrebs wenn man Deinen Beitrag liest

OK.

Ohne Titel

Bild von Unity

"Heisenberg" schrieb:
Ich würde mit ziemlicher Sicherheit einen elektrischen Fehler vermuten.

Schau Dir im Leerlauf noch mal die Messwertblöcke mit der Leerlaufruheregelung an (MWB 13) und poste die Ergebnisse.

Richtig beim auslesen in Messwertblöcken gab es bei 1 zylinder ein wert von -3.8 mg/h die anderen zylinder haten ihre toleranzwerte gehabt,

klar hinweis für fehlerhaften PDE ,

heute ist der 4 tag wo der Motor rund läuft, sieht gut aus.

Jetzt noch mal zur Deutung "Unplausible " wenn man nach Fehlercodes beurteilt dann giebts für elektrische Fehler beim PDEs

folgende meldungen :17621 - Einspritzventil Zyl. 1 -N30 Kurzschluß nach Plus

17622 - Einspritzventil Zyl. 2 -N31 Kurzschluß nach Plus

17623 - Einspritzventil Zyl. 3 -N32 Kurzschluß nach Plus

17624 - Einspritzventil Zyl. 4 -N33 Kurzschluß nach Plus

17633 - Einspritzventil Zyl. 1 -N30 Kurzschluß nach Masse

17634 - Einspritzventil Zyl. 2 -N31 Kurzschluß nach Masse

17635 - Einspritzventil Zyl. 3 -N32 Kurzschluß nach Masse

17636 - Einspritzventil Zyl. 4 -N33 Kurzschluß nach Masse

17645 - Einspritzventil Zyl. 1 -N30 Unterbrechnung

7646 - Einspritzventil Zyl. 2 -N31 Unterbrechnung

17647 - Einspritzventil Zyl. 3 -N32 Unterbrechnung

17648 - Einspritzventil Zyl. 4 -N33 Unterbrechnung

bei mir gehts um diesen Fehler "17668 Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 1 -N240 unplausibles Signal " für mich persönlich scheint es ein mechanischer fehler zu sein, die frage ist wie kommt Steuergerät auf so ein Fehler und die Antwort habe ich im Antjes beitrag zu PDE rausgefunden gefunden,

vermute das es zur Düsenverstopfung vor dem kabelstbaumtausch am PDE gegeben hat wärend der Verbrennungsaussetzer im Verbrenugsraum (wackelkontakt, gelockerte stecker am PDE)

Melde mich auf jeden fahl weiter .

freue mich für rückmeldungen !

Gruß

Schlechte Nachrichten

Bild von Unity

Schlechte Nachrichten !

Das auto ist liegen geblieben !

konnte nicht mehr starten obwol der Anlasser gedreht hat !

ca. nach 1 stunde ist wieder gestartet !

laut Fehlerspeicher sind folgende fehler aufgetretten

Unplausibles signal zylider 1

Zündaussetzer zylider 3

Motorsteuergerät gespert

messblok 13: zylinder 1. -3.1 m/h zylinder 2 . + 0.69 m/h

zylinder 3. - 2.8 m/hn zylinder 4. -2.9 m/h

vermutung (verstopfte Düsen ?)

was mein ihr VW-profis!

Gruß

Vw profis wolte euch mal

Bild von Unity

Vw profis wolte euch mal fragen ob ihr mit reparatur

von PDEs auskennt ? und wo bekommt mann ersatzteile für

PDEs ?

danke im voraus !

Hallo Unity, PDEs sind

Bild von dieselsmell

Hallo Unity,

PDEs sind entweder ganz oder sie sind kaputt. Mal ganz und mal kaputt geht nicht. Ersatzteile für PDEs wirst Du wohl keine kriegen, denn Du kannst sowieso nichts damit anfangen. Da müssen Einstellungen durchgeführt werden, die bis auf ein 1/1000 Milimeter genau sein müssen. Eine verstopfte Düse führt zu einem Platzen der Düse, scheidet also als Fehler aus.

Ich würde den Fehler irgendwo im Bereich des Kabelbaums suchen. Angefangen vom Stecker der PD-Elemente bis zum Motorsteuergerät. Irgendwo dürfte da es da ein Masseproblem geben oder ein Kabelbruch vorliegen.

Ohne Titel

Bild von Unity

"dieselsmell" schrieb:
Hallo Unity,

PDEs sind entweder ganz oder sie sind kaputt. Mal ganz und mal kaputt geht nicht. Ersatzteile für PDEs wirst Du wohl keine kriegen, denn Du kannst sowieso nichts damit anfangen. Da müssen Einstellungen durchgeführt werden, die bis auf ein 1/1000 Milimeter genau sein müssen. Eine verstopfte Düse führt zu einem Platzen der Düse, scheidet also als Fehler aus.

Ich würde den Fehler irgendwo im Bereich des Kabelbaums suchen. Angefangen vom Stecker der PD-Elemente bis zum Motorsteuergerät. Irgendwo dürfte da es da ein Masseproblem geben oder ein Kabelbruch vorliegen.

dieselsmel danke für die Rückmeldung !

wie gesagt habe schon ganzen kabelstrang untersucht das heist am am PDEs kabelbaum getauscht , vom steuergerät bis zum PDEs Kabelstang ausgebaut und untersucht ,duchgemessen scheint alles i.o zu sein

was ich bis jetzt gemacht habe ,habe oben beschrieben !!

weis einfach nicht mehr weiter !

neue PDEs zu holen ist mir einfach zu teuer , der Kabelstrang was von Steuergerät bis zum motorblock verläuft kostet neu 200 euro ist auch einfach zu teuer , ich meine wenn ich das alles austausche und der Fehler weiter aufftritt ? was dann ?

Ähnliche Beiträge

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan