SGApedia

Sitzheizung im SGA II

Bild von Zivi

Für alle die im Winter nicht mehr am Hintern frieren wollen ist dies eine Möglichkeit eine "originale" Sitzheizung in unsere SGA,s einzubauen.

Benötigtes Material:

2 Heizelemente Sitz ca 91€netto 7m3 963 555
2 Heizelemente Lehne ca 91€netto 7m3 963 557A
2 Schalter für Sitzheizung ca 70€netto z.b: 3B0 963 563 01C
2 Stecker ca 8,80netto 1J0 972 732
2 Stecker ca 8,80netto 191 972 723
4 Repkabel (8Pins) ca 4,40netto 000 979 134
6 Repkabel (12Pins) ca 6,60netto 000 979 133
1 Kabelbaum VW T4 ab 08.98 ca 49€brutto
1 Rolle Textilgewebeband ca 2,30netto
10m 1.5 Kabel ca 3,74netto


Die Heizelemente bekommt man neu nur bei VW.Die beiden Schalter habe ich mir für 35€ bei 3.2.1 ergattert. Die Stecker und Repkabel muss man ebenfalls bei VW bestellen. Das Textilklebeband und das Kabel bekommt man in jedem Zubehörladen.
Den Kabelbaum vom t4 bekommt man dort --> http://www.kufatec.de/shop/de/volkswagen/multivan-transporter/t4-7d/kabelsatz-sitzheizung-vw-t4-ab-bj.98
oder alternativ auch bei 3.2.1 der Händler verkauft seine Kabelbäume auch dort.

Somit ist es möglich für ca 350~400€ die originalen Schalter und Sitzmatten zu verbauen.
*Edit*
Die Firma Kufatec Bietet jetzt auch einen Kabelbaum direkt für den SGA2 an.
Diese werden ebenfalls bei 3.2.1 Versteigert. Man sagte mir gerade, man soll einfach das Baujahr nach dem Kauf angeben, er könne beide liefern. (Bei mir klang das damals anders von Ihm Smile )
Aber da ich diesen Kabelbaum nicht testen konnte, übernehme ich keine Garantie, daß er auch wirklich passt.



Vorbereitende Schritte:

Der Originale sowie der T4 Kabelbaum enden mit einen 4poligen Stecker unter den Sitzen. An den Heizmatten geht es aber mit einem 6 poligen Stecker weiter. Original ist dort ein Adapter verbaut der auf die Teilenummer 7m3 971 382 hört. Da es aber diesen Adapter im VW Teileprogramm nicht gibt (wieso auch immer) Und er leider auch nicht so passen würde (der 4polige Stecker vom T4 ist anders gepinnt und die Stecker sind anders rum))muss ein eigener Adapter gebaut werden. Desweiteren muss auch der T4 Kabelbaum ein wenig abgeändert werden.

Kabelbaum:

Da die Schalter für die Sitzheizung bei einem T4 gleich nebeneinander sitzen müssen die Stecker etwas verändert werden. Die Isolierung von den Kabeln an den Steckern ca 30cm weit lösen. Die beiden Stecker sind mit 2 Kabel miteinander verbunden diese müssen verlängert werden. Und dann wieder mit dem Textilband isoliert werden.
T4 kabelbaum
T4 kabelbaum 2
das fertige Ergebnis sieht dann so aus:
Stecker für schalter

Der Adapter:

Für den Adapter verwenden wir die 4 einzelnen Stecker und die Repkabel von VW.
Adapterkram

Der Adapter muss wie folgt zusammen gebaut werden:

schaltplan Adapter

Mit den PIN nummern sind die Nummern auf den Steckern gemeint.
Der Adapter sollte eine Länge von ca 93cm haben. Da es die Pins laut meinem freundlich nur mit den gelben Kabeln gibt muss leider eine Menge gelötet werden. Wenn alles fertig gelötet ist wird das ganze wieder mit dem Textilklebeband umwickelt.
Ich habe noch zum scheuerSchutz eine Kälteisolierung drum gemacht. Die fertigen Adapter sollten in etwa so aussehen:
fertige adapter

Testlauf:

Ich habe vor dem Einbau alles zusammengesteckt und einen Testlauf gestartet. Der Kabelbaum hat einmal + einmal - und einmal ein kleines Kabel, wo das Beleuchtungs + dran muss.
Das Ganze sah dann so aus:
Probelauf

Kabelbaum verlegen:

Ich habe den Kabelbaum von der Mittelkonsole zur Zentralelektrik gelegt, so das die Kabel zum anschliessen am Sicherungskasten sind. Dann weiter unter der rechten Schwellerverkleidung zum Fahrersitz. Vom Fahrersitz aus unter den Luftausströmer für hinten durch zum Beifahrersitz.
kabelverlegung

Anschluss des Kabelbaums:

Der Kabelbaum vonm T4 hat nur 3 Anschlusskabe,l daher ist es nicht sehr schwer. Er hat ein Rot/Weißes Kabel. Das muss an ein Schaltplus/Kl.15. Original ist die Sitzheizung über die Sicherung 9 abgesichert. Da aber der original SGA Kabelbaum anders ist, geht das nicht, da auf der Sicherung 9 ein Dauerplus/Kl30 ist. Ich habe mich dafür entschieden den Sicherungsplatz 1 zu nehmen, da er bei mir leer war und ein geeignetes Schaltplus war dort auch drauf. Das Rot/weiße kabel hat schon einen Pin für den Sicherungsträger dran. Um Ihn einzustecken muss von unten die lila Sperre hochgedrückt werden (leider habe ich vergessen davon ein Photo zu machen). Die Masse ist ein braunes kabel. Das habe ich links über der Zentralelektrik an dem Massepunkt angeschlossen. Das dritte Kabel ist das + für die schalterbeleuchtung. Das habe ich an der linken Luftausströmdüse abgegriffen.

Adapterverlegung unter Sitz

Wie ich mitbekommen habe, gibt es ab 2004 andere Sitzschienen. Also muss es jeder bei sich selber prüfen, ob ein scheuerfreies Sitzverschieben gegeben ist. In meinem Fall sieht das ganze so aus:

Sitz2

Heizmatten

Das Zerlegen der Sitze und der Einbau der Heizelemente ist dort sehr gut beschrieben --> http://www.sgaf.de/viewtopic.php?t=29186&highlight=sitze


Wenn alles Richtig gemacht wurde dann steckt man eine 15A Sicherung rein und jetzt sollte bei eingeschalteter Zündung der Sitz schön warm werden! Und sieht es nicht Klasse aus wenn 2 neue schalter in die Mittelkonsole eingezogen sind?
Schalter



Ein Dankeschön geht an Marcus R. und Tracer61 für die Tipps mit dem Kabelbaum!




Diese Anleitung ist nur für die Veranschaulichung gedacht. Jeder der sie benutzt handelt auf eigene Gefahr. Ich übernehme keine Gewährleistung für eventuell entstandene Schäden. Smile


SGA-Stichworte: Sitzheizung

4
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan