SGApedia

Klima-Leitung ersetzen

Bild von dieselsmell

Ersatz der Klima-Leitung zwischen Kondensator und Expansionsventil (neues Modell)

1. Problem:

1. Die Klimaanlage funktionierte nicht mehr
2. Die Überprüfung ergab, dass die Klimaanlage völlig entleert ist
3. Beim Nachfüllen war ein deutlich vernehmbares Zischen im Raum vor dem vorderen rechten Radkasten zu hören. Die Klimaanlagen-Leitung hatte eine Leckstelle unmittelbar neben der Befestigungsschelle.

Klima1
Bild 1: Defekte Klima-Leitung vor dem vorderen rechten Radkasten.

Klima8
Bild 2: Die defekte Klimaleitung.

2. Voraussetzungen:
1. Eine neue Klimaleitung vorhanden (7M3 820 720 C für AUY und ANU, ca. 80 Euro)
2. Neue O-Ringe für Spring-Lock Verbindung vorhanden. (7M0 820 749 B)
3. Spring-Lock Demontage Werkzeug vorhanden. (z.B. beim grossen Auktionshaus ersteigern)
4. Neuer Trockner Reparatursatz vorhanden (ca. 120 Euro)
5. Stoßstange abgebaut. http://www.sgaf.de/viewtopic.php?t=30206 Die Stosstange muss nicht zwingend abgebaut werden, um die Leitung zu tauschen. Wer jedoch keine Hebebühne zur Verfügung hat bzw. diese Reaparatur noch nicht durchgeführt hat, ist der Abbau ans Herz zu legen, auch weil er den Trocknerpatronentausch vereinfacht. Die Stoßstange ist in 10 Minuten abgebaut.


3. Reparaturanleitung:

1. Zunächst die Leitung unten am Kondensator abschrauben. Es wird dazu ein 6mm Inbus-Schlüssel benötigt.

Klima3
Bild 3: Der Flansch am Kondensator

2. Dann die Schelle lösen. Die Schraube muss mit einem 10mm Gabelschlüssel gelöst werden. Ich habe die komplette Hupenhalterung abgebaut, um besseren Zugang zur Schraube zu erhalten.

Klima4
Bild 4: Schelle lösen

3. Die Spring-Lock Verbindung lösen. Dazu wird das Werkzeug aufgeklappt und um die Leitung geschoben. Das Werkzeug passt nur in einer Richtung in die Verbindung. Dann wird es mit einer Drehbewegung in die Springlock-Verbindung eingeschoben. Unter Umständen muss man einige Kraft aufwenden, bis die Feder überwunden ist und das Werkzeug vollständig (bis an den Bund) eingeschoben ist. Bei mir war ein leichtes Rucken zu spüren und das Werkzeug rutschte nochmal 2-3 mm rein. Damit hat man die Haltefeder gelöst. Nach dem Entfernen des Werkzeuges kann man jetzt die Leitungen auseinanderziehen.

Klima2
Bild 5: Die Spring-Lock Verbindung

Klima5
Bild 6: Das Spring-Lock Demontage-Werkzeug aufgeklappt

Klima6
Bild 7: Das Werkzeug ganz eingeschoben

4. Die 3 O-Ringe an der Spring-Lock-Verbindung ersetzen und sehr sparsam mit Lithiumfett einfetten. Die O-Ringe sollten immer getauscht werden, aber keine Schwarzen nehmen! Die originalen O-Ringe sind lila. Sie sind speziell für Klimaanlagen, kommen daher auch mit den Bedingungen klar.

Klima7
Bild 8: Die 3 O-ringe in der Spring-Lock Verbindung

5. Die neue Klimaleitung wird einfach auf die Spring-Lock-Verbindung aufgeschoben. Die Ringfeder schnappt ein und verhindert, dass die Verbindung auseinander fällt. Beim Zusammenbau ist das Werkzeug nicht erforderlich.

6. Auf Empfehlung des Bosch-Dienstes habe ich noch einen Spring-Lock Reparatursatz angebracht.

Klima9
Bild 9: Die Reparatur-Mutter

7. Daß die Verbindungen sauber gehalten und auch vor eindringender Feuchtigkeit geschützt werden müssen ist wohl selbstverständlich, demzufolge sollte der Zusammenbau auch möglichst schnell nach der Demontage erfolgen. Aus dem gleichen Grund ist es auch unbdeingt erforderlich, die Trocknerpatrone und den Deckel zu tauschen. Die Anleitung dazu gibt es hier:

http://www.sgaf.de/viewtopic.php?t=30177

Ich habe darauf verzichet, den Ausschnitt an der Kühlerhalterung zu machen und habe stattdessen die vier Schrauben des Kondensators gelöst. Der Bauraum war mehr als knapp, vielleicht ist es doch sinnvoller, den Ausschnitt anzubringen.

4. Schadensanalyse:

Ich habe die alte Leitung vorsichtig angeschliffen, um die Schadensursache ermitteln zu können. Entgegen meiner ursprünglichen Überzeugung ist die Leitung nicht gebrochen (kein Haarriss). Der Grund für die Leckage waren vielmehr mindestens zwei kleine Löcher, die wohl durch Korrosion entstanden sind. Weshalb so viele Klimaleitungen beim SGA ausgerechnet neben dieser Schelle durchkorrodieren, ist mir nicht bekannt.
Da mein Galaxy noch keine 3 Jahre alt ist, lassen mich die durchkorrodierte Klimaleitung und die deutlichen Rost-Spuren besorgt in die Zukunft blicken.



Vielen Dank an Hardy 55 und tricker für die Unterstützung!


SGA-Stichworte: Klimaanlage

5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (8 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan