Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

Hallo Freunde ,

habe mir leider einen Fehlkauf geleistet .

Einen Alhambra Bj 2006 mit 216 TKM gekauft .

Nach Hause gehfahren , nächsten Tag - grosser Ölfleck unter dem Auto.
Verkäufer geht nicht mehr ans Telefon.

Mit meinem Schrauber Unterfahrschutz abgemacht, Motorraum gut und gründlich gereinigt.
Es tropfte über dem Turbo - wir dachten die Ventildeckeldichtung - getauscht - gereinigt .

Wieder geschaut - es tropft weiter - wie ein Wasserhahn.

Mein Hobbyschrauber sieht auch nichts - er meint wir sollten alles ,
auch den Turbo ausbauen - aber es tropft doch schon bereits über dem Turbo .

Was soll ich machen - ?
direkt zu Seat Firma ?

Gruss an alle ......

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

Ich habe gerade telefonisch versucht bei VW einen Dichtungssatz für den Turbolader zu bestellen .
Leider gibt es für den Wagen keinen laut VW .
Bei ebay gibt 5 verschiedene , alle passen angeblich ,
welcher ist wohl da der richtige .....??

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Thwfrank

Kannst du evt von der Stelle ein bild machen ?

Es könnte sein das die Öl Leitung zum Turbolader undicht ist oder evt einen Schwingungsbruch hat .
Beides wäre nicht gut und vor allem riskant zum weiterfahren.

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von toum-toum

Was willst du mit einem Dichtungssatz für den Turbolader? In den Turbolader führen nur die Ölvorlaufleitung (Zulauf) rein und die Ölrücklaufleitung raus. Wenn es nicht im Mittelteil zwischen Abgasturbine und Ansaugturbine (da gehen die Leitungen hin) das Öl rausläuft, hast du da auch kein Problem. Ansonsten kommt es zum Ölverlust über den Turbolader nur, wenn dieser läuft und je nachdem wie der Druckunterschied zwischen Abgasturbine und Ansaugturbine ist, wird dann Öl in den Abgastrakt oder Ansaugtrakt gedrückt. Eigentlich sollten sich die Drücke im Gleichgewicht befinden.

Du verlierst ja Öl im Stand, wie es so scheint. Ihr müßt wirklich die Stelle lokalisieren. Und wenn es schon von oberhalb des Trubos kommt, scheidet der Turbo so oder so aus als Ursache. Irgendwo ein Riß oder so.

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Thwfrank

Daher evt. die Öl Zulaufleitung kontrollieren

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von toum-toum

Frank, er scheint im Stand viel Öl zu verlieren. Über die Zulaufleitung verlierst du nicht massenhaft Öl, wenn der Wagen steht. Aber kontrollieren kann man es auf jeden Fall. Wichtig wäre einfach zu wissen, wo das Öl genau langfließt - Bild wäre natürlich gut.

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Thwfrank

Naja schon recht hast ! Aber übern Turbp ist nicht viel was öl fördert. Es sei denn die Ladeluftstrecke würde voll sein. Aber dann wäre der Motor schon hops.

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Rabbit

Sobald das Auto eimal gefahren ist wird durch den Fahrtwind alles an Öl hinter den Block gedrückt.

Gruß

Rabbit

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

Hallo an alle erstmal ,

also ,momentan ist das Auto auf der Bühne und kann kein Foto machen.
Aber auch wenn , könnte ich nur ein Bild von unten , hier und da abbilden ,
aber letztlich weiss ich nicht ja , woher das Öl genau kommt .
Das ist ja weiterhin mein Problem.

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Rabbit
1

Welchen Motor hast DU ?

Motorkennbuchstabe ?

Wenn z.B. AUY kann das Öl aus dem LL-Schlauch ( Muffe zum AGR Ventil) raus gedrückt werden und durch den Fahrtwind nach hinten laufen und auf den Abgaskrümmer tropfen.

War bei mir so und stinkt wie Sxx im Innenraum.

Gruß

Rabbit

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

Könntet Ihr mir Bilder zusenden ,

wo ich genau nachsehen soll / abbauen soll ?
Kenne die Namen nicht von den Sachen so genau .
wie Öl-Zulaufleitung , Ladeluftstrecke ,?

ein Riss ? o mein Gott .... kann man sowas überhaupt reparieren ?

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

to rabbit :
Motor = BRT

und es stinkt wirklich fast so ....

was soll ich dann machen ? Neue Muffe ?

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Manfred
2

#11
Am besten mal den Motor reinigen, damit man das Leck auch sicher ausmachen kann!
Alles andere ist nur eine raterei und hilft niemanden.

Nette Grüße

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Rabbit

#11

Motorhaube auf und mit den Fingern mal unter die Muffe fassen.

Hast Du dann frisches ÖL an den Fingern musst Du die Dichtung in der Muffe erneuern.

(Bei mir war das auch der Vorbote eines defekten TL, der kurz darauf mit lautem Pfeifen auch im Standgas anfing).

P.S.:

Kanntest Du das SGAF vorher nicht ?
Hier gibt es im Forum eine Checkliste für den Gebrauchtwagenkauf, hast Du die nicht abgearbeitet ?

Doktor Achtung klicke mal hier auf das Wort Sechskant und lies Dich ein, wenn der nicht alle 90.000 Km gewechselt wird/ wurde hast eh in Kürze einen Motortotalschaden Shock

Gruß

Rabbit

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

Muffe ?
welche Muffe ist das ?
Ein Bild und eine Teilenummer oder sowas wäre mir sehr hilfreich ?

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von toum-toum

Nochmals - kannst Du einfach mal etwas genauer beschreiben, sonst wird es eine Raterei.
1. Verliert das Auto auch im Stand Öl - also ohne das es vorher gefahren wurde? Sprich auch wenn das Auto einen Tag steht, tropft es dann immer noch.
2. Was heißt es tropft wie ein Wasserhahn? Wieviel Tropfen pro Stunde oder Minute oder gar Sekunde?
3. Wieviel Öl verlierst Du innerhalb welcher Zeit und unter welchen Bedingungen (Fahren oder/und Stehen)
4. Der Unterfahrschutz muß ja eigentlich mit Öl geflutet gewesen sein, wenn schon das Öl auf die Straße dann getropft ist - oder war die Dämmmatte im Unterfahrschutz trocken?

Wie gesagt, einfach mal etwas genauer das Problem beschreiben.

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Manfred
1

#14
Bist du sicher, dass es die Muffe ist!

Alle Tipps von hier, sind nur geraten und solange solche Angaben von dir kommen, kann dir keiner eine Lösung schreiben.

1. Motor reinigen
2. Leck suchen
3. Lösung anfragen, vielleicht mit einem Foto vom Leck

Nette Grüße

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

Hallo Freunde ,
also der Ventildeckel hatte einen Bruchstück abgebrochen ,und das Öl kam dort heraus .

Neuen Ventildeckel draufgemacht => und es tropft weiter .

Wieder geschaut - nun tropft es vom Turbolader .

Könnte mit jemand sagen ,
welche Teilenummer das bei mir hat ,
damit ich den richtigen kaufen kann ?
Und ich soll eine lange Ölleitung mit dazu kaufen ?

Will mir einen Fehlkauf ersparen.

Gibt es auch etwas , worauf ich achten soll und ob ich etwas anderes mitaustauschen soll ?

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Hidrive

Was hältst Du davon wenn Du dein Profil vervollständigt?

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Chaot
3

Also mal ganz der Reihe nach:
Der Ventildeckel war gebrochen? Seltsam, aber möglich. Habt ihr bei der Gelegenheit mal die Kurbelgehäuseentlüftung kontrolliert?

Jetzt den Motor von oben nach unten Systematisch mit Bremsenreiniger und Druckluft reinigen (vollständig).

Dann den Motor im Stand für mindestens 30 Minuten laufen lassen und auf Ölaustritt kontrollieren.

Wenn dort nichts gefunden wird ca. 5 km fahren und erneut auf Ölaustritt kontrollieren.

Wenn wieder nichts gefunden wird dann ca. 10 - 15 km Vollast fahren und erneut kontrollieren. Spätestens jetzt müsste das Leck zu finden sein.

Wenn du einen Fehlkauf vermeiden möchtest dann kaufe den Dichtungssatz NICHT. Es gibt für den Turbo keinen Dichtungssatz weil du den schlicht nicht brauchst. Der Satz dürfte maximal zwei kleine Dichtungen enthalten die für den Ölkreislauf zuständig sind. Ansonsten brauchst du einen Turbodichtungssatz nur wenn du den Turbo wechselst und dein neuer Lader vom Billigchinesen ohne Dichtungssatz kommt.

Du kannst versuchen die Zulaufleitung zu tauschen, aber das würde ich wirklich erst nach einer vernünftigen Diagnose vorschlagen.

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Daany

Hatte schon ab und an mal den Fall das die Ölzulaufleitung direkt am Schneidring gerissen ist. Dort lief dann öl raus. Über den Turbolader und tropfte runter.

Ich hätte den Wagen schon zurück gebracht.

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Thwfrank

Siehe #2

Das würde ich mir sofort ansehen

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

Laut Meister ist mein Turbo undicht und pfeift langsam leider ....

Habe jetzt den Turbolader bestellt ,

jedoch finde ich keine Ölleitung für den 2,0 bei eba............
kennt jemand die Teilenummer ?

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

Kann die Teilenummer 038145771AE stimmen bitte ?

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Manfred
2

#23
Ich hätte dir nun sehr gerne geholfen, jedoch hast du noch nicht die Mühe gefunden, dein Fahrzeugprofil auszufüllen,
daher bringe ich auch nicht die Mühe auf, in deinen Beiträge die Motorbezeichnung zu suchen Sad

Nette Grüße

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

Hallo Manfred ,
weiss nur nicht wie und wo das geht ....

habe jetzt Mal versucht , so richtig ?

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Rosl

#25
Ist doch nicht schwer und in ein paar Minuten erledigt. Wink

Auf der Seite links oben findest du einen Abschnitt mit deinem Namen. In diesem Bereich wählst du den Punkt "Mein Profil" (eigentlich logisch). Tja, dort dann wiederum einfach mal durchklicken und alles soweit ausfüllen.

Explizit: Die vom Manfred erwähnten Angaben zum Fahrzeug findest du unter "Bearbeiten - Angaben zum Fahrzeug". Cool

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

Hallo Rosl ,

danke , ich hoffe . ich habs richtig gemacht ....
kannst Mal schauen bitte .... sonst antwortet Manfred nicht ....

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Rabbit
1

#27

Nö, ich sehe immer noch nichts ( und der Manni bleibt weiterhin stumm Laughing ).
Du hast den "Blog" eingetragen, solltest aber Dein "Profil" eintragen Wink .

Doktor
Aber bitte lies dich dringend ! mal in die BRT Problematik Sechskant ( auf das Wort Sechskant klicken) ein, sonst hast Du vielleicht morgen Shock schon einen Motorverlust über 5000 € zu beklagen und nicht nur einen Ölverlust !

P.S.:

Vielleicht bist Du auch an einen bösen Buben geraten der Dir die Kiste nach einem Sechskantausfall noch schnell verkauft hat, daher einlesen GuckstDu .

Gruß

Rabbit

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von knalldall

@ Rosl :

habe es endlich hinbekommen ,
mal sehen was Manfred sagt Smile

@ rabbit :

danke , kannte diese Problematik nicht ,
was soll ich tun ...
Ich denke , tausche 1 zu 1 die 75 mm Sechskant aus und fahre ca. 90 TKM .....

oder bezahle ca. 200 Euro für die Ausgleichswellen ...

keine Ahnung ehrlich gesagt ....

PS : wenn der Sechskant defekt wäre ,
würde das Auto laufen ,
oder würde am Turbo dennnoch Ölverlust sein ?

Re: Hilfe . Ölverlust - finde die Stelle nicht

Bild von Thwfrank
3

Mal so einfach ausgedrückt.
Ölverlust am turbo kann sein . Aber nicht aus dem Turbo selber. Ich bleibe weiterhin bei der Zulaufleitung und Schwingungsbruch .

Du kommst aus MO ? Also Moers ! Ist von Krefeld quasie um die Ecke. Ich kann dir gerne meine Endo Cam leihen und du schaust mit deinem Lap top einfach mal nach woher das kommt.

Oder bevor du den Turbo wechselst/ bestellst kommst du eben vorbei und wir schauen zusammen mal nach .

Gruß Frank

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan