Forenbeitrag

Bremsscheibe runter

Bild von Revano

Hallo zusammen,

habe an meinem Alhambra Baujahr 2016, 150PS TDI, Manuelle Schaltung beim Reifenwechsel gesehen das alle Bremsscheiben runter sind. Hab vorher einen Toyota Verso gehabt und nach 160000 nicht einmal die Scheiben getauscht nur Beläge. Habt ihr ähnliches bei euren Autos gehabt oder ab wann habt ihr tauschen müssen. Bei der 30.000 Inspektion ist nichts gesagt worden.

Bin gespannt auf die Nachrichten.

Danke

Re: Bremsscheibeb runter

Bild von Pusteblume

Naja, ein paar Hintergrundinformationen, z.B. Gesamtlaufleistung von Scheibe und Belägen, wären schon hilfreich...
Aber generell kann man bei unseren Fahrzeugen wohl kaum eine Laufleistung von 160tkm für die Bremsbeläge erwarten...

Re: Bremsscheibeb runter

Bild von Chaot

Was verstehst du unter "Bremsscheiben runter"? Die Dinger haben Abmessungen und ein Mindestmaß. Das aktuelle Maß (Dicke) der Scheibe wäre bei der Fragestellung ebenfalls sinnvoll.

... und bei 160.000 auf den Bremsscheiben beim Verso waren die Dinger zu 100% im Untermaß!

Generell aber gilt das der Verschleiß der Beläge und Scheiben sehr stark vom Fahrzeug und Fahrer abhängt.
Der Alhambra wiegt doch einiges mehr als der Verso und die 150 PS verleiten zu einem etwas flotterem Fahrstil.
Unser Nachbar hatte auf seinem Alhambra (2015) nach ca. 60.000 km die vorderen Bremsen runter.

Re: Bremsscheibe runter

Bild von Revano

Also ich habe jetzt 42000km insgesamt mit dem Wagen gefahren. Ich bin bis vor kurzem in Aussendienst gewesen und da ist mir sowas mit dem Firmenwagen (VW T5 und T6) voll beladen. Nicht so schnell passiert.

Re: Bremsscheibe runter

Bild von Chaot

Das ist wirklich wenig Laufleistung.
Aber du hast immer noch keine Maße genannt was du unter "runter" verstehst.

Re: Bremsscheibe runter

Bild von topcat

Ich habe bei knapp 120.000km die vorderen Scheiben und Beläge erstmals gewechselt - auf ATE.
Hinten ist noch alles Original.
Sharan 2.0 TDI 140 PS mit DSG und vorne deshalb die größere Bremsanlage...
Dürfte also vom individuellen Fahrstil abhängen...

Re: Bremsscheibe runter

Bild von Tornador

Verschleiß von Bremsscheiben und Belägen ist vom fahr und vor allem dem Bremsverhalten abhängig

Gibt doch bitte mal das Mindestmaß nach Herstellervorgabe und das gemessene Maß der Bremsscheiben an, da du die als verschlissen bewertest, müssen die Maße ja gegeben sein

Re: Bremsscheibe runter

Bild von topcat

Daten der größeren Bremsscheibe vorne - PR Nr. 1LW oder 1LX:
314 x 30mm, Verschleißgrenze 27mm

Kleinere Bremsscheibe vorne - PR Nr. 1LJ:
312 x 25mm, Verschleißgrenze 22mm

Bremsscheibe hinten (voll) für alle gleich:
282 x 12mm, Verschleißgrenze 10mm

Die PR - Nummern (Ausstattungscodes) findet man am Aufkleber im Serviceheft...

Und hier zB. der ATE-Onlinekatalog:
http://www.ate.de/kataloge/online-kataloge/

Re: Bremsscheibe runter

Bild von Tornador

Und jetzt kann der TE seine gemessenen Maße dagegen setzen

Re: Bremsscheibe runter

Bild von topcat

Wahrscheinlich hat ihm in der Werkstatt beim Reifenwechseln ein Mechaniker eingeredet, dass die Bremsen runter sind, um den Umsatz anzukurbeln...
Ist mir auch schon passiert, habe dann selber nachgemessen und es war noch genug drauf für weitere 40.000km...

Bei den hinteren Bremsen im 7N passiert eher, dass die Scheiben rosten und Riefen bilden, weil im Normalbetrieb kaum beansprucht.
Da hilft nur, des Öfteren auf trockener Fahrbahn bei höherer Geschwindigkeit kräftiger abzubremsen oder wie ich, öfter mit Anhänger zu fahren.
Das Abbremsen mit der nötigen Vorsicht und ohne Verkehr dahinter natürlich Wink
Siehe auch diesen Beitrag:
[422291]

Re: Bremsscheibe runter

Bild von spitzel

Beim Vorbesitzer hat der erste Satz vorn bis 57.000km gehalten.
Der zweite Satz bis 143.000km.
Das Fahrzeug haben wir mit 89.000km übernommen.
Finde 86.000km für den dicken ganz gut. Und die hätten bestimmt noch länger gehalten wenn man bei der Inspektion bemerkt hätte, dass sich die Beläge ungleich mäßig abnutzen.
Die äußeren waren deutlich stärker abgenutzt als innen.
Problem waren die Belagführungen, die waren komplett vergammelt.
Bin gespannt ob die Textar Scheiben und Beläge nicht mehr quietschen. Die alten Beläge waren komplett ohne Paste verbaut.
Es ist die Große Bremsanlage verbaut wegen 7Sitzer.

Re: Bremsscheibe runter

Bild von AlhambraROT

Hallo,

Ich fahre einen Alhambra, 184 PS, DSG, Baujahr 2016.
Heute musste ich an der Vorderachse Scheiben und Klötze wechseln lassen, bei 145.000 km. Der Anlass des Tausches war noch nicht einmal der komplette Verschleiß der Teile, sondern ein sehr lautes Brummen bei hoher Belastung der Bremsanlage.
Da ich das Auto seit dem ersten Tag alleine fahre, kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass das die Erstbestückung war (nein es ist kein Schreibfehler im Kilometerstand…). Eine solche Dauerhaltbarkeit habe ich noch bei keinem anderen Auto vorher gehabt.
Insgesamt habe ich bisher einen Satz Sommerreifen, und einen guten halben Satz Winterreifen verbraucht. Auch das finde ich angesichts des Gewichtes des Autos sehr ordentlich.
Ich kann nicht genau sagen, wie viel Kilometer die Sommerreifen hinter sich haben, aber ich gehe mal von ungefähr 85.000 aus.
Unter dem Strich hat das Auto eine bemerkenswerte Langzeitqualität, so viel kann ich schon mal sagen. Auch im Innenraum ist von der Fahrleistung an keiner Stelle etwas zu sehen.
Das einzige, was mich nicht völlig überzeugt hat, ist das DSG Getriebe. In Verbindung mit der Start Stoppautomatik, ruckelt es schon deutlich beim Losfahren, wenn man nicht sehr dosiert Gas gibt. Darüber hinaus ist der Schaltvorgang vom dritten in den zweiten Gang unterl Last inzwischen recht ruppig, besonders dann, wenn der Antrieb heiß ist, zum Beispiel im Stau auf der Autobahn.
Vielleicht noch zur Erklärung, mein Fahrprofil besteht zu 95 % aus Autobahn, mit Fahrstrecken von 500 km pro Fahrt. Der Rest ist Landstraße. Der Durchschnittsverbrauch liegt irgendwo bei knapp unter 7 l.

Gruß Christian

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This