Zuheizer abschalten

Hallo,

zum diesem Thema gibts ja schon einige Beiträge, so richtig schlau werd ich daraus aber nicht.

Bei meinem neuen (TDI 4 Motion Bj2009) funktioniert der Zuheizer! Das ist insofern neu für mich, weil er bei meinem alten von Anfang an „tot“ war.
Problem ist, dass ich viele Kurzstrecken fahre und ich deshalb gerne eine Möglichkeit hätte, den Zuheizer abzuschalten.
Ich hab was von einem Taxischalter gelesen, der passt aber aber nicht rein (alle Positionen belegt) und ich will auch nicht großartig basteln (bzw. den Originalzustand erhalten)

Gibt es die Möglichkeit, den Zuheizer durch Ziehen bzw. Abschalten einer Sicherung stillzulegen? Wenn ja, welche?)
Ich hatte mir beim alten Galaxy was gebaut, um die Innenbeleuchtung abzuschalten (Sicherungsstecker, Schalter, Kabelsicherung, das ganze mit ca. 15cm Kabel aus dem Sicherungskasten rausgeführt).
Das würde ich dann, wenns geht, wieder einsetzen…

Vielen Dank

mucandi

#1

Temperaturschalter abziehen.

Lieben Gruß

#2

Hallo Istrator,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Temperaturschalter abziehen/wieder anstecken dauert aber doch jedesmal ein paar Minuten. Und wenns draußen kalt ist und schneit, brrrr.

Ich will das ganze schaltbar. D.h. bei Kurzstrecke (2 km zum kindergarten) aus, ansonsten an…

mucandi

#3

In die Leitung von Temperaturfühler (im Wasserkasten) einen Schalter setzen.
Dieser kann zB im Sicherungskasten (unsichtbar) montiert werden.
Oder bei der Batterie, da sollte auch Platz sein.

#4

Das hättest du erwähnen sollen! :slight_smile:
Ich dachte du möchtest ihm konsequent die Lebensenergie entziehen :lol:

Mir fallen viele Stellen ein, wo du den Schalter montieren könntest.
Original wird der Wagen nicht bleiben, da du auf jeden fall irgendwo ein Kabel kappen und über den Schalter führen musst.

Du könntest dir zum Bleistift in die Mittelablage oben, A-Säule, etc. einen (Kipp)schalter montieren. Da du das Signal auch am Kabelstrang der Fahrer/Hinterbeifahrertüre vorbeiführt abgreifen kannst, könnte der Schalter auch an der B-Säule oder unter dem Fahrersitz Platz finden.
Unsichtbar ginge das wie erwähnt im Sicherungskasten.
Vielleicht möchtest du den ZH aber auch im ‚Geheimagentenstil‘ an der Innenleuchte an und ausknipsen cool.gif

Lieben Gruß

#5

Isi hast du deinen Kaffe noch nicht aus?

Hat er doch gut geschrieben !

#6

:lookup:

Ich war wohl ein bisschen abgelenkt. :oops:

Ich bitte vielmals um Verzeihung #-o

#7

Du sollst auch nicht, während Du einer hübschen Kollegin hilfsbereit über die Schulter blickst, Beiträge im Forum kommentieren… [-X

:mrgreen:

#8

Hallo

vielen Dank für die Antworten!
Das mit der Ablenkung kann ich nachvollziehen :wink:

Anscheinend ist mit dem Ziehen einer Sicherung nicht getan… ich hab irgendwas von Sicherung 12 gelesen, aber die allein ists wohl nicht.
Also werd ich doch ein bisschen basteln müssen… Schalter in die Leitung vom Temperatursensor.
Wo komm ich da am einfachsten ran? Läuft die Leitung am/im Sicherungskasten?

mucandi

#9

Das mit der Sicherung klappt vermutlich nicht.

So richtig ‚bequem & einfach‘ kommt man an das Kabel nirgens ran.
Im Grunde ist es da am einfachsten. (Siehe Pediabeiträge)

d4807aa0b98e440690cdb25e945b378a.jpg

bc5e6c93e110b2e39f541659fc7af43f.jpg

Ich würde es wieder dort machen, die Leitung unter der Trittleiste aus dem Kabelbaum zu fischen und da anzuzapfen ist meiner Ansicht schwieriger.
Wo die dazwischen entlanggeht, verrät dir bestimmt Frank 8)

Lieben Gruß

#10

SMILE !!
Warten wir mal ab was er machen möchte !

#11

Und wenn man die Ascherschale raus nimmt, hat man soooooo viel Platz für die Schalter.
Bei einem Rückbau einfach die Ascherschale wieder rein und die Löcher sind unsichtbar :wink:

1 „Gefällt mir“

#12

Hallo Zusammen,

eigentlich hab ich mir den Neuen zugelegt, weil ich wenig bis garnix am Auto basteln wollte. Aber wenns nicht anders geht…

Wie bekomm ich das Kabel vom Temperaturfühler in den Aschenbecher? Oder in den Sicherungskasten?
Armaturenbrett abbauen scheidet aus…
Wieso gibts im Auto eigentlich keine Kabel-Leerrohre, wie in einem ordentlichen Neubau…

Was kann schlimmstenfalls passieren, wenn ich die Sicherung 12 mal testweise ziehe?

Danke
mucandi

#13

Tja, bei dir hilft nix, da muß da Armaturenbrett raus. Das schaffts du aber erst recht nicht, ohne die passenden Beiträge zu finden und zu lesen.

Hast du eigentlich die jetzt schon mehrfach erwähnten Wiki-Beiträge überhaupt mal gesucht? Oder einfach mal hier ganz unten nachgeschaut, was die Forensoftware dir für weiterführende Beiträge anbietet? Extra für dich jetzt nochmal das Zauberwort: Taxischalter.

Alles in bunt, mit Bilder, …

Oliver

#14

Hallo Oliver Stopfohr,

wenn DU den Eingangspost gelesen hättest, wüsstest Du

  1. Das ich durchaus schon einiges zu dem Thema (auch zum Taxischalter)gelesen hab
  2. die Lösung mit „Taxischalter“ bei mir nicht geht, da alles belegt ist.
  3. Ich eigentlich wissen wollte, ob das „Abschalten/Ziehen“ der entsprechenden Sicherung den gewünschten Erfolg bringt.

Vielen Dank an die Anderen für die hilfreichen Antworten

mucandi

#15

Hm. Ich habe deinen Eingangsbeitrag gelesen, und keine Ahnung, was du gelesen hast, es war entweder das falsche, oder du hat es nicht verstanden. Und egal, wie ich deinen vorherigen Beitrag auch lese, der dreht sich im wesentlichen um die Frage, wie du denn das Kabel verlegt bekommst. Darauf bezog sich meine Antwort. Da hilft nix, da musst du halt die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch verstehen. Auch wenn das schwerfällt.

Zur Sicherungsbelegung gibt’s hier auch einen kompetenten Beitrag. Die Suche ist oben rechts. Da kannst du nachschauen, was an der Sicherung Nr. 12 noch alles dranhängt.

Nix für ungut, aber nicht immer nur schreiben, sondern auch mal lesen, hilft in Foren ungemein weiter.

Oliver

#16

Hallo @mucandi!

Bevor mir ein Kropf wächst, muss ich einfach diese Frage stellen:
Du hast hier immer wieder Antworten auf deine Fragen bekommen, viele Antworten hätten sich von selbst erledigt,
wenn man mal selber die Suchfunktion betätigt hätte, oder ganz einfach, sich das Auto mal genauer angeschaut hätte.
Hast du das alles schon gemacht?

Z.B. von den Sicherungen zum Ascher.
Wenn man das selber nicht mehr sieht, dann hilft auch keine Erklärung mehr, leider!

Sorry für die klaren Worte, aber mir ist lieber du bekommst schlechte Laune, als ich einen Kropf :wink:

Nette Grüße

#17

Hallo Manfred,

nein, einen Kropf sollst nicht kriegen…und gegen klare Worte hab ich nix.
Und ich kann mir auch vorstellen, dass das Thema Zuheizer die Forums-Experten mittlerweile nervt.

Ich hab die Suchfunktion bemüht, auch viele Beiträge gefunden. Da waren aber Einträge wie „Bei mir hat das Entfernen der Sicherung 12 funktioniert“ bis „Sicherung 12 hilft gar nix“.
Ich weiss, dank Suchfunktion und Eurer Antworten (Danke!!), wie ich die Sache am Thermoschalter lösen kann. So werd ichs dann wohl auch machen. Ich wollte halt in den Originalzustand der Kiste möglichst wenig eingreifen. Bei meinem Alten wärs kein Problem gewesen, da hab ich einiges geschraubt und gelötet. Beim (fast jungfräulichen) Neuen tut mir das irgendwie weh…

Grüße nach Vorarlberg

mucandi

#18

Das Du deinen neuen in 100% original halten willst ist auch klar.
Aber dann hättest Du es etwas anders formulieren sollen.

Wenn du es ganz unsichtbar haben möchtest besorge Dir doch bei Conrad oder Reichhelt eine Fernbediehnung incl passendem Emäfänger zum schalten.
Den anstelle vom Temp Schalter rein und schon kannst Du den ZH einfach an und ausschalten per Knopfdruck.
Den Sender legst Du ins Fach vom Dicken und gut ist .

Gruß Frank

#19

Tja, so ist das mit wohl mit der Jungfräulichkeit. Der Schmerz geht aber vorbei :wink:

Oliver