Welches Autoradio ?

Geschrieben von Andy Fischer am 24. März 2002 23:11:06
Hallo Leute,
kann mir jemand einen Tip geben ? Ich suche für meinen Galaxy ein Autoradio mit CD UND Kassette. Es sollte (inkl. CD-Spielter) ohne viel Basteln in den Doppelschacht des Galaxy (altes Modell) passen, der CD-Teil muss keinen Wechsler haben und das ganze sollte sich einfach an die vorhandenen Lautsprecher und die Freisprechanlage anschließen lassen.
Danke Andy

#1

Geschrieben von mavo am 25. März 2002 09:11:03

Hallo Leute,
kann mir jemand einen Tip geben ?
Ich werds versuchen … :wink:
Ich suche für meinen Galaxy ein Autoradio mit CD UND Kassette. Es sollte (inkl. CD-Spielter) ohne viel Basteln in den Doppelschacht des Galaxy (altes Modell) passen,
Alles in einem Gerät, wird es wohl nicht geben (Jedenfalls habe ich so etwas noch nicht gesehen)
der CD-Teil muss keinen Wechsler haben und das ganze sollte sich einfach an die vorhandenen Lautsprecher und die Freisprechanlage anschließen lassen.
Für den Einbau benötigst du in jedem Fall einen Einbaurahmen für Ford Fahrzeuge mit den übergroßen Ford Radios. Evtl. benötigst du auch einen Anschluss Adapter für Radios mit (z.B.) DIN Anschluss. Zusätzlich müßtest du überprüfen, welchen Stecker deine Freiprecheinrichtung hat und evtl. auch dafür einen Adapter besorgen. Dann sollte der Einbau ein Kinderspiel sein (einfaches „Zusammenstecken“). Adapter und Einbaurahmen findest du ausser bei Ford bei vielen (gut sortierten) R.u.F. Händlern.
Passende Autoradios, mit Wechsler in der Frontblende, kenne ich eigentlich nur von Blaupunkt. Das Bild oben zeigt das Hawaii DJ51 (sinniger Weise im Sharan) welches deinen Anforderungen bzgl. Ausstattung genügen sollte. Eine weitere sehr gute Radio/Wechsler Kombination (habe ich schon mal in einem Focus gehört) ist das Arizona DJ70 (siehe Link unten).
Leider haben fast alle neuen Autoradios diese kindlich tiefgelegte blau blinkende Disco Optik, die ich einfach nur scheußlich finde. :frowning:
P.S.
Wenn deine Kinder auf die Märchenkassetten verzichten könnten, würde ich mal mit einem Becker Mexico mit CD liebäugeln :wink:
Blaupunkt Arizona DJ70

#2

Geschrieben von Thomas am 25. März 2002 09:45:28
Hallo,
die Kombination mit dem Blaupunkt IDC-A09 passt im alten Modell nicht. Der 2te Schacht ist nicht tief genug, dadurch bekommt man den Wechsler nicht rein.
Beim alten Modell geht eigendlich nur ein externer Wechsler oder wenns eine günstige Lösung sein soll,ein Cassetten-Radio mit AUX-in und dann einen tragbaren CD-Player (Discman) dranhängen.
Je nach ab Werk verbautem Radio/Lautsprecheranlage sind zusätzlich verschiedene Anschlußadapter nötig, einen Blendenrahmen benötigt man nicht, die alten Modelle haben 1-DIN Radios drinnen und nicht die sonst bei Ford verbauten 2-DIN Geräte.
Gruß Thomas
Shop für Navigation, Car-HiFi, Multimedia und Mobilfunk

#3

Geschrieben von mavo am 25. März 2002 10:24:57
Hallo,
die Kombination mit dem Blaupunkt IDC-A09 passt im alten Modell nicht. Der 2te Schacht ist nicht tief genug, dadurch bekommt man den Wechsler nicht rein.
Beim alten Modell geht eigendlich nur ein externer Wechsler oder wenns eine günstige Lösung sein soll,ein Cassetten-Radio mit AUX-in und dann einen tragbaren CD-Player (Discman) dranhängen.
Je nach ab Werk verbautem Radio/Lautsprecheranlage sind zusätzlich verschiedene Anschlußadapter nötig, einen Blendenrahmen benötigt man nicht, die alten Modelle haben 1-DIN Radios drinnen und nicht die sonst bei Ford verbauten 2-DIN Geräte.
Gruß Thomas
VERZEIHT MIR !
Das habe ich nicht gewusst …
Also noch ein Grund mehr sich einen neuen zu gönnen :wink:

#4

Geschrieben von Thomas am 25. März 2002 11:32:30
Hi,
dem Irrtum sind schon einige Leute aufgesessen, sieht ja auch so schön nach 2-Din aus, ist aber wie beim T4. Der Amaturenträger für Fzge mit und ohner Navi ab Werk ist anders, daher passen beim normalen Amaturenbrett 2 Geräte nicht rein. Beim neuen Modell haben die Jungs dazugelernt und die Schächte sind tief genug.
Gruß Thomas
Shop für Navigation, Car-HiFi, Multimedia und Mobilfunk

#5

Geschrieben von Andy Fischer am 11. April 2002 11:26:23
Hi,
dem Irrtum sind schon einige Leute aufgesessen, sieht ja auch so schön nach 2-Din aus, ist aber wie beim T4. Der Amaturenträger für Fzge mit und ohner Navi ab Werk ist anders, daher passen beim normalen Amaturenbrett 2 Geräte nicht rein. Beim neuen Modell haben die Jungs dazugelernt und die Schächte sind tief genug.
Gruß Thomas
Hallo Thomas,
mit etwas basteln geht es doch. Ich habe das Blaupunkt DJ51 mit CD-Wechsler eingebaut. Dazu muss man das Halteblech, welches die Autoradios stützt und sonst für nichts anderes da ist, entfernen. Das Blech kann man dann auf das untere Querblech aufnieten und hat dann, zwei DIN-Schächte, in die o.g. Radio mit CD-Wechsler prima reinpassen. Auf Wunsch poste ich ein paar Fotos.
Mfg Andy

#6

Geschrieben von Harald S am 11. April 2002 18:30:12
Hi,
dem Irrtum sind schon einige Leute aufgesessen, sieht ja auch so schön nach 2-Din aus, ist aber wie beim T4. Der Amaturenträger für Fzge mit und ohner Navi ab Werk ist anders, daher passen beim normalen Amaturenbrett 2 Geräte nicht rein. Beim neuen Modell haben die Jungs dazugelernt und die Schächte sind tief genug.
Gruß Thomas
Hallo Thomas,
mit etwas basteln geht es doch. Ich habe das Blaupunkt DJ51 mit CD-Wechsler eingebaut. Dazu muss man das Halteblech, welches die Autoradios stützt und sonst für nichts anderes da ist, entfernen. Das Blech kann man dann auf das untere Querblech aufnieten und hat dann, zwei DIN-Schächte, in die o.g. Radio mit CD-Wechsler prima reinpassen. Auf Wunsch poste ich ein paar Fotos.
Mfg Andy
genauso baue ich das Ford 2007 und den alten Einzel CD-Player von Ford ein. So hab ich alles für die Hörspielkasetten der Kids und für meine Classic-CDs.