Wärmeschutzblech Auspuff bei AHK Einbau weglassen?

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern eine abnehmbare AHK von Westfalia bei einem Ford Händler für meinen Galaxy BJ 2005 einbauen lassen.

Der Händler hat das Schutzblech für den großen Auspufftopf demontiert. Er hat es jedoch nach Einbau der AHK nicht mehr eingebaut. („Stand nicht in der Anleitung“). Das kleine Blech hat er ordnungsgemäß eingebaut.

Jetzt meine Frage: Braucht man das große Schutzblech für den Auspuff nicht mehr? Kann ich mir kaum vorstellen, leitet ja doch noch ne Menge Wärme ab und schützt auch das Reserverad vor Hitze.

Wie ist das bei Euren AHKs?

Danke und beste Grüße.

P.S: Ist natürlich witzig das der Ford Vertragshändler auch nicht weiß, ob das so gehört… Pennner…

PPS: Es ist die neue Westfalia AHK, da wo an der AHK die Stoßfängerbefestigung direkt mit angebaut ist. Also kein zusätzlicher Träger notwendig!

#1

Das glaub ich jetzt eigentlich nicht, bei mir stand das garantiert drin.

Aber Ford ist leider mit unseren OEM VWs einfach überfordert…

#2

Danke für die schnelle Antwort.

Habe nachgeguckt, es steht nicht in der Anleitung - aber das hilft mir nicht weiter.

Edit 1: Habe jetzt gerade mit Kupplung.de telefoniert. Der Mechaniker meinte, das große Blech benötigt man nicht.Er klang aber nicht sehr überzeugend und ich hatte nicht den Eindruck, dass er selbst davon überzeugt war…

Edit 2: So, in der offiziellen mail von Kupplung.de steht: „Es besteht eigentlich kein Grund das Hitzeschild wegzulassen. Dies muss eigentlich wieder dran.“

Brauch ich es jetzt das große Blech oder nicht?

#3

Habe auch soeben eine (starre) Kupplung angebaut.

Und ja, in der Anleitung steht wirklich nichts von einem Wiederanbau des Hitzeschutzbleches (eigentlich steht da ja gar nichts drin, sind ja alles nur Bilder).

Allerdings bildete sich mein Verstand ein, das Blech wieder anbauen zu müssen. Die Demontage war nur notwendig, um an alle Befestigungsschrauben der AHK zu kommen.

Lass es Dir wiedergeben und bringe es alleine an (da brauchst Du auch die Befestigungsmuttern). Dabei kannst Du gleich kontrollieren, ob auch das kleine, zusätzliche Blech angebracht wurde (mit Blindnieten). Dieses Blech soll die Bremsschläuche vor allzu starker Erwärmung schützen.

LG Jan

#4

Du meinst doch das große über dem Schalldämpfer, oder?

Wenn ja weiter lesen, wenn nein überspringen!

Lass die Werkstatt das Teil wieder anbringen!

Steht denn in der Anleitung man soll es weg lassen?

Wird die thermische Belastung um den Schalldämpfer durch die AHK geringer?

Wird das kleine Blech deswegen angebracht!

Der Mechaniker hat nicht alle Latten am Zaun!

Hitzschutzblech wieder ran! Ich glaub es hackt!

#-o

1 Like

#5

Hi Nachtflug,

auch ich habe eine nachgerüstete AHK (abnehmbar) und das Hitzeschutzblech über dem Endtopf ist dran.

Wenn ich mal was warmes transportieren muss, lege ich es im Kofferraum über ungefähr die Stelle, wo der Endtopf ist :smiley:

Ich fahre ab und zu Kunststoff-Rohgranulat zu einem Spritzbetrieb, und die Temp des Granulates muss zur Verarbeitung ~50°C betragen,

nach 120km betrug die Temperatur 42°C im 30kg-Sack.

Trotz Hitzeschutzblech ist dieser Bereich also gut warm.

Wie viel mehr dann ohne dieses Stück Blech???

Lasse es auf jeden Fall montieren.

Gruß, Hu-Cky

#6

Leute

Über das große Schutzblech muß keiner diskutieren; es war drin und muß wieder hinein, ABER

eines ist mir nicht klar: Warum wird das kleine Blechteil bei der AHK Nachrüstung benötigt ?

Wenn die Bremsleitungen vor Hitzeabstrahlung geschützt werden müssen, dann sollte dieses Blech doch in keinem Auto fehlen und dementsprechend schon vom Hersteller angebracht werden.

Bei meiner Brink AHK war es nicht dabei.

Grüße aus Wien

Albert :seat:

#7

Westfalia geht von einer höheren thermischen Belastung aus als im Serienzustand!

Bei AHK abWerk werden ja auch oft größere Lüfter verbaut!

Daher rüstete Westfalia um alle eventualitäten auszuschließen dieses Ding nach!

#8

Bei Rameder wird aber auch immer darauf hingewiesen, dass man das kleine Blech separat bestellen sollte.

Ich würde mir um diese paar Teuronen keine Gedanken machen.

Ein Schaden an den zu schützenden Leitung ist bestimmt teurer!

@ Nachtflug

Wenn sich der Mechankier weigert, würde ich mal bei Westfalia nachfragen, was die sich bei ihrer Anbauanleitung gedacht haben. Westfalia-Kundendienst

In der Anleitung wird aber auch nicht explizit darauf hingewiesen das Teil zu entsorgen, wie zB den Grundträger!!!

Ich habe mir auch gerade eine eingebaut.

Ich wäre aber nie auf die Idee gekommen das große Blech nicht wieder einzubauen… #-o

#9

Danke für die vielen Antworten. Achtung, jetzt wirds lustig:

Heute nochmal eine mail von Kupplung.de bekommen: „Gemäß Einbauanleitung kann das große Blech weggelassen werden.“

Beim Händler habe ich das Blech jetzt abgeholt. Natürlich keine Muttern und Schrauben mehr dabei und der Händler weigert sich, es (kostenlos) wieder anzubauen…

Werde mir jetzt wohl selber die Schrauben und Muttern besorgen und das Teil selber anbringen. Können ja wohl hoffentlich gewöhnliche Schrauben und Muttern sein,oder?

P.S: Ich habe allerdings beim Fordhändler nur 144 Euro für den Einbau von AHK und Elektrosatz bezahlt, dass ist natürlich sensationell günstig.

#10

Jetzt weiß ich endlich, wo sich die geballte Dummheit Deutschlands sammelt… unter Hebebühnen.

Mamm, mann, mann ich hab gerad Blutdruck 180 zu 120.

Wenn ich den ersten Beitrag lese, könnt ich HB-Männchen spielen.

Wenn in der Montageanleitung nicht stehen würde am Ende die Stoßstange wieder zu montieren, würde der Mechaniker-Esel die wohl auch noch weglassen?

Das Blech muß wegen der 3 Schrauben, die links die AHK halten, demontiert werden.

Und wennn die fest sind, auch wieder dran.

Oh Gott.

#11

Ist das nun günstig oder billig??? :smiley:

Wenn ich mich nun doch selber darum kümmern muss, das Teil abholen, selber einbauen, Muttern besorgen…

Du brauchst nur die „Muttern“ für das Blech.

Das sind so gekanntete Bechteile mit großer Schlüsselweite für kleine Schraube…

#12

Das ist unglaublich!

Das kleine Wärmeschutzblech soll wegen der erhöhten termischen Belastung zum Schutz der Handbremsseile dran. Aber das große, serienmäßige, kann weggelassen werden?

Ich glaube, die spinnen, die Kupplungsleute :wink:

#13

Denk nochmal nach über das was Du da geschrieben hast nach!

Von MIR dummen Kerl wirst Du sonst keine Hilfe mehr erwarten können!

Ich glaub es hackt! :evil:

#14

Jo- ich bin auch auf 180. Zum Glück habe ich es nachkontrolliert.

Also nur Muttern aus dem Baumarkt… oder auch Unterlegscheiben? Auspuff muss ich hoffentlich nicht mehr abhängen?

#15

Ab zur Werkstatt!!!

Die sollen das machen und zwar kostenlos!

Das hier von Kanter finde ich gut als Einwand:

#16

Hallo Nachtflug,

habe gestern extra noch mal nachgelesen, es steht tatsächlich nichts drin.

Und um Kanter

ganz recht zu geben:

Die Anleitung endet mit dem Anzugsdrehmoment der Schrauben, von einer Montage aller demontierten Teilen, ist nichts zu finden.

Jedoch nach einigen fremdsprachlichen Einbauhinweisen, folgt nochmals ein Satz in allen Sprachen:

Zitat

" Stoßfänger, Reserverad, Auspufftopf und Wärmeabschirmblech wieder befestigen."

Auch bei Rameder ist bei der online sichtbaren Musteranleitung dieser Satz zu finden.click.gif(Seite 7 Punkt 3)

Mit der Anleitung zum Freundlichen und kostenlose Nacharbeit verlangen!

#17

Asche auf mein Haupt! #-o

Tut mir leid, einen ganzen Berufsstand beleidigt zu haben.

Jetzt, wo wieder Normalpuls anliegt, bin ich mir der pauschalisierenden Gleichmacherei bewußt, nehme diesen Satz zurück und ändere den Satzteil " unter Hebebühnen" in „unter einigen Hebebühnen“.

Sorry nochmal, Neo :oops:

#18

Vielen, vielen Dank für diesen Hinweis! In der Zwischenzeit bin ich nämlich verzweifelt. Die passenden Muttern gibts nämlich nicht so einfach. Ist keine deutsche Norm.

Aber: In meiner Anleitung click.gif steht dieser Hinweis nicht mehr! 321 775

Und als letztes Schmankerl noch der Mailverkehr mit dem Westfalia Kundenservice.

Ich: " In der Anleitung fuer die abnehmbare Anhaengerkupplung des Ford Galaxy steht drin, dass man das grosse Hitzeschutzblech fuer den Schalldaempfer abmontieren muss. Es steht jedoch nicht drin, dass man es wieder anbringen muss. Muss das Blech wieder dran oder kann es weggelassen werden?"

Antwort 1 Westfalia: „es muss das von uns gelieferte Blech montiert werden“

Ich hake nach: „Meine Frage bezieht sich auf das grosse Hitzeblech ueber dem Auspufftopf, welches ich zur Montage der Anhaengerkupplung abmontieren muss. In der Anleitung steht nichts davon, dass man es auch wieder dranmontieren muss. Fehlt der Einbau in der Anleitung oder kann das Hitzeblech tatsaechlich entfallen?“

Antwort 2 Westfalia ist kurz und knapp: „das Serienschild entfaellt.“

Bisheriges Fazit:

- Das kleine, bei der AHK mitgelieferte Schild muss immer

Ordnungsgemäß montiert werden

- SGAF Forum sagt: „bau auch das große Hitzeschild wieder an“

- Westfalia, Kupplung.de sagt: „Kann entfallen“

Ich tendiere dazu, das Schild dran zu bauen! Obwohl in Abbildung 21 auf Seite 12 das Hitzeschild ebenfalls fehlt. Da wird der Händler sich schön rausreden können, wenn der die gleichen Antworten bekommt.

Ich bleib am Ball…

#19

Ich liebe diese gezeichneten Anleitungen :evil:

Wenn ich Deine Anleitung so ansehe, ist in Bild 18 und 19 das Hitzeschutzblech wieder da, in Bild 21 fehlt es wieder. :?

Sollte sich Dein Freundlicher querstellen, ärger Dich nicht lange, hier wird ein SGA nach dem anderen entsorgt, vielleicht schickt Dir ja jemand gegen Porto die Blechmuttern zu.

Oder es hat einer die Ersatzteilnummer von VW, die können nicht die Welt kosten.