Unterholmverbreiterungen Modelljahr 2004

Seit MJ 2004 hat der Sharan außen an den Türschwellern schwarze Kunstoffverbreiterungen, die die optische Linie von der Front- bis zur Heckschürze (die ja beide auch schwarze Abschlüsse haben) harmonischer wirken lassen.
Diese Verbreiterungen lassen sich bei allen Baujahren auch nachrüsten.

Man benötigt dazu folgende Teile:
1 Stück 7M3 853 905 F B41 Unterholm links Innenteil ca. 33,44 EUR incl. 19% MwSt
1 Stück 7M3 853 906 F B41 Unterholm rechts Innenteil ca. 33,44 EUR incl. 19% MwSt
1 Stück 7M3 853 889 D B41 Unterholm links Aussenteil ca. 36,31 EUR incl. 19% MwSt
1 Stück 7M3 853 890 D B41 Unterholm rechts Aussenteil ca. 36,31 EUR incl. 19% MwSt
30 Stück N 907 750 01 Schraube 0,33 EUR/Stück incl. 19% MwSt
6 Stück WHT 000 188 Schraube 0,35 EUR/Stück incl. 19% MwSt

Seit Mitte des Modelljahres 2006 werden die Innenteile im oberen Bereich zusätzlich mit dem Schweller verschraubt. Hierzu werden je Seite 3 Sechskant-Bundschrauben WHT 000 188 verwendet.

= Materialkosten gesamt: 151,50 EUR incl. 19% MwSt (Stand: Oktober 2010)

An Werkzeug wird benötigt:
Akkubohrschrauber mit Metallbohrer 3,5mm und Torx-Bit TX25
Silikonentferner oder ähnliches zum Reinigen der Klebestellen.
Wagenheber oder besser eine Hebebühne.
eventuell etwas Unterbodenschutz-Spray zum Ausbessern von Schadstellen

So sehen die Teile aus: (auf dem Bild sind nur die Teile für die rechte Seite)

Das ist der Schwellerbereich vorher:
6d471c462e6347e530ee027cf9bb0afa.jpg

Die Montage:
Zuerst das Innenteil ohne die Klebeschutzfolie abzuziehen an den Schweller halten, um ein Gefühl für die Positionierung zu bekommen.
Dann die Klebestelle am Schweller gründlich entfetten und die Schutzfolie am Klebestreifen abziehen.
Jetzt muss das Innenteil von unten über die Schwellerkante gesteckt und an der Klebestelle festgedrückt werden.
Dabei unbedingt darauf achten, dass das Innenteil vorne im Radlauf richtig anliegt.
Mit dem Andrücken des Klebestreifens vorne beginnen, ein Helfer sollte das Teil so festhalten dass es hinten noch nicht klebt, denn verschieben lässt es sich nachher nicht mehr.
Deshalb unbedingt „Trockenübungen“ machen, bevor die Schutzfolie entfernt wird.
Wenn das Innenteil angeklebt ist, wird es mit einer Schraube vorne im Radlauf und mit 6 Schrauben von unten angeschraubt. Dazu müssen die Löcher für die Schrauben mit 3,5mm vorgebohrt werden.

Dann ist das Innenteil fertig montiert:
e31b0e815b72c976996712f8d3c31284.jpg
9712b4c557f15902e8a12373c42ba5f4.jpg

Jetzt kann das Außenteil aufgesteckt werden.
Dabei darauf achten, dass alle Laschen in die entsprechenden Schlitze gesteckt werden.
Wenn das Außenteil richtig sitzt, liegt auch die Gummidichtung am Schweller sauber an.
Dann kann das Außenteil von unten mit 7 Schrauben in die Blechmuttern am Innenteil verschraubt werden.
Zuletzt folgt noch eine Schraube im hinteren Radlauf.
Hier muss wieder vorgebohrt werden.
Wer keine Bohrmaschine mit schlankem Winkelbohrkopf hat muss dafür das Hinterrad abnehmen.

Dann ist die Montage abgeschlossen:
81505b5706189a81fd21e3bb67922770.jpg
bb6042f4438cd21153a6b85497b4dbcf.jpg

Nachtrag von muellermann:
Anders als in Georgs Anleitung habe ich die Unterteile erst mit Tape fixiert, dann von unten gebohrt und verschraubt; danach das Tape entfernt – jetzt steht das Unterteil am Klebeband oben leicht vom Schweller ab. Folie vom Klebeband abziehen, andrücken – fertig. So braucht man eigentlich auch keine Helfer.

Eine Änderung gibt es an den Teilen allerdings: es scheint während der letzten Jahre wohl Probleme mit der Haltbarkeit am oberen Rand gegeben zu haben, wo das Unterteil am Schweller bisher ausschließlich verklebt war. Die Unterteile wurden geändert und auf Höhe des Klebebandes mit 3 Löchern im Abstand von ca. 50 cm versehen, wo die Unterteile nun mit 3 Spezialschrauben quasi an der ursprünglichen Sichtseite des Schwellers verschraubt werden – bei einer eventuellen „Abrüstung“ bleiben demnach 3 Löcher an der Außenseite der Schweller zurück.

2 Likes

#1

Die Scheiben N 91104401 kosten nicht 15 cent ,sondern 1,58€ +Mwst .Habe bei mehreren Händlern nachgefragt.

#2

Hallo Gast,
danke für den Hinweis. Georg Beitrag ist fast 6,5 Jahre alt. Daher gut möglich, dass VW mittlerweile die Scheiben mit einem „Antikzuschlag“ verkauft :lol:

Gruß
Meschi

#3

Die Scheiben werden nicht mehr verwendet (sind auch gar nicht mehr im VW-Teilestamm enthalten). Bei Bundschrauben erübrigt sich normalerweise auch die Verwendung zusätzlicher Scheiben.