Teilenummer um Umlenkhebel am Getriebe zu tauschen

Hallo liebe Forumianer :meister: ,

ich komme gerade von einer längeren Urlaubsfahrt wo wir im Warmen Zustand Probleme mit dem Gangeinlegen hatten. Der Wagen hat nun 305000km. Wir kamen in mehrere Staus und es war echt übel. Jetzt waren die Staus immer an einer Steigung.

Symptom:
Der erste Gang will sich nicht legen lassen.

Soforthilfe:
Man musste beim Fahren im Stau zusehen mit eingelegtem 2.Gang und getretene Kupplung völlig in den Stillstand kommen. Kupplung musste getreten bleiben bis es weitergeht. Dann direkt in den 1.Gang. Nur so ging es.

Forumsartikel:
Ich fand bisher keinen zum Symptom so recht. Es geht um Kupplungen, Geber und Nehmer und um Schaltseile.
Wenn jemand noch paar geeignete Beiträge für mich zum Lesen hat wäre ich dankbar.

Zufallsfund im Internet:
youtu.be/6mpYhydatl4
Hier hat so ein Typ das Problem gelöst. Er sagt da verschließt eine Gleitbacke am Umlenkhebel. Das fand ich sexy und will das auch machen.

Heute beim :vw: :
Der Teilemann fand die Backe nicht im PC. Die Zeichnung sah so aus als ob man nur den kompletten Umlenkhebel nehmen kann. Den hat er auch erst gefunden als ich ihm das Video zeigte. Nun der Brüllen das Teil 7M3 711 202 ist nicht mehr lieferbar. Angeblich 2018 ausgelaufen. Auch nicht bei Classicparts…
Ich hab ihm gesagt das ich das nicht glaube da das Teil in vielen Modellen vor kommt. Er hat es jedenfalls nicht geschafft.

Frage:
Kann mir bitte jemand eine alternative Teilenummer geben damit man mir das bestellen kann?
Würde ein 1J0 711 202J gehen? Die Nummer schaut sehr ähnlich aus.
Danke.

#1

Hallo

also ich kenne nur das Problem hier :slight_smile:

www.sgaf.de/content/schaltprobleme-wegen-lagerspiel-getriebewelle-433479

das scheint relativ oft vorzukommen ob es bei dir dieses oder das von dir genannte Problem ist :-/

Nachtrag:

7M3711202 wäre bis FgNr 7M-3-020 000
1J0771202J wäre ab FgNr 7M3-020 000

#2

Kurzes Update:

Beide Teilenummer sind nicht mehr verfügbar. Aber der andere Freundliche hat jetzt über Classicparts per Email angefragt, da er vermutete das System sei nicht gepflegt. Bing. Teil ist bestellt. Ich post dann noch die Nummer und ob es den gewünschten Effekt gebracht hat.

#3

Update:

Teile sind da und eingebaut.

Teilenummern:

siehe Foto, leider hab ich keinen Plan wie ich es einfügen kann mit dem Handy.

Einbaubeschreibung:

- Abdeckung Batterie abnehmen

- Batterie ausbauen

- Wasserbehälter schrauben raus und Stecker ab

- das linke Plastik abschrauben. Es geht bis hinter das Steuergerät und unter den Wasserkasten. Dazu mit dem Kreuzgelenk arbeiten

- zudem ist da noch ein blechhalter dran wo 3 Stecker Richtung Steuergerät gehen der muss auch ab.

- Dann die Metallplatte unter der Batterie lösen und nach rechts rutschen

- nun kriegt man seine Finger zum Getriebehebel

- dort den Seilzug aushängen durch 90 Grad Drehung und zurück schieben.

- Splint vom Hebel ab machen

- Hebel rausholen und neuen Hebel einsetzen

- alles wieder einbauen

Bilder hätte ich auch, bin nur zu doof zum Einfügen.

Probefahrt steht noch aus. Da Berichte ich dann noch mal.

VG maulhure

1 „Gefällt mir“

#4

#3
Ach für das haben wir hier eine perfekte „Suchen“ rechts oben!
Z.B.:
Bild hochladen in ein Foto Album
[211368]

Nette Grüße

#5

Danke für den Tipp mit der Suchfunktion…Vom Handy geht’s wohl nicht so leicht.

Update: also bei der eben durchgeführten Probefahrt konnte ich wieder aus dem Leerlauf in den 1.Gang schalten. Nun hoffe ich, dass es auch bei warmem Wetter so bleibt.