Taktrate n75 zu niedrig

Moin Moin Jungs und Mädels.

Ich zerbreche mir auf der Arbeit Gerade den Kopf wegen eines Sharan TDI mit Automatik.

Es ist ein AUY mit Automatik aus 2001. Fahrzeug hat kaum Leistung. Die Tastrate des N75 liegt bei nur 51%. Dementsprechend zieht der Lader die Verstellung nur knapp zur Hälfte auf. Aber warum tut er das? Ladedrucksensor ers.

Jemand ne Idee?

Mfg Nico

#1

Moin Nico,

Wie hoch ist denn der Ladedruck?

Gruß,
Hinki

#2

Mindestens 0.30bar unter soll. Luftmasse ist ähnlich. Auch immer unter soll.

#3

Geht er in den Notlauf?

#4

Ich denke nicht. Alle nase lang kommt der Fehler: Ladedruck Regelgrenze unterschritten. Hatte heute nochmal ein Vergleichsfahrzeug gemessen. Caddy mit BLS Motor. Tastrate n75 82%. Irgendwas sorgt dafür daß das Steuergerät das N75 nur mit 50% ansteuert. Nur was?

#5

Dann geht er in den Notlauf. Das beeinflusst auch die Ansteuerung vom N75.
Als Gegenprobe kannst du mal den Stecker vom N75 abziehen. Fährt sich genauso.

Ich vermute mal ein Problem im Unterdrucksystem.
Ist das Bremspedal morgens hart?

Gruß,
Hinki

#6

Tach hinki.

Eigentlich nicht. Unterdrucksystem hab ich schon gescheckt. Systemdruck ist mit 700 mBar zwar nicht optimal aber es sollte reichen.

Im Bosch Tester gibt es eine Systemprüfung. Sie nennt sich Ladedruckregelung. Dabei fährt der Motor auf 1400 Umdrehung und steuert das N75 an. Immer wechselnd. Also Tastrate 0% oder 100%. Und was soll ich sagen. Da arbeitet die vtg so wie sie soll. Das ist ja mein Problem. Irgendwas sorgt dafür daß er nur mit halber Kraft angesteuert wird. Heute Abend meinte der Kollege der Kühlerlüfter läuft dauerhaft obwohl Auto verschlossen. Irgendwie hab ich das Gefühl das das damit was zu tun hat. Weiß nur nicht was.

Mfg Nico

#7

Das ist interessant. Hat einer der Temperaturfühler unplausible Werte?

#8

Hab mir alle Werte angeguckt ( mit vcds da Bosch nur ganz wenig Werte liefert) und finde da keinen der aus der Reihe tanzt. Kühlmitteltemperatur, Kraftstofftemperatur als auch ansaugtemperatur waren für mich plausibel. Selbst im Getriebesteuergerät hab ich geschaut ob das den Notlauf auslöst. Nix zu finden…

#9

Kabelbruch - Wackelkontakt?

#10

So. Es gibt Neuigkeiten. Ich habe die Woche Mal an mehreren 1,9 TDI Fahrzeugen die Tastrate verglichen. Auch eine Probefahrt mit Unterdruckmanometer erfolgte. Es scheint als ist beim 1,9 TDI mit Automatik die Tastrate von knapp 50% im Lehrlauf normal. Beim beschleunigen geht diese dann hoch und der Unterdruck dementsprechend auch.

Mehrere Versuche mit verschiedenen Konstellation (age zu, lmm ab usw ) führten mich schlußendlich zum Turbolader ( der von einem Kollegen als i.o. bezeichnet wurde). Die welle hat fast 1cm axiales Spiel. Vermutlich wird sie beim beschleunigen verschoben und dreht dann langsamer als sie soll…

Mfg Nico