Tachoringe für den SGA I

So, ihr lieben.

Nachdem schon ein Beitrag geschrieben wurde, leider jedoch ohne die wichtigen Bilder, habe ich mir das Thema nochmal vorgenommen und mir selber Tachoringe in das KI vom SGA I eingebaut.

Jetzt geht´s los.
Diesesmal mit Bilder.

So sieht es vorher aus. :heul:

Und so soll es nachher aussehen. \\:D/

Dann fangen wir mal an.

Das Lenkrad zu euch ran ziehen und die Lenksäule ganz nach unten stellen.

Diese zwei Kreutz-Schrauben raus drehen.

Dann den Rahmen oben etwas nach unten drücken und mit zwei Händen rausziehen. Mit einer Hand könnte der Rahmen zu weit in der Mitte einknicken und zerbrechen.

An dieser Stelle sitzt eine Klammer. Die müsst ihr rausziehen. Sonst verkratzt ihr euch die Scheibe vom Tacho.

Jetzt diese zwei Schrauben vom Tachogehäuse abschrauben.

Jetzt könnt ihr ihn oben packen, und …

…nach vorne kippen.

Jetzt den Tacho mit einer Seite zuerst aus dem Armaturenbrett herraus nehmen. Nun könnt ihr die Stecker zusammen drücken und abziehen.

Beim Einbau bitte darauf achten, daß ihr den Tacho hier seitlich auf legt.

So

Nun müssen alle diese 10er Torxschrauben raus. Dann kann der Deckel abgehoben werden.

Jetzt ist die Platine zu sehen.

Nun muß die Kabelfolie abgezogen werden. Dazu zieht ihr an der weißen Steckerschiene die äußeren Ecken nach oben. Jetzt ist die Kabelfolie gelößt und kann auch nach oben rausgezogen werden.

Um die Platine anzuheben, sollte sie vorsichtig am Rand entlang angehoben werden.

Diese Stiftkontakte sind für die Zeiger im Tacho. Sie Zeigen die Temperatur und Tank und Drehzahl und Geschwindigkeit im Tacho an. Sie sitzen etwas stramm und deswegen muss die Platine auch mit Vorsicht abgenommen werden.

Da sie mit der kleinen Platine verbunden ist, könnt ihr die große Platine einfach oben drüber legen.

Gehäuse komplett mit den Platinen abheben. Auf der rechten Seite sollte ein schwarzer Stift sein. Das ist der Knopf für die KM Rückstellung. Da solltet ihr drauf achten das ihr den beim Zusammenbau nicht vergesst.

Die Tachoscheiben könnt ihr rausnehmen wenn ihr die kleine Rastnase zur Seite drückt.

Jetzt kommen die Tachoringe zum Einsatz

Die kleinen Ringe sind kein Problem. Die großen Ringe müsst ihr mit ein bischen Kraftaufwand durch die große Öffnung durch drücken.

So. Einmal umdrehen und schauen ob alles so richtig ist.

Prima. Kann so bleiben. Jetzt steht innen dieser kleine Rand über. Diesen kleinen Rand müsst ihr umlegen. Ich habe ihn mit einem Kugelschreiber und einer Drehbewegung umgelegt.

Na?? Ich finde es sieht gut aus.

Alles wieder einbauen und sich der schöneren Optik erfreuen.

Einige werden es vielleicht bemerkt haben.
Ich habe auch den Tacho komplett gewechselt.
Die rote Beleuchtung vom Seat Alhambra gefällt mir besser.
Darum habe ich mir einen bei e-bay besorgt der fast zu 100% den gleichen Tachostand hat und dann bei diesem Tacho die Tachoringe eingebaut.
Dieser Umbau erfolgt ohne Garantie oder sonstiger Gewährleistung meiner Person oder seitens des SGA Forum. Wer diese Anleitung nachbaut, handelt auf eigenes Risiko.

Viel Spaß beim Nachbau wünscht

Obi Wan

6 Likes

#1

Kommentar wurde verschoben