Spurstangelenke vorn defekt - kann man das selbst machen?

Hallo Forumer,

war heute bei der Dekra und bin zum ersten Mal durchgefallen. Spurstangengelenk (-kopf) vorn links außen Lagerung erheblich Spiel, rechte Seite dito, hier aber innen erheblich Spiel.

Kann man das selbst machen? Ist das irgendwo im Forum beschrieben (hab nichts gefunden)?

Galaxy 1,9 TDI, Bj. 9/99, 97.000 km.

Vorab danke für eure Antworten.

Das Forum ist echt Klasse!!

#1

Ev. kannst du du die Teile selbst wechseln, aber du mußt wohl hinterher zu Spureinstellung. Beim inneren Gelenk hatte ich bei meinem Passat wenig Platz, ich weiß nicht wie es beim SGA ist. Aber traust du dir das denn auch zu?

MfG

Helmut

#2

Hi RonR,

wenn Du Dir die Mühe machst und Deine Fahrzeugdaten in Dein Profil einträgst, dann kannst Du Dir die Schreiberei bei Fragen ersparen - man sieht die Saten dann bei Deinen Beiträgen automatisch links neben dem Beitrag…

Ggruß

Meschi

#3

Hallo RonR,

ich hab auch vor kurzem beide Spurstangenköpfe gewechselt. Wenn Du etwas handwerkliches Geschick hast, kannst Du das selber machen. Du solltest natürlich darauf achten, dass Du die neuen Köpfe genau gleichweit wieder reindrehst, bevor Du sie konterst (Umdrehungen zählen). Auserdem solltest Du Dir einen Kugelkopf-Abzieher bzw. Spurstangenkopf-Abzieher besorgen, mit dem kannst Du ganz einfach den Kugelkopf ausdrücken, ohne einen solchen würde ich erst garnicht anfangen (keine Chance). Ebenso solltest Du darauf achten, dass sich die Spurstange selbst nicht verdreht, wenn Du die Kontermutter öffnest und den Kopf runterdrehst, dazu am besten mit einem Gabelschlüssel fixieren.

Ansonsten : Kontermutter öffnen ( geht sauschwer),

Mutter vom Kugekopf entfernen (geht leicher),

Kugelkopf ausdrücken,

Spurstangenkopf rausdrehen (Umdrehungen zählen),

neuen Kopf reindrehen (wieder zählen),

Kugelkopf durchs Loch und mit der Mutter festschrauben, Kontermutter kontern und fertig ist die Sache.

Die genauen Drehmomente hab ich leider grad nicht bei der Hand.

Ganz wichtig : Spur einstellen lassen !!! , denn, auch wenn Du noch so genau arbeitest, die Spur dürfte verstellt sein, wenn auch nur gering, darum ist das Einstellen der Spur auf jeden Fall zu raten.

Viel Spass dabei und

Grüße

Marc

#4

Hallo,

im Prinzip kann man alles selber machen, vorausgesetzt man kann es :D/ . Sollte man aber nicht genau wissen was man tut [-X . Ich habe bei mir gerade beide Spurstangen mit Spurstangenkopf gewechselt, hat man das richtige Werkzeug (Ausdrücker, 13,19 36 mm Schlüssel, dauert die ganze Sache max. 1 Std. Klar, danach Spur einstellen, alles in allem keine große Sache.