Sharan 7m Zigarettenanzünder rausnehmen

Einfache Frage :
Wie geht das? Bj ist 2005, die Fäden nach SuFu finden nur Vormodelle.
Grüße,
Holger

#1

Welches Teil genau an welcher Stelle soll raus?

#2

Die Aufnahmebuchse für den Zigarettenanzünder, neben dem Aschenbecher, hier orange umrandet. Irgendwie scheint alles um den Schalthebel zu gebaut zu sein.

#3

Da musst Du Dich in der Tat sinnvollerweise vorsichtig ranarbeiten:

  1. Den Faltenbalg des Schaltknaufs unten lösen. Das geht relativ leicht. Du kannst unten rundherum einen Plastikrahmen fühlen. Der ist nur in die Plastikplatte darunter gesteckt.

  2. Die komplette Plastikplatte mitsamt Aschenbecher nach oben ausclipsen. Das geht auch relativ leicht. Du kannst jetzt ja durch das Loch des Schaltknaufs unter die Platte fassen und die Rastungen eine nach der anderen rausdrücken.

  3. Stecker zum Aschenbecher (und zum Fenster-Taster) lösen.
    Jetzt hast Du die Platte mit Aschenbecher lose in der Hand.

  4. Jetzt clipst Du den Aschenbecher aus der Platte heraus. Das ist von Vorteil, da die Platte relativ filigran ist und Du gleich relativ stark zupacken musst.

Die Schritte bis hierher dauern - wenn man weiß, wie’s geht - 1 Minute. Der schwierige Teil kommt jetzt:

  1. Über die Buchse des Zigarettenanzünders ist von hinten eine Hülse drüber geschoben. Ich weiß aus dem Kopf nicht mehr genau, was Plastik und was Metall war. Aber die Reihenfolge ist: Mit viel Gefummel die sehr stramm festgeklipste Hülse lösen und nach hinten abziehen. Danach kann der übrige Teil der Buchse nach vorne raus.
    Ich glaube, man musste dazu vorher auch noch die Beleuchtung irgendwie abfummeln.

PS.
Nur aus Neugierde… Wieso soll die Buchse überhaupt raus?

#4

Du montierst am besten die ganze Schaltkulisse ab. Soweit ich mich erinnere musst du dazu auch noch den Griff der Handbremse entfernen. Ansonsten gibt es 4 Schrauben.
Dann den Balg des Schalthebels ausclipsen und den Stecker für den Zigarettenanzünder und die Beleuchtung abziehen.
Dann lässt sich der Zigarettenanzünder gut demontieren. Ich glaube er war nur geclipst.

Edit : Der Doktor war schneller…

#5

Um evtl. Irritation zu vermeiden:

- Handbremse kann bleiben wie sie ist.

- Die Mittelkonsole um die oben erwähnte Plastikplatte herum ist mit besagten 4 Schrauben am Boden befestigt. Das kann aber alles drin bleiben.

PS.
Falls da was kaputt sein sollte: Ich hab hier übrigens noch 'nen kompletten unbenutzten Ascher mitsamt rot beleuchteter Buchse abzugeben. (10€+Porto fände ich fair.)

#6

Was macht ihr da wieder für ein Fass auf, meine Herren #-o

@Rubinschwein, einfach den „Deckel“ mit Ascher und Schalter für die Ausstellfenster hochhebeln, ist nur gesteckt,
dann die Stecker von den Schalter abziehen und du bringst die Konsole soweit raus, dass man bequem den Zigi-Stecker demontieren kann.
Schaltsack so lassen wie er ist, lässt sich leicht über den Schaltknauf Stülpen.
Wenn du den Halterahmen des Schaltsackes ausklipst, dann kannst die die Konsole auch kompl. herausnehmen, ohne am Schaltknauf etwas herumzuschrauben.
Ich habe Ascherschale im Keller und anstelle dort die ganzen Schalter der Zusatzfunktionen und Einbauten eingebaut.
Ascherdeckel zu und keiner sieht was :wink:

Nette Grüße

#7

#3 Dr. FRAGGLE,
es gab einen Zwischenfall mit einer Sicherung, einer Büroklammer und der Gravitation.
Auf deutsch: es klemmt ein Stück Metall in der Buchse, das partout nicht raus will :O)

#8

Vielen Dank für die Hilfe. Raus isser.
Anschlussfrage: gibt es eine gute Webadresse, wo man das Neuteil bestellen kann?
Danke,
Holger

#9

#8: Ich würde auf dem Schrott schauen. Die Dinger sind bei vielen VW ähnlich und Du bekommst es wahrscheinlich geschenkt. Ansonsten gibt es einen neuen (allerdings nicht original) für 7,32€ bei Amazon…