scheinwerferstellmotor

habe den poti für die höhen verstellung der scheinwerfer getauscht…

jetzt piept der scheinwerfer bzw. der stellmotor…

was kann das sein ?

#1

Da würde ich schnell handeln !

Du hast den Motor mit dem ritzel nicht genau in die Rädchen für die Verstellung gebracht !

Das ritzel rutscht drüber.

Oder hast du den Pin vomMotor vorher verstellt? Dann fährt der Motor gegen den Wiederstand vom Verstellpin und kommt nicht weiter .

Ergo das ritzel rutscht auch drüber.

Gruß frank

#2

Das Ritzel ist aus Plastik, daher schnell handeln wie Frank schon schrieb, ansonsten ist das Geräusch bald von alleine weg 8)

Gruß

Meschi

#3

alles klar danke

#4

Guten Abend

habe auf Anraten des freundlichen DEKRA Prüfers Ersatzscheinwerfer besorgt. Auch durch mehrmaliges Polieren wurden die Streuscheiben nicht mehr gut.

Der linke Ersatz ist Bj.2011 - nach Einbau würde der Motor dauerhaft drehen bei komplett eingefahrenem Verstellmechanismus - Poti am Anschlag, Klemme eingerastet. :-k

Motorschnecke sitzt m.E. auch richtig im Ritzel.

Was kann Ursache dafür sein?

Habe einen alten Stellmotor eingebaut - Leuchtweitenverstellung funktioniert über Stellrad.

Gruß
Bernd