Reifenhersteller

Hallo,

bin beim Surfen auf folgenden Link gestoßen:

click.gif

finde die Markenaufstellung recht interessant. Vielleicht hilft es Euch bei der Suche nach geeigneten Reifen weiter.

Gruß VoJ

#1

Die Aufstellung der Zweitmarken der „großen“ Reifenhersteller finde ich recht interessant! :slight_smile:

#2

Also, anscheinend bin ich zu blöd dazu. :?

Wo genau hast du auf der Seite diese Aufstellung gefunden??

#3

In der Navigation links auf Reifenshop klicken und dann runter scrollen.

#4

ähem… :wink:

diese auflistung ist wirklich interessant !

aber reifen online geht noch durchaus günstiger :

ae82438ccb986931eee1c22d84c4d8ab.gif

achtung: wir sind ehrlich wir verdienen pro click ein paar cent !

falls problem: admin bitte beitrag löschen !

#5

Hallo!

Bei dem Beitrag kommt bei mir die Frage auf wie man Reifen suchen sollte.

Wenn ich Reifen brauche überlege ich immer wonach ich suche.

Es sollen Reifen in der richtigen Größe sein, na klar.

Aber dann: Ich muss bei Reifen immer auf den Preis schauen. Also sollen sie günstig sein. Nur damit ich nicht jedes Jahr neue Reifen kaufen muss versuche ich Reifen mit viel Laufleistung zu finden und nicht nur die billigsten.

Aber wo finde ich die Laufleistung der Reifen? Und dann noch Griffigkeit bei Nässe u.ä.

Kurz: Kennt jemand von euch Reifentests?

Gruß

Felson

#6

Für SGA sind mir noch keine untergekommen. Sämtliche Reifentests, die ich kenne, sind nur für „normale“ Fahrzeuge, nicht für Vans und damit für uns auch nur eingeschränkt brauchbar (vorsichtig ausgedrückt).

Vielleicht sollten wir selbst eine Art Datenbank - getrennt nach Sommer- und Winterreifen, danach nach Größe und nach Reifenmarke und -name sortiert - einrichten, wo jeder seine Erfahrungen posten kann, also Preis, Eigenschaften, Laufleistung und Kaufempfehlung. Was haltet ihr davon?

#7

Halte ich für eine gute Idee. So kommen wir dann wenn schon nicht an Vergleichstests so doch wenigstens an Erfahrungsberichte über die verschiedenen Marken. Schwierig dürften dabei die möglichst objektiven Bewertungskriterien sein.

#8

Man kann ja auch seinen persönlichen Fahrstil mit angeben, so dass der Bezug etwas klarer wird. Also z.B. „gelassen“ - „zügig“ - „sportlich“ oder so…

#9

…dann definiere mal sportlich oder gelassen usw…

#10

Hallo Felson!

Bei den Reifen ist es so wie mit dem Auto…!!!

Bring mir ein Auto, was alles kann!!

Z.B.

Ich möchte ein Auto, dass schnell ist, so an die 250 Km/h wären recht,

ein Auto, dass klein ist, es sollte doch in jede Parklücke passen,

ein Auto, dass sehr wenig verbraucht, so an die 2 -3 Liter,

ein Auto, in dem ich auch noch einen Kleiderkasten unter bringe, beim siedeln,

ein Auto, bei dem es keine Reparaturen gibt,

ein Auto, dass fast nichts kostet, bei der Anschaffung,

hier ist meine Wunschliste aber noch lange nicht fertig…!!

…und was fahre ich…einen :seat:

Was kann er?

Lange nicht alles, was auf meiner Wunschliste steht :heul:

Also was möchtest du für Reifen?

Viel Km, bei Nässe super,

im trockenen genial,

breit natürlich,

kurzer Bremsweg,

auch, viel Profil natürlich,

und der Preis, na klar, so wenig als möglich!!

Wenn du so einen Reifen findest, wäre ich dir dankbar, wenn du es mir mitteilst, denn so einen such ich schon über 25 Jahre :?

Also man kann nicht alles haben, man muss auch Kompromisse eingehen und das Beste für sich suchen, den jeder stellt andere Bedingungen, an das Auto und Reifen!!

mfg.

#11

Problematisch wirds auch dann, wenn man seine Reifen mehrere Jahre fährt um z.B. die Laufleistung zu beurteilen. Dann sind die meisten Reifenmodelle schon nicht mehr zu bekommen.

Gruß

Felson

#12

einen reifen auf dem sga über viele jahre?

niemals nicht :wink:

bei unseren reifenfrssern…

#13

Hallo Manfred,

so war´s auch nicht gemeint.

Ich suche einen Reifen der lange hält. Mir ist klar, der wird bei Nässe nicht der Beste sein. Also brauche ich Info´s über Reifen.

Selbst wenn bei Tests andere Auto´s testen, im Vergleich werden die Eigenschaften bleiben.

Bei einem Reifentest kann man sich seine „Merkmale“ raussuchen und selbst entscheiden.

Nur"billig" möchte ich auch nicht haben.

Gruß

Felson

#14

…es war ja auch nur ein Vorschlag :?

@ Krid: Sportlich fahren für mich z.B. Leute, die ein digitales Gaspedal haben (also Leerlauf oder Vollgas) bzw. bei denen ein Reifen nicht länger als eine Saison hält.

Zügig ist für mich nicht trödeln, aber auch nicht ständig am Bodenblech.

Gelassen sind für mich die Cruiser, also eher die entspannte Fahrweise.

Wir können das mit dem Fahrstil aber auch generell weglassen. Es war wie gesagt nur ne Idee von mir, genau wie der eigentliche Vorschlag einer internen Erfahrungs-Datenbank. Ich bin eigentlich auch nur deshalb drauf gekommen, weil sich regelmäßig zur Reifenwechselzeit die Fragen mehr oder weniger häufen: welcher Reifen ist denn empfehlenswert usw…

#15

Das kannst Du vergessen.

PKWs haben einen anderen Lastindex und damit einen anderen inneren Aufbau.

Das einzige was gleich ist ist der Name und eventuell das Profil

#16

Ich finde Jan-Papas Vorschlag auf jeden Fall wert daß er weiter verfolgt wird. Lieber eine subjektive Vergleichsmöglichkeit als gar keine. :slight_smile:

#17

doch klar… wieso nicht… ich kann direkt über 2 reifen berichten… einmal sommer einmal winter… nur nicht die lebensfähigkeiten… :?

#18

Hallo Wolfgang,

ist es wirkich so, dass man die Reifen nicht vergleichen kann?

Lastenindex ist anders, ok. Für den Lastenindex ist die Karkasse zuständig.

Aber die Gummimischung wird doch gleich sein. Und ist nicht die Gummimischung ganz erheblich an der Laufleistung beteiligt?

Gruß

Felson

#19

Hallo

Ich habe bisher immer die Dunlop Serienbereifung 215/55 R16 95 H

Drauf gehabt und höchstens so um die 60000 km drauf gebracht

(2,5 Jahre )

Habe aber jetzt gesehen das die 215/55 R16 97V RF

wesentlich billiger sind habt ihr da erfahrung mit solchen Reifen ??

:vw: