Re. Spiegelglas wackelt wie ein Kuhschwanz

Hallo,

hab’s ja schon geschrieben, das nervt vor allem bei höheren Geschwindigkeiten.
Habe schon versucht es reinzudrücken, ging aber nicht.
Hat jemand ne Idee?

Viele Grüße aus’m Urlaub…

Ganz einfach,
rausnehmen und nachsehen wieso es wackelt, vielleicht ist etwas gebrochen.

Nette Grüße

1 Like

Da hat sich das Glas von der Heizmatte gelöst. Einfach ausbauen und alles wieder fest verbinden.

1 Like

Ist nur eingeclipst. Vorsichtig rausnehmen und nachsehen…

1 Like

Ja da hat sich der Spiegel tatsächlich von der Trägerplatte/Heizmatte abgelöst, lässt sich aber nicht mehr durch hindrücken befestigen.
Das ist zwar ein beheizbarer Spiegel, werde morgen aber wohl trotzdem mein Glück mit Pattex versuchen.
Alternativvorschläge (ausser neu kaufen)?

Einfach zwischen Heizmatte und Glas Sekundenkleber rein laufen lassen und zusammenpressen. Wenn alles trocken ist wieder einbauen und fertig.

1 Like

Hä das kostet im Zubehör doch so gut wie nichts. Ist die beste Lösung. Sonst 2 K Klebstoff. Aber damit tastier keinen ewigen Gefallen.

Da ich im Urlaub unterwegs war habe ich die Pattexlösung angewendet (mit einem improvisierten Kunststoffspachtel ganz dünn verstrichen).
Wenn sich’s als Mist rausstellt werde ich dann nen neuen aus dem Zubehör holen.
Vielen Dank für Eueren Input!