Passat W8 Innenleuchte im Sharan

Also …

So hat mavo es gemacht :slight_smile:

Am Anfang war der Himmel wüst und leer … :smiley:

Dann habe ich die original Leuchte, mit einem flachen Schraubendreher als Hebel, ausgebaut und den Blechrahmen durch umbiegen der Laschen vorsichtig entfernt.

Hier sieht man die ausgebaute original Leuchte im direktem Größenvergleich zur W8 Laterne.

Durch auflegen des W8 Blechrahmens kann man die größe des neuen Ausschnittes bestimmen. Dieser wird mit dem W8 Rahmen als Schablone aufgezeichnet. Ich habe den neuen Ausschnitt soweit wie möglich nach vorne verschoben.

Mit einem extra scharfen Bastelmesser wird nun der neue Ausschnitt geschnitten.

Vorsicht ! Wenn man dieses tut gibt es kein zurück mehr zur alten Leuchte. Wenn man sich verschneidet, wird ein mehrere Hundert Euro teuerer neuer Dachhimmel fällig :!: :!: :!:

Dann wird der neue Rahmen eingesetzt und die Blechkanten mit hilfe einr Flachzange umgebogen. Der hintere weiße Kunsstoffhalter muss, wie Projekt_Zwo es beschreibt, etwa einen Zentimeter eingeschnitten werden.

Leider besitzt die W8 Leuchte zwei unschöne Aussparungen am hinteren Rand. Um zu vermeidem, das diese sichtbar sind muss man sie entsprechend „tarnen“. Ganz Links ist der Anschlußstecker zu sehen. Die beiden schwarzen Schaumgummipolster verdecken die Gitter, welche für den Einbau von FSE Mikrophonen vorgesehen sind …

Ich habe die Aussparungen mit Resten des ausgeschnittenen Dachhimmels gefüllt. Wenn man beim Ausschneiden aufpasst und ein entsprechend langes Stück übrig hat, kann man auch die gesamte hintere Kante damit abdecken.

Der, gemäß der Beschreibung am Ende dieses Beitrags bestückte Leerstecker.

Die Beleuchtung der Taster habe ich, da ich (noch :wink: ) keine Uhr besitze, durch die A-Säule von der Beleuchtung des linken Ausströmers abgegriffen…

Jetzt wird die Leuchte angeschlossen, eingebaut und einem Funktionstest unterzogen.

Die hintere Kante sieht noch ein wenig unfertig aus. Dort werde ich noch ein schmales Stück Dachhimmel aufkleben um den Blechrahmen vollständig verschwinden zu lassen.

Die W8 Leuchte ist mit ihren 4 Glühbirnen etwa 3 mal so hell wie die original Lampe.

Die „Ambiente“ Beleuchtung in Aktion. Leider ist die schwache rote Beleuchtung des Amaturenbrettes und der beiden Sitze schwer zu fotografieren. Der Effekt erinnert ein wenig an den Kommandostand eines U-Bootes auf Gefechtsstation … :wink: Er lässt sich durch Dimmen der Instrumentenbeleuchtung verändern.

Hier der komplette Einkaufzettel:

1x die Innenleuchte 3B7 947 105 F 2EN (das ist die perlgraue Variante), ca. 32 Euro

1x den Einbaurahmen 3B0 867 599 A, ca. 1 Euro

1x das Steckergehäuse 3B0 972 706, ca. 2 Euro

3x die Stecker mit Kabel 000 979 131, ca. 1 Euro

oder wer nur die Steckkontakte zum ancrimpen oder löten will:

5x Flachkontakt N 103 358 07, ca. 30 Cent

Ergänzung von Georg: Ich habe die Kontakte am alten Stecker abgeschnitten und die kleineren Kontakte angecrimpt.

Der fertige Stecker sieht dann so aus:

Und hier die Kontaktbelegung des 6-poligen Steckers:

Pin 1 grau/blau (Instrumentenbeleuchtung, z.B. von der Digitaluhr (dort an Pin 4) abgreifen)

Pin 2 unbelegt

Pin 3 braun/weiß (Türkontakt), am alten Leuchtenstecker an Pin 2

Pin 4 braun (Masse), am alten Leuchtenstecker an Pin 4

Pin 5 rot/schwarz (+12V Innenbeleuchtung, über Verbraucherabschaltung), am alten Leuchtenstecker an Pin 3

Pin 6 weiß Deaktivierung automatisch abblendende Spiegel, am alten Leuchtenstecker an Pin 1

2 Likes