Partikelfilter wechseln - Garantieleistung?

Hallo,

ich bin neu hier und fahre einen VW Sharan Diesel mit Partikelfilter.

Nach 89000km fing er an zu ruckeln und die Werkstatt füllte eine Flüssigkeit auf (die zum Verbrennen) und sagte, dass bald der Filter gewechselt werden müsse weil der schon sehr verstopft sei. Jetzt, bei ca. 91000km ruckelt das Fahrzeug stark beim Gasgeben im hohen Drehzahlbereich. Da sowieso Inspektion anfiel meinte die Werkstatt, dass nun endgültig der Partikelfilter ausgetauscht werden müsse.

Aber so früh??? Was ist das denn für ein blödes System? Das Austauschen kostet über 1000€!

Läuft da nicht was falsch? Der KFZ-Mechaniker meinte das wäre bei der Laufleistung normal. Sonst lese ich aber immer nur etwas von 120000km, das sind definitiv mehr.

Und die 2. Frage: der Partikelfilter war ab Werk drin. Muss da derselbe rein oder gibt es welche die länger halten?

Grüße und danke im voraus
Flitzebogen

#1

Um welches Auto geht es hier (Modelljahr?)?

#2

Hallo,

ich denke es wird der 2.0 Diesel mit BRT Motor sein.
Hast Du schon mal die Aschebeladung ausgelesen?
Ich musste bei meinem Alhambra bei 116.000km das Additiv nachfüllen lassen und den Partikelfilter hab ich dann bei 118.000km bei dpf-clean.de reinigen lassen. Schau dich mal auf der Seite um ob es einen Montagepartner in Deiner Nähe gibt. Die übernehmen den Ausbau, Versand des Filters und den Einbau nach der Reinigung. Wenn Du Glück hast stellen die dann auch den Beladungswert im Steuergerät zurück, wenn nicht musst Du das mit VCDS selber machen/lassen.

Gruß
chipmaker

#3

Profil lesen schlägt denken:

„VW Sharan Basis
2.0 TDI VW - 100KW/136PS - 1968cm³ - CFFA“

Der ist hier falsch, und gehört in den Sharan III-Bereich.

Oliver

#4

Aber denken schlägt lesen immer!

Die IIIer haben AdblueAdditiv welches häufiger aufgefüllt werden muss…

Die Story passt gut zum BRT.

#5

Auf alle Fälle. :mrgreen:

Noch besser wäre es, wenn die Forensoftware bei der Anmeldung das Denken unterstützen (bzw. die Wissenslücken kaschieren) würde. Nach Eingabe von Modell und Erstzulassung, sollten nur noch die tatsächlich möglichen Motortypen angezeigt werden.
Das würde die recht hohe Zahl der fehlerhaften Einträge minimieren.

Gruß
t.klebi