Neues vom V2A-Staostangenschutzblech

Hallo,

da unter dem Namen Thomas´ mehrere Teilnehmer im Forum posten, habe ich mich unter dem Namen tom_rue´ registrieren lassen.

Wie versprochen, heute die neusten Infos zum V2A-Stoßstangenschutzblech.

Das wichtigste vorab:

Ich habe jemanden gefunden, der die Lieferung, leider vorerst nur in Deutschland für 10 Euro übernimmt, dass heißt, die Bleche brauchen für den Versand nicht geteilt werden.
Man sicherte mir zu, dass die Lieferung in der Regel einen Tag nach der Abholung bei mir, dem Empfänger zugestellt wird.

Meine Maßnahmen am Wochenende haben folgendes ergeben:

Die unteren Heckklappen-Ecken der Alhambra-, Galaxy- und Sharan- Modelle vor dem Facelifting haben größere Radien, denen die Stoßstange angepasst ist und auch die Krümmung der Stoßstange ist etwas stärker als bei den jüngeren Modellen.
Somit werden die Stoßstangenschutzbleche etwas kürzer, weisen dafür aber eine stärker gebogene Kontur auf als die, für die neuen Modelle.

Unterschiede zwischen den jeweiligen Stoßstangenkonturen der einzelnen Hersteller gibt es nicht.

Ich habe die 2 Varianten gezeichnet, Tafelbleche und Klebebandrollen sind geordert.

Sobald das Material nächste Woche eingetroffen ist, mache ich ein Muster für die Fahrzeuge vor dem Facelifting, kontrolliere die Passgenauigkeit und mache Fotos, damit keiner die Katze im Sack kaufen muss.

Preislich sieht es so aus, dass ich für ein Schutzblech 22 Euro + 13 Euro Verpackungs- & Versandkosten nehmen muss. Eine Abholung ist natürlich nach Absprache möglich.

Ich hoffe das sprengt Euren finanziellen Rahmen nicht.

Grüße

Thomas

#1

So muß es natürlich heißen !! :wink:

#2

Hallo!
Und wie kommen wir Österreicher einem V2A Blech?

Gruß, Kubi

#3

Hallo Kubi,

ich suche noch ein Unternehmen, welches den Transport nach Österreich
für einen annehmbaren Preis abwickelt.

Ansonsten fahre ich Ende Mai und Ende August jeweils zum Mountainbiken
nach Wildermieming in Tirol.

Da könnte ich Bleche mitbringen :-))

Grüße

Thomas

#4

das ist ja nicht so schwer - da startest DU einfach eine umfrage,
-------------------HIER IM FORUM---------------------------
fährst dann nach deutschland, bezahlst die dinger, ladest sie ein
und beim nach hause fahren verteilst sie österreichweit :-)))

übrigens: ich werd ziemlich am ende drankommen, weil ich sehr
weit südlich wohn :-))

kleiner scherz:
deine frage ist berechtigt!

und dem ideenreichen „erfinder“ dieses begehrten stück
blechens :-))) vorab mal danke für die bemühungen!!!

gruss
stefan

#5

>Hallo Kubi,
>ich suche noch ein Unternehmen, welches den Transport nach Österreich
>für einen annehmbaren Preis abwickelt.
>Ansonsten fahre ich Ende Mai und Ende August jeweils zum Mountainbiken
>nach Wildermieming in Tirol.
>Da könnte ich Bleche mitbringen :-))

Bin ein Wiener :frowning:
>Grüße
>Thomas

#6

bin ein villacher - wir haben aber eine zweigstelle in zirl bei innsbruck :-)))

#7

Ha,
das ist doch eine seeeeeeeeehr gute Nachricht. Hast Du schon eine Idee, wann die Bleche für das „neue“ Modell gefertigt werden können ? Mir ist nämlich heute die sch… Werkzeugkiste auf die Stoßstange geknallt und hat einen häßlichen Kratzer hinterlassen. ICH WILL DIESE SCHUTZLEISTE DRINGEND HAAAAAAAAAAAAAAAAAAABEN ;-)))

Voug

P.S: Im 3-Schichtbetrieb werden die Dinger noch schneller fertig
(ExtraGrins)

#8

>Hallo Thomas
Das sieht ja gut aus. Der Preis ist auch akzeptabel. Ich bin auf jeden Fall
dabei.
Gruss Klaus aus NDH

#9

Hallo…

ich bin der Deutsch-Österreicher oder Österreich-Deutsche. Das heißt österreichischer Staatsbürger und beruflich mit Firma im Raum Günzburg tätig, meine Frau fährt den Pampersbomber mit deutschen Kennzeichen (GZ-…) im Raum Vöcklabruck (Oberösterreich). (Das Auto ist ein „Reimport“ aus Österreich, das aber noch nie in Deuschland war… ;-))) alles klar!!!)

Wenn Ihr wollt kann ich den Transport ins Alpenland durchführen und dort die Verteilung übernehmen…

MfG

Christian (meine Frau fährt Al 115PS/PD GZ(D) in VB(A))

#10

Hallo!
Für den Aufwand, den Du betreibst, ist der Preis meiner Meinung nach mehr als gerechtfertigt. Ich warte schon sehnsüchtig auf so ein Teil.
Danke im Voraus!

Gruß Jürgen
>

#11

Hallo Thomas,

das ist ja eine gute Nachricht, bin dabei und möchte eins fürs alte Modell.

Grüße vom Niederrhein

Jörg

#12

>Hallo,
>da unter dem Namen Thomas´ mehrere Teilnehmer im Forum posten, habe ich mich unter dem Namen tom_rue´ registrieren lassen.
>Wie versprochen, heute die neusten Infos zum V2A-Stoßstangenschutzblech.
>Das wichtigste vorab:
>Ich habe jemanden gefunden, der die Lieferung, leider vorerst nur in Deutschland für 10 Euro übernimmt, dass heißt, die Bleche brauchen für den Versand nicht geteilt werden.
>Man sicherte mir zu, dass die Lieferung in der Regel einen Tag nach der Abholung bei mir, dem Empfänger zugestellt wird.
>Meine Maßnahmen am Wochenende haben folgendes ergeben:
>Die unteren Heckklappen-Ecken der Alhambra-, Galaxy- und Sharan- Modelle vor dem Facelifting haben größere Radien, denen die Stoßstange angepasst ist und auch die Krümmung der Stoßstange ist etwas stärker als bei den jüngeren Modellen.
>Somit werden die Stoßstangenschutzbleche etwas kürzer, weisen dafür aber eine stärker gebogene Kontur auf als die, für die neuen Modelle.
>Unterschiede zwischen den jeweiligen Stoßstangenkonturen der einzelnen Hersteller gibt es nicht.
>Ich habe die 2 Varianten gezeichnet, Tafelbleche und Klebebandrollen sind geordert.
>Sobald das Material nächste Woche eingetroffen ist, mache ich ein Muster für die Fahrzeuge vor dem Facelifting, kontrolliere die Passgenauigkeit und mache Fotos, damit keiner die Katze im Sack kaufen muss.
>Preislich sieht es so aus, dass ich für ein Schutzblech 22 Euro + 13 Euro Verpackungs- & Versandkosten nehmen muss. Eine Abholung ist natürlich nach Absprache möglich.
>Ich hoffe das sprengt Euren finanziellen Rahmen nicht.
>Grüße
>Thomas

Prima Thomas,
bin auch dabei, könnte das Teil aber auch abholen, da ich nicht so weit weg wohne (Gummersbach)

Gruß

Thomas Jahn

#13

>Hallo…
>ich bin der Deutsch-Österreicher oder Österreich-Deutsche. Das heißt österreichischer Staatsbürger und beruflich mit Firma im Raum Günzburg tätig, meine Frau fährt den Pampersbomber mit deutschen Kennzeichen (GZ-…) im Raum Vöcklabruck (Oberösterreich). (Das Auto ist ein „Reimport“ aus Österreich, das aber noch nie in Deuschland war… ;-))) alles klar!!!)
>Wenn Ihr wollt kann ich den Transport ins Alpenland durchführen und dort die Verteilung übernehmen…
>MfG
>Christian (meine Frau fährt Al 115PS/PD GZ(D) in VB(A))

Hallo ich komme auch aus Vöcklabruck und würde mich freuen auch dieses Teil zu bekommen. Wenn es sich also einrichten lässt…!

lg
Mario

#14

Das ist ja eine super Nachricht. Ich hätte auch großes Interesse, hab alllerdings schon eine Schutzfolie auf die Stoßstange geklebt. Muß ich die abmachen, oder kann die draufbleiben? Ich fahre ein neues Alhambra Modell.

Gruß

Hardi

#15

>Hallo,
>da unter dem Namen Thomas´ mehrere Teilnehmer im Forum posten, habe ich mich unter dem Namen tom_rue´ registrieren lassen.
>Wie versprochen, heute die neusten Infos zum V2A-Stoßstangenschutzblech.
>Das wichtigste vorab:
>Ich habe jemanden gefunden, der die Lieferung, leider vorerst nur in Deutschland für 10 Euro übernimmt, dass heißt, die Bleche brauchen für den Versand nicht geteilt werden.
>Man sicherte mir zu, dass die Lieferung in der Regel einen Tag nach der Abholung bei mir, dem Empfänger zugestellt wird.
>Meine ?Maßnahmen? am Wochenende haben folgendes ergeben:
>Die unteren Heckklappen-Ecken der Alhambra-, Galaxy- und Sharan- Modelle vor dem Facelifting haben größere Radien, denen die Stoßstange angepasst ist und auch die Krümmung der Stoßstange ist etwas stärker als bei den jüngeren Modellen.
>Somit werden die Stoßstangenschutzbleche etwas kürzer, weisen dafür aber eine stärker gebogene Kontur auf als die, für die neuen Modelle.
>Unterschiede zwischen den jeweiligen Stoßstangenkonturen der einzelnen Hersteller gibt es nicht.
>Ich habe die 2 Varianten gezeichnet, Tafelbleche und Klebebandrollen sind geordert.
>Sobald das Material nächste Woche eingetroffen ist, mache ich ein Muster für die Fahrzeuge vor dem Facelifting, kontrolliere die Passgenauigkeit und mache Fotos, damit keiner die Katze im Sack kaufen muss.
>Preislich sieht es so aus, dass ich für ein Schutzblech 22 Euro + 13 Euro Verpackungs- & Versandkosten nehmen muss. Eine Abholung ist natürlich nach Absprache möglich.
>Ich hoffe das sprengt Euren finanziellen Rahmen nicht.
>Grüße
>Thomas

Weltklasse ! Ich möchte natürlich auch eins (bzw. zwei) haben. Wann kann denn etwa damit gerechnet werden ? Habe zwei Hunde und die haben schon diverse Kratzspuren auf der Stoßstange hinterlassen. Nun ja, ich will nicht drängeln.

Gruß und Klasse, daß du die Bleche auch fürs alte Alhambra Modell fertigen kannst.

Gruß Matthias

#16

PRIMA ich bin dabei - ALHAMBRA 12.2002 PD Signo
>Ich hoffe das sprengt Euren finanziellen Rahmen nicht.
>Grüße
>Thomas

#17

Hallo Thomas,

bin dabei. Bitte kontaktiere mich wenn die Fotos vorliegen.
Viel Spaß beim Basteln am WoEnde.

Gruß Alex

#18

Moin,

auch ich wuerde mich wohl fuer sowas interessieren. Als untypischer noch-nicht-family-mensch, aber stendig-was-anders-im-laderaum rumschleppender sieht meine Stossstange auch schon recht mitgenommen aus.

keep us posted
NDausTue (Sha Comf, 11/98, 110PS Tdi, S)

#19

Super
Bin dabei
Gal 2002

Gruß
Robbi Gal PD TDI