Motoröl. - und Getriebeölwanne

Hallo zusammen und vorweg wünsche ich allen Forenmitgliedern ein gesundes neues Jahr!

Zu meinem Anliegen:
Sowohl die Motoröl als auch die Getriebeölwanne sind an meinem Galaxy WGR ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden - zumindest optisch. Hier muss ich mal ne kosmetische Einheit einlegen. Durchgerostet ist nichts.

Frage:
Ist die Getriebeölwanne aus Aluminium? Und die Motorölwanne? Wie kann ich beide Wannen am besten behandeln?

Mein Plan war beide Wannen mit einer CSD Scheibe zu bereinigen, anschliessend mit Zinkspray zu behandeln als Rostschutzgrundierung und als Finish beide Wannen mit Hamerite zu lackieren.

Jetzt bin noch mir aber wegen der Temperaturen nicht wirklich sicher. Beide Öle werden ja spürbar warm.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit meinem Anliegen oder das gleiche Problem?
Bin über jeden Rat dankbar.

Beste Grüsse
Thorsten

Moin Thorsten,

ein frohes neues Jahr.
Das Material den Ölwanne hängt vom Motor ab. Bei meinem TDI ist es Aluminium.

Gruß,
Hinki

Hallo Thorsten.
Auch dir ein gutes neues Jahr!

Kenne die Ford Motoren nicht. Mach doch mal ein Test mit einem Magneten, dann weisst du, ob Alu oder Stahl.

Von Dupli Color gibt es ein Schwarz-matt (oder auch silber) in Hochtemperatur (ich glaube bis 600 Grad) in Spraydose. Das wird ohne Grundierung angewendet und funktioniert einwandfrei. Habe damit auch schon Ölwannen lackiert. Allerdings muss die Grundlage natürlich sauber, trocken und fettfrei sein…

Viel Erfolg und Gruss.
Bernhard

Dieses Thema wurde automatisch 730 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.