Komisches Drehzahl problem

Ich brauche erneut eure Hilfe. Meine Drehzahl spinnt immer noch. Drosselklappe sauber, llrv neu, Zündkerzen und zundkabel ebenfalls neu. Mein problem:
Trete ich bei fahrt die kupplung singt die Drehzahl gaaaaanz langsam auf 1100 Umdrehungen und kurz danach je nach lust und Laune zwischen 800 und 1000 Umdrehungen. Nehme ich aber während der Fahrt einfach den Gang heraus, ohne dabei die kupplung zu bestätigen, fällt die Drehzahl zügig auf 800 bis 900 Umdrehungen.

Habt ihr noch eine Idee was dies sein könnte.

Ich habe den 2.3er Galaxy aus 2005.

#1

Ist bei Dir ein Schalter am Kupplungspedal verbaut?
Wie verhält es sich, wenn Du den Stecker von diesem Schalter mal absteckst?
(Eine evtl. vorhandede GRA wird dann vermutlich nicht mehr funktionieren.)

#2

Ich habe den Schalter erneuert. Ist aber schon circa 6 Monate her. Aber es hat si h nie verändert.
Ich habe keinen Tempomat verbaut. Zumindest denke ich das GRA für Tempomat steht.

#3

Ich glaube das Verhalten ist beim 2,3er normal, soll wohl beim Schalten das Getriebe schonen.

Mein alter hatte das auch so.
Wenn Du die Kupplung dann im Stand und ohne Gang drin löst, sollte er aber sofort mit der Drehzahl runter gehen.

#4

Ich hatte früher mal einen 2.3 aus 1997. Da war dies nicht. Aber erst einmal danke. Vielleicht gibt es ja doch noch etwas was sein könnte. Ich hingegen finde nichts in der Suchmaschine.