Klacken beim Lastwechsel - auch ausgekuppelt und im Leerlauf - Antriebswellen?

Hiho zusammen,

grad’ habe ich noch geschrieben, das ich von den SGA-typischen Fehlern weitestgehend verschont geblieben bin … Nunja. Nach 290.000+ km MUSS ja mal was kommen.
Aufgefallen war mir ein unschönes Geräusch beim Lastwechsel. Meine ersten Gedanken gingen in Richtung Antriebswelle(n) oder Drehmomentstütze.
Dann habe ich mal das Radio ausgemacht um genauer zuzuhören. Das gleiche Geräusch tritt auch auf, wenn ich den Leerlauf einlege, etwas stärker bis zum Stillstand bremse in dem Moment wo der Wagen vorne „ausfedert“. Also „die Schnauze nach dem Bremsen wieder hochkommt“. Da in dem Augenblick ja keine Last auf Drehmomentstütze oder Antriebswelle einwirkt denke ich mittlerweile eher an Domlager oder Koppelstangen.

Für sachdienliche Hinweise die mich in die richtige Richtung schubsen bedanke ich mich schonmal im Voraus.

Gruß - Wolfgang

#1

Domlager hörst du aber auch auf unebenen Strecken.
Das klockern wie Stabis aber ein bischen härter.

#2

Wenn du über Kopfsteinpflaster fährst, solltest du die Koppelstangen deutlich poltern hören, sofern sie defekt sind.

Hast du dir schon einmal die Getriebehalterung angeschaut?
Getriebelager / Lagerung Getriebe. Bei mir gab es beim Einlege einer Fahrstufe und beim Lastwechsel Knackgeräusche.
Und zwar war die Schraube, mit der das Getriebe am Halter befestigt wird, abgebrochen. Ggf. auch mal schauen, ob das Gummistück noch vorhanden ist.

#3

#2
An die Getriebehalterung aka Drehmomentstütze mag ich nicht so recht glauben, da ich das Geräusch auch ohne eingelegten Gang provoziert bekomme. Je nach Schlagloch"qualität" klackt’s auch mal in nem Schlagloch.
Trotz meiner Masse bekomme ich das Geräusch im Stand durch an der Reling hin und her „wackeln“ nicht hin.
Kopfsteinpflasterstraßen habe ich in meinem Revier lange keine mehr gefunden. Verdichtet sich wohl auf die Domlager …

#4

Gibt es etwas Neues? Hast du den Verursacher lokalisieren können?

#5

Ich werde nach Ebstorf mal an die Domlager gehen. Die erscheinen mir am Wahrscheinlichsten. Mittlerweile höre ich was bei Schlaglöchern. Aber wenn ich den Wal an der Reling hin und her schaukel ist Ruhe.

#6

Wieso nach?
Bring Werkzeug mit. :smiley: