Isofix: Wer mit wem?

Wir müssen für unseren grossen Junior einen neuen Kindersitz anschaffen. Der letzte hatte kein Isofix (war in einem älteren Audi eingebaut). Da nur der Sharan Isofix hat, möchten wir natürlich einen Isofix-Sitz anschaffen. Dabei sind mir einige Dinge noch nicht ganz klar: :-k

  1. :?: Passt jeder Isofix-Sitz in den Sharan? Wie finde ich heraus, welcher Sitz da reinpasst?

  2. :?: Sind alle Isofix-Systeme baugleich?

  3. :?: Muss ich etwas beachten, wenn ich ihn auf den mittleren Sitz der 2. Reihe haben will (der Sharan hat Bj. 2003 mit 3Punkt-Gurte für den mittleren Sitz der 2. Reihe)

  4. :?: Ist Isofix generell einer anderen Befestigungsart vorzuziehen und empfehlenswert?

Gruss, Markus

#1

Isofix sollte ein Standard sein, also bei allen Fahrzeugen gleich. Das ist ja auch der große Vorteil.

Und diese „feste“ Verbindung der beiden Sitze untereinander ist auf jeden Fall der Gurtbefestigung vorzuziehen.

Ist das eigentlich eine optionale Bestellmöglichkeit bei VW gewesen? Mir ist nicht bekannt, dass ich Isofix habe. Da muss ich wohl nachher mal nachschauen.

Siehe auch noch hier click.gif

#2

Hallo Markus,

der Vorteil des Isofix-Systems soll eine universelle und sichere Befestigung der Kindersitze in allen Fahrzeugen sein. Daher passen alle Isofix-Sitze in alle Fahrzeuge diesen Halterungen.

Somit:

zu 1: Jeder Sitz paßt.

zu 2: Ja

zu 3: Nein.

zu 4: siehe auch :click:

#3

Jetzt machst Du mich unsicher! :anxious: Ich kroch vorhin extra in den Sharan, und alle 3 Sitze in der 2. Reihe haben links und rechts so eine art Öse, die ist ca. 2cm breit und ca. 4cm lang, geformt aus einem runden Stahl ca. 3mm im Durchmesser. Das sieht mir sehr danach aus, als ob man da was dran befestigen kann. Diese Ösen sind zwischen Rückenlehne und Sitzfläche, und man sieht sie knapp, ohne den Stoff beiseite zu drücken.

Kann mir das jemand bestätigen, dass diese Dinger für Isofix sind :?: :?:

#4

Hallo Kusi,

ja, die „Dinger“ sind die Isofix-Halterungen.

Du musst aber auch noch aufpassen, dass der neue Kindersitz auch eine Herstellerfreigabe für den Sharan besitzt! Ansonsten musst Du auch noch angurten (allgemeine Zulassung für Dreipunktgurt), damit ist die Bequemlichkeit hin, falls Du öfters ein-/ausbauen musst.

Schönen Gruß

zolkas

#5

Ich würde an Deiner Stelle mal zu einem Babymarkt fahren und einfach testen, ob das Isofix-Basissystem in Deinen Wagen passt. Ich denke kein guter Babymarkt wird Dir diesen Test verwehren, da er das System ja verkaufen will und meist über ein Vorführmodell verfügt. Ich habe das erst vor kurzem getestet, da ich für meinen Gali auch ein solches System haben wollte. Leider hat mein Wagen (Galaxy Bj. 2005 mit 2 Sitzen in der 2. Reihe) keine passenden Ösen, so dass ich keine EasyFix-Basis, sondern nur eine EasyBase-Basis mit 3-Punkt-Gurt Befestigung verwenden kann, was aber immer noch besser ist, als eine reine Befestigung mit dem Gurt.

Also einfach mal in einen guten Markt fahren und das Ding testen, wo Du es letztendlich kaufst, bleibt dann Dir überlassen.

Ich habe mir jetzt gerade mal die Typenliste auf der MaxiCosi-Seite angesehen und danach ist die Verwendung des Isofix für den mittleren Sitz nicht zugelassen, die EasyBase wie ich sie verwende übrigens auch nicht. Der rechte und der linke Sitz sollten Isofix-Halterungen haben.

#6

Halle SGAF-Fahrer

Vielen Dank für all Eure Antworten, die mir sehr weitergeholfen haben (auch die Links zu den Isofix-Themen). Jetzt bin ich sicher, dass das mit Isofix klappen wird, und ich werde mir entweder einen Cybex Solution X-Fix oder einen Römer mit Isofix zulegen. =D>

Ich glaube in diesem Forum gelesen zu haben, dass die Sitze vom Galaxy anders (kein Isofix) sein sollen als z.B. die vom Sharan. Für ein Familienauto recht ungewöhnlich eigentlich. :-k

Viele Grüsse, Markus

#7

Ich habe gestern mal bei mir nachgeschaut und festgestellt, dass ich auch die Isofix-Halter drin habe.

Allerdings gibt es die wohl nur bei den Sitzen, die keine eingebauten Kindersitze haben, also der mittlere und die beiden aus der dritten Sitzreihe.

Wieder etwas gelernt :smiley:

#8

Zum Teil richtig. Bei der größeren Sitz (glaub ab 3J) wird immer mit der Fahrzeuggurt angegurtet. Da ist das große Vorteil, dass der Sitz fest ist, auch wenn der Sitz nicht angegurtet ist. Also bei Leerfahrt, oder wenn der kleine sich am Sitz hoch zieht. Der Sitz fällt nicht um.

Da der Kindersitz besser am Sitz befestigt ist, absorbiert es wohl besser die Energie beim Crash. Keine Ahnung wie, aber es dient der Sicherheit. Ich wurde aber dennoch auch mit Gurt angurten (wenn es bei die etwas kleinere Sitze geht). Doppelt hält besser.

Ich habe den Römer Kidfix und bin zufrieden. Die Isofix-Befestigungen sind aber bei Sportsitze nicht so ideal, da die Führungshülsen sich ganz schön in die „Wangen“ drücken. Das soll bei die normale Sitzen im Sharan besser sein.