Hilfe, weiss nicht weiter....

Hallo!

Ich baue gerade ein VW Navigationssystem in meinen brandneuen Galaxy Ghiha 1,9 TDI ein.

Ich möchte die Pfeildarstellung des Navis im Multifunktioonsdisplay (zwischen tacho und drehzahlmesser) anzeigen. ( Das müsste gehen da es auch geht wenn man das Navi original mittbestellt)

Bei VW ist hinten am Tacho ein roter Stecker an dem man den 3-leiter Bus vom Navi anschliesst.

ABER bei meinen Galaxy ist da kein Roter stecker???

Wo ist der 3-Leiter Bus hier anzuschliessen.

Habe den Tacho jetzt heraussen und kann daher mein Fahrzeug auch nicht benutzen bitte um rasche hilfe…

#1

Also ich weiss nicht wie es bei deinem Galaxy aussieht …
Aber mein Sharan mit Delta 6 Radio (11/02) macht ALLES über den CAN-Bus ! (MFA Display, MF Lenkrad, Radio ein/aus, u.s.w.)

Schau mal bei Thomas (Navisys) vieleicht hat der eine Lösung …
Viel Glück
mavo

#2

Ich hab das Radio 6000 serienmässig drinnen, weisst du wie es bei dem aussiet?

Wenns über can geht, gehts nicht mit dem radio… aber wie gehts dann beim original???

>Also ich weiss nicht wie es bei deinem Galaxy aussieht …
>Aber mein Sharan mit Delta 6 Radio (11/02) macht ALLES über den CAN-Bus ! (MFA Display, MF Lenkrad, Radio ein/aus, u.s.w.)
>Schau mal bei Thomas (Navisys) vieleicht hat der eine Lösung …
>Viel Glück
>mavo

#3

Sorry, bei den Ford Radios muss ich passen …

#4

Hallo Andi,

soweit ich weiß, werden bei VW/Ford/Seat zig unterschiedliche MFAs verbaut. Welche wo reinkommt, ist wohl extrem Baujahr-/Baumonat-/Ausstattungsabhängig (u.a. MFD serienmäßig ja/nein). Von daher kann es durchaus sein, daß Deine vorhandene MFA gar nicht in der Lage ist, die Navidaten anzuzeigen. Aber schau doch mal ins Naviforum unter

navi-forum.net/index.php Menüpunkte VW-Technik bzw. VW, Seat, Skoda …

da stehen im Archiv einige Beiträge zu diesem Thema drin.

Voug

#5

Nochmal hallo,
habe im Naviforum gerade einen ziemlich gleichlautenden Beitrag von freddym gelesen. Falls also Deine Anfrage schon doppelt läuft, war mein Beitrag wohl nicht besonders hilfreich ;-(

Voug

#6

Ja andi = freddym

ich hoffe dass mir mein ford händler auf kulanz mit einem günstigen tauschpreis den passenden tacho gibt… ich hoffe!

>Hallo Andi,
>soweit ich weiß, werden bei VW/Ford/Seat zig unterschiedliche MFAs verbaut. Welche wo reinkommt, ist wohl extrem Baujahr-/Baumonat-/Ausstattungsabhängig (u.a. MFD serienmäßig ja/nein). Von daher kann es durchaus sein, daß Deine vorhandene MFA gar nicht in der Lage ist, die Navidaten anzuzeigen. Aber schau doch mal ins Naviforum unter
>navi-forum.net/index.php Menüpunkte VW-Technik bzw. VW, Seat, Skoda …
>da stehen im Archiv einige Beiträge zu diesem Thema drin.
>Voug

#7

>habe im Naviforum gerade einen ziemlich gleichlautenden Beitrag von freddym gelesen. Falls also Deine Anfrage schon doppelt läuft, war mein Beitrag wohl nicht besonders hilfreich ;-(

Wobei es beim Antworten recht hilfreich wäre, wenn die Fragenden mit etwas mehr Infos herauskommen würden, dass es sich bei Andy/fred* um einen neuen Gal handelt, kam hier zum ersten Mal rüber.

Uli.

#8

Ja, hast recht ist ein brandneuer Gal, Mod.03.

Danke für eure bemühungen stehe aber noch immer an…

>>habe im Naviforum gerade einen ziemlich gleichlautenden Beitrag von freddym gelesen. Falls also Deine Anfrage schon doppelt läuft, war mein Beitrag wohl nicht besonders hilfreich ;-(
>Wobei es beim Antworten recht hilfreich wäre, wenn die Fragenden mit etwas mehr Infos herauskommen würden, dass es sich bei Andy/fred* um einen neuen Gal handelt, kam hier zum ersten Mal rüber.
>Uli.

#9

>Ja andi = freddym
>ich hoffe dass mir mein ford händler auf kulanz mit einem günstigen tauschpreis den passenden tacho gibt… ich hoffe!

Hi Andi,

habe mal ein paar Jahre bei Opel gearbeitet und daher würde ich sagen, daß es fast aussichtslos ist das der Händler Deine Tachoeinheit in Zahlung nimmt; denn es gab für jedes Fzg. zig Tachos in Abhängigkeit von Motor, Getriebe, Ausstattung, Übersetzung, Baujahr usw - ich glaube alleine je 40 beim Omega für Schaltung und 40 für Automatik. Wenn Dein Händler nicht gerade ein Fzg da hat, welches genau diesen Tacho bracht, kannst Du die Wahrscheinlichkeit vergessen; denn er kann das Teil ja nicht beim Werk zurückgeben, da nicht von dort bezogen und nicht neu.

Evtl. bleibt Dir noch der Verkauf beim Auktionshaus - aber mit wahrscheinlich hohem Verlust.

Tip fürs nächstemal:
Vor Kauf des Wagens nach solchen individuellen Merkmalen im Ersatzteilkatalog des Händlers bereits die verschiedenen Varianten auflisten lassen; die genaue Variante des Fzgs kann Dir ein Händler meist erst nach Auslieferung des Wagens nennen. Du kannst aber vorher sehen nach welchen Kriterien diese sein könnten.

Gruß Medien und viel Erfolg

#10

Hallo!

Danke für deine Antwort!

Was ich weiss, kann man bei VW jeden Tacho in fast jedes Fahrzeug einbauen, denn die kann man individuell programmieren. Z.b. auch einen Benziner Tacho in einem Diesel…

Aber du hast prinzipiell recht. Leider kennt sich keine Ford Werkstätte mit dem VW zeugs aus und speisen dich von vorneherein mit " das geht nicht und das gibts nicht" ab.

Es kann keiner vorher sagen ob der Tacho den Stecker hat oder nicht… wovon das abhängt weiss niemand so genau nicht mal der generalimportör.

Ich habe mich sehr lange und intensiv mit dem ganzen beschäfftigt und nur gehofft,- und wie immer leider pech gehabt!

mehr als 200,- ist mir die Pfeildarstellung im Tacho nicht wert.

Ich bin für jeden Tipp dankbar…

MfG

Andreas

>>Ja andi = freddym
>>ich hoffe dass mir mein ford händler auf kulanz mit einem günstigen tauschpreis den passenden tacho gibt… ich hoffe!
>Hi Andi,
>habe mal ein paar Jahre bei Opel gearbeitet und daher würde ich sagen, daß es fast aussichtslos ist das der Händler Deine Tachoeinheit in Zahlung nimmt; denn es gab für jedes Fzg. zig Tachos in Abhängigkeit von Motor, Getriebe, Ausstattung, Übersetzung, Baujahr usw - ich glaube alleine je 40 beim Omega für Schaltung und 40 für Automatik. Wenn Dein Händler nicht gerade ein Fzg da hat, welches genau diesen Tacho bracht, kannst Du die Wahrscheinlichkeit vergessen; denn er kann das Teil ja nicht beim Werk zurückgeben, da nicht von dort bezogen und nicht neu.
>Evtl. bleibt Dir noch der Verkauf beim Auktionshaus - aber mit wahrscheinlich hohem Verlust.
>Tip fürs nächstemal:
>Vor Kauf des Wagens nach solchen individuellen Merkmalen im Ersatzteilkatalog des Händlers bereits die verschiedenen Varianten auflisten lassen; die genaue Variante des Fzgs kann Dir ein Händler meist erst nach Auslieferung des Wagens nennen. Du kannst aber vorher sehen nach welchen Kriterien diese sein könnten.
>Gruß Medien und viel Erfolg

#11

Hallo,

ich meine das beim Ford 2006 Radio das CAN signal auf dem oberen Stecker liegt.
Kannst ja mal einen provisorischen Adapter bauen und sehn, ob sich auf dem Display was tut.
CAN besteht aus CAN_H CAN_L und Masse daher auch wohl die drei Anschlüsse am VW Tachosteckverbinder.
Mit freundlichem Gruß
Christian aus Lüdinghausen

#12

Die Idee ist ansich gut,

allerdings habe ich gehört das man den can bus leicht schiessen kann, hat das schon jemand probiert???

>Hallo,
>ich meine das beim Ford 2006 Radio das CAN signal auf dem oberen Stecker liegt.
>Kannst ja mal einen provisorischen Adapter bauen und sehn, ob sich auf dem Display was tut.
>CAN besteht aus CAN_H CAN_L und Masse daher auch wohl die drei Anschlüsse am VW Tachosteckverbinder.
>Mit freundlichem Gruß
>Christian aus Lüdinghausen

#13

>Die Idee ist ansich gut,

Nein, nicht wirklich.

  1. Der 3-Leiter-Bus ist nicht CAN
  2. Der CAN-Bus am Navi (z.B. zum Tuner, zur TMC-Box und ggf. zum Display?) ist NICHT mit dem CAN zwischen den Steuergeräten (Motor, ABS,…) identisch.

Uli.

#14

>>Die Idee ist ansich gut,
>Nein, nicht wirklich.
>1. Der 3-Leiter-Bus ist nicht CAN
>2. Der CAN-Bus am Navi (z.B. zum Tuner, zur TMC-Box und ggf. zum Display?) ist NICHT mit dem CAN zwischen den Steuergeräten (Motor, ABS,…) identisch.
>Uli.

Dacht ich mir!

Danke für die Info,- das heist ich muss Kombi tauschen?

#15

weisst du wie es mit der Lenkradfernbedienung aussiet.

Habe serienmässig das radio 6000 drinen, kann ich das einfach ans mfd anschliessen?

>>Die Idee ist ansich gut,
>Nein, nicht wirklich.
>1. Der 3-Leiter-Bus ist nicht CAN
>2. Der CAN-Bus am Navi (z.B. zum Tuner, zur TMC-Box und ggf. zum Display?) ist NICHT mit dem CAN zwischen den Steuergeräten (Motor, ABS,…) identisch.
>Uli.

#16

>Danke für die Info,- das heist ich muss Kombi tauschen?

Möchte ich nicht so pauschal beantworten, ich habe keinen Zugriff auf die 2003er Daten, soweit sind die Jungs in der Werkstatt meines Vertrauens noch nicht, was dir helfen würde, wären nur die SLPs des entsprechenden Bj.

Ob dann doch irgendwo 3Leiter/CAN nur an einer anderen Position am Display, oder neues Instrument, liesse sich erst dann beantworten. Wobei auch noch fraglich ist, ob sich die Funktion in der Codierung überhaupt freischalten lässt.

Uli.

#17

Danke für deine bemühungen…

Noch was , was sind SLP´s ? (Stromlaufplan???)

>>Danke für die Info,- das heist ich muss Kombi tauschen?
>Möchte ich nicht so pauschal beantworten, ich habe keinen Zugriff auf die 2003er Daten, soweit sind die Jungs in der Werkstatt meines Vertrauens noch nicht, was dir helfen würde, wären nur die SLPs des entsprechenden Bj.
>Ob dann doch irgendwo 3Leiter/CAN nur an einer anderen Position am Display, oder neues Instrument, liesse sich erst dann beantworten. Wobei auch noch fraglich ist, ob sich die Funktion in der Codierung überhaupt freischalten lässt.
>Uli.

#18

>Noch was , was sind SLP´s ? (Stromlaufplan???)
Ja

#19

>weisst du wie es mit der Lenkradfernbedienung aussiet.
>Habe serienmässig das radio 6000 drinen, kann ich das einfach ans mfd anschliessen?

Die Lenkrad-FB funktioniert imo über (media-)CAN
Hat das 6000 RDS-Anzeige in der MFA?

Wenn ja, gäbe es viellecht doch die Chance, dass alles funktioniert, Anschluss dann über den 26pol. Stecker (CAN) des Navis.

Uli.