HILFE: Klima Fachbetrieb in der Nordost-Schweiz / Konstanz?

Hallo Zusammen

Wie ich einem anderen Beitrag schon gemeldet hatte (click.gif) habe ich mir einen gebrauchten Galaxy im eigentlich Super-Zustand gekauft (zumindest nach den ersten 500km), wurde bezüglich Klima aber getäuscht, kurz: Klima ist defekt (und ich könnte mich stundenlang Ohrfeigen, ich wurde ja hier darauf hingewiesen #-o :cry: :oops: ).

Nun, durch die Hinweise hier im Forum habe ich mir direkt ein Klima-Fachbetrieb in Winterthur oder nähe Zürich gesucht und über die schweizer Bosch-Seite wurde für Winterthur ein Fachbetrieb angegeben (ich erwähne hier nun extra nicht den Namen, soll ja nicht gut sein, wers genauer wissen will sucht über die schweizer Bosch-Seite hier: click.gif

Nun gut, ich fahre erwartungsvoll dorthin und was in den nächsten 30 Minuten abgeht ist mit absolutem Diletantismus wohl nur schlecht umschrieben, die wussten weder vorne noch hinten wie das Ganze angehen, schlussendlich aber haben sie den Fehler dann doch gefunden: defekter Kondensator, genauer (und davon haben Sie aber kein Wort erwähnt) der Trockner und die obere Abdichtung wie hier schon ausführlich beschrieben wurde (zum Glück hatte ich es genau beobachtet).

Ich frage ob mann reparieren kann (wusste die Details da noch nicht, bis ich hier in der KB gesucht habe und den ausführlichen Bericht von Mavo click.gif (Thx! =D> ) gelesen habe),

Antwort: leider NEIN#-o [-X :x und Kosten soll die Kleinigkeit ca. 1300.- Sfr (ca. 787.-€) und ich krieg schier nen Herzinfarkt :hammer: :kotz:

Und dass von einem Bosch-Service authorisierten Klima-Fachbetrieb :mecker: :mecker: :army:

Nun gut, genug der Trauergeschichte und Scherz beiseite, ich suche nun im Raum Nordost-Schweiz oder noch lieber ab der Grenze nähe Konstanz einen Fachbetrieb der sich ECHT damit auskennt und diese Patrone austauschen kann - HILFE - kann mir jemand einen solchen Betrieb angeben?

Vielen Dank und :respekt: dieses Forum ist echt Gold wert!

UPDATE:

ich hab mal gegoogled und folgende Fachbetriebe gefunden, kennt die ev. jemand und kann etwas mitteilen? Danke.

click.gif PURAT

click.gif AUTOKLIMA

click.gif KLIMATOP

#1

also ich war ja auch beim „hochgelobten Boschdienst“ … da wird gar nicht gefragt, dort wird gemacht … ich war zum Klimacheck, weil meine Kühlung auch nicht mehr funzte … Galy in die Halle, Tor zu … nach einer Stunde kommt der Meister, die haben da ein Problem festgestellt und gleich mal von sich auch Kontrastmittel reingeschüttet … Klimaleitung undicht, 500 Teuronen … Sollen wir gleich reparieren?

Ich hab gekocht wie ein Schnellkochtopf, hab 99,-- Teuronen gelöhnt und bin unrepariert vom Hof gebraust … jetzt hab ich das Projekt Klimaanlage aus Kostengründen auf Eis gelegt …

#2

Für was denn 99 Euro gelöhnt?

Dafür das Kältemittel in eine undichte Anlage gefüllt wurde?

Das ist in „D“ mittlerweile strafbewährt

#3

Für die zwei Stunden Fehlersuche und -diagnose … ich könnte mich selber in den allerwertesten beißen … jajaja, lacht nur … auch eure Klima ist irgendwann so weit …

#4

Weiter oben steht was von einer Stunde, dafür wären die 99 sehr heftig

An meinem Galy ist die Klima auch undicht, werde die kaputte Leitung jetzt mittels einer Ermeto Verschraubung reparieren, gut wenn man das Equipement dazu hat… 8)

#5

Ich schließe mich dem an.

Meine Erste und einzige Erfahrung war der Angebots.Klimacheck in einer Bosch Werkstatt.

Nur ich bin neben dem Wagen stehen geblieben [-X

Trau Schau Wem?

Ich konnte das Display der Maschine im Auge behalten und nach jedem Arbeitsgang kam ein O.K.

Nur der Besitzer kam des Öfteren vorbei, sah auf die Maschine und schüttelte den Kopf, nach dem dritten Male habe ich ihn gefragt was denn sei und er meinte, es saähe nicht gut aus-

Dann ist mir der Kragen geplatzt und ich hab ihm klar gemacht, dass seine Maschine immer Vollzug gemeldet hat.

Nachdem die Maschine fertig war, habe ich bezahlt und bin vom Hof gefahren.

Gesehen haben die mich nie wieder und die Klima ist noch eine lange Zeit super gelaufen.

#6

Erbsenzähler?! … nein, es waren wohl eher anderthalbstunden oder zwei … hab den ganzen Vorgang aus meinem Schädel verbannt … :^o

#7

@websmile

Wenn Du schon weist, was es ist, warum behebst Du es nicht selbst? Ist doch ne super Anleitung hier. Wollte bei meinem das heute auch machen, doch da es regnet verschiebe ich es mal auf morgen oder übermorgen.

Kauf aber gleich den Trockner mit Schraubverschluß. Wenn Du die Artikelnummern brauchst, kann ich sie Dir geben. Da kann der Freundliche auch was falsch machen. Gibt mehrere verschiedene Trockner.

Das auffüllen kannst Du dann wieder machen lassen. Da gibt es zur Zeit ja einige Angebote.

#8

Würde ich ja gerne … bin aber da eher von der ängstlichen Fraktion … habe auch weder Garage noch eine Möglichkeit irgendwo zu Schrauben … aber falls sich hier jemand in der Nähe von M finden würde … für ausreichend „Treibstoff“ wäre gesorgt …

#9

Hab ich was verpasst?

Was soll das für ein Trockner sein?

Hast du ein Foto?

Wie soll man den in den Kondensator einschrauben?

Da ist ja gar kein Gewinde… :-k

#10

Er meint nur den Deckel … da gibt es einen anderen als den, der nur eingesteckt wird …