Gaszug eingefroren?

Hallo!

Bin am Freitag mit meinem Gali VR6 Automatik in den Schwarzwald gefahren. Der Wagen hatte vorher draußen gestanden und war bei Schneelage (auch auf der Motorhaube) und erheblichen Minusgraden vorher mal im Kurzstreckenbetrieb bewegt worden.

Dabei ist der Schnee im Lüftungsschlitz zwischen Windschutzscheibe und Haube wohl weggetaut.

Kurz und gut: Bei der Fahrt in den Schwarzwald hatte ich das Gefühl, der Gaszug hängt. Jedenfalls ging der Wagen beim Halten an Kreuzungen mit der Drehzahl nicht mehr richtig runter, und dies höchst unregelmäßig. Auf dieser Strecke von ca 80 km war der Wagen ja nun richtig warm gefahren.

Der Wagen hat dann bei Frost die ganze Nacht draußen gestanden. Am nächsten Morgen lief er wieder ganz normal (Drehzahlmesser geht auf 750 U/min. zurück, wenn das Gaspedal nicht betätigt wird). Motor läuft wieder einwandfrei und ruhig.

Was war da los? War Schmelzwasser an den Gaszug geraten und wieder dort gefroren? Der Wagen läuft nun wieder völlig normal und gut eingestellt.

Hat schon mal jemand ähnliche Probleme gehabt?

Gruß!

Longo

mit Galaxy VR 6 Automatik Allrad Bj. 12/97 km-Stand 110.000