Galaxy zieht nicht nach PD Kabelbaumwechsel

Problem ist: er zieht nicht richtig!
Gemacht wurde:
Neuer Luft und Innenraumfilter und der PDE Kabelbaum ersetzt!

Idee woran es liegen kann!
Er läuft ganz ruhig!
Man hört auch Turbo denke ich

#1

Was sagt der Fehlerspeicher?
Hast Du den Ladedruck mitgeloggt?

PS: Wir kommen von hier: www.sgaf.de/content/ford-galaxy-wgr-ventildeckel-schraube-abgerissen-dringende-hilfe-benoetigt-444952

#2

Hab nichts zum auslesen hier leider.

#3

Dann fahr in die Werkstatt und lass den Fehlerspeicher auslesen (35€) oder besorg Dir bei ebay was zum selbst auslesen (20€).

Aber so ist das sinnloses Rumraten…

1 „Gefällt mir“

#4

Problem ich muss morgen ca 900 km fahren!
Das der net zieht, merkte ich erst 18:30 ca

#5

Tja. Dann plan besser etwas mehr Zeit für die Fahrt ein… :-k

Vielleicht haben wir hier noch eine Chance, wenn Du so genau wie möglich beschreibst, wie sich das Fahrzeug verhält. Zieht er immer gleich schlecht oder kann sich das auch mal ändern. Welche Geschwindigkeiten, Drehzahlen, Beschleunigungen schafft er noch? Sonst irgendwas ungewöhnlich? Ruckeln? Geräusche?

#6

Er ruckelt nicht oder sonst Geräusche!
Beschleunigt in den Gängen 1 und 2 normal
Wenn man in den 3 schaltet geht’s noch
4 beschleunigt er langsam

#7

Da Bundesstraße hier konnte ich bis 110 fahren.

#8

Ich fahre gleich noch mal und schau wegen Zeiten

#9

Hast Du eine Verbrauchsanzeige im KI?
Kommst Du beim Beschleunigen / Bergauffahren auf über 20l/100km?

#10

Hab immer versucht bei 3000 Umdrehungen zu schalten
1 Gang losfahrt ca 5 sec fühlt sich an als ob er will aber net kann.
Wenn man kurz vom Gas geht (leichtes aufatmen)
2 Gang ähnliches Verhalten wie 1. Gang.
ca 7 Sekunden bis zu Gang 3
Dort geht es dann langsam aufwärts 50-80 km/h
4.gang 80-100

Von 0 auf 100 ca 40 sec

#11

#9 nein so Anzeige hab ich nicht.
Bj 2004

#12

Bremspedal ist nach Fahrt (40 min Pause) nicht hart geworden.

#13

Hört sich von der Fahrleistung „oben raus“ an, wie wenn der VTG aussteigt. (Bei mir steigt der meist im 3. oder 4. Gang aus).
Bzw. bei Dir scheint der Ladedruck von Anfang an zu fehlen.

Arbeite Dich mal hier durch: www.sgaf.de/content/turbo-turbolader-vtg-253173

PS: Du kannst Deinen letzten Eintrag „Bearbeiten“, falls noch niemand geantwortet hat.

#14

Das schaff ich nie bis morgen

#15

Auch noch wichtig: Wenn Du den Motor kurz ausmachst und dann wieder neu startest und losfährst… Ist es dann für eine kurze Zeit erstmal etwas besser und wird dann erst plötzlich wieder richtig schlecht?

#16

Und hier noch die Prüfanleitung Unterdrucksystem: www.sgaf.de/node/253180

#17

#15 nein da ist kein Unterschied

#18

@Dr._Fraggle: Kann man testweise das VTG Gestänge auf maximalen Schub festklemmen? Mit einem Drahtstück? Oder ist das zu gefährlich, weil man den Turbo himmeln könnte?

#19

Notlauf, oder Turbo-Verstellung komplett außer Betrieb.
Das ist für eine 900km Tour eher schlecht.

Hinterm Motor nochmals alle Unterdruckschläuche kontrollieren. Da ist garantiert einer ab.

Oliver