Ford Galaxy WGR Ventildeckel Schraube abgerissen DRINGENDE HILFE BENÖTIGT

Hallo,

Beim Tausch der Ventildeckeldichtung ist eine Schraube abgerissen!
Sie steckt Plan drin!

Wie bekomme ich die am Besten wieder raus??
Wäre es möglich, mit Silikondichtmasse ins Loch und auf die Dichtung an der Stelle, damit es dort dicht ist?
Oder geht das nicht?

Motor ist AUY

Bitte um dringende Hilfe!
Müsste am Freitag weitere Strecke fahren!

#1

Entweder Linksbohrer kaufen und ausbohren oder wenn Du weisst was Du machst mit kleinem Bohrer das abgebrochene Gewindebolzen ausbohren.
Bei letzterem besteht aber immer die Gefahr das Du das Alugewinde im Kopf beschädigst.

Gruß

Rabbit

#2

Mit der Dichtmasse wird das nix?
Komme schwer wohin wegen Bohrer kaufen

#3

Foto?

#4

Also Motordichtmasse meinte ich

#5

Die Ventildeckeldichtung wird schon mit allen Schrauben manchmal nicht richtig dicht. Wenn du jetzt noch eine weglässt, wird es nicht leichter.

Gruß,
Hinki

#6

Es ist niemand Nähe Ziersdorf (Niederösterreich) da, der das schnell beheben kann oder?

#7

Wie weit ist denn die weitere Strecke?
Mit genügend Reserveöl kann man das vermutlich auch mit einer Schraube weniger machen.
Oder zumindest bis dorthin, wo Du die Dichtmasse kaufen kannst.
In letzterem Fall würde ich auch mit offenem Wasserkasten fahren. Da muss dann die Lüftung ausbleiben.

Lässt sich bei so einer Schraube etwas aufschweißen? Oder würde man damit das Alu des ZK beschädigen?

#8

Also hab Probefahrt gemacht!
Scheint mal dicht zu sein!

Problem ist: er zieht nicht richtig!
Gemacht wurde:
Neuer Luft und Innenraumfilter und der PDE Kabelbaum ersetzt!

Idee woran es liegen kann!
Er läuft ganz ruhig!
Man hört auch Turbo denke ich

#9

#7 Dichtmasse ist verwendet worden und 8h getrocknet vor Probefahrt!
Strecke ist ca 900km

#10

5 Liter Öl mitnehmen. Im besten Fall brauchst Du nichts davon.

Welche Schraube ist denn ab?
Ich denke in Fahrtrichtung hinten leckt mehr.

#11

Die 5er Schraube
Die Dichtmasse dürfte aber helfen!

Nur warum zieht der jetzt nicht mehr?

#12

Vielleicht ist ein Unterdruckschlauch abgegangen bei der Aktion?
Bist Du sicher, dass die Turbounterstützung vorhanden ist?
Aber mach doch dafür einen neuen Fred auf.

#13

Wieviel Unterdruckschläuche hat der?
Den einen von oben bis unten zu Dose hab ich kontrolliert.
Denke der ist gut!
Trubo hört man pfeifen

#14

Schraube 5 nach dieser www.sgaf.de/content/austausch-pd-kabelbaumst%C3%BCckes-zylinderkopf-253304 Anleitung?
Ja, ist halt hinten. Kannst ja dann mal berichten.

Zum Unterdruck: www.sgaf.de/content/unterdrucksystem-tdi-253307
Aber mach doch dafür einen neuen Fred auf.

#15

Hab zu dem Problem neuen Beitrag erstellt

#16

#14 genau die 5er