Federteller vorne

Hallo zusammen.
Ich hab da mal ne frage.
Es geht um die vorderen federteller.
Meine haben ovale Löcher, neue haben runde Löcher.
Wieso ist dies so? Und ist dies ein Problem?
Mfg dude

#1

Hey, Dude.

Kann es sein, dass die alten Federteller ausgenudelt sind, zB die Dämpfer einmal nicht ganz fest waren?

Ansonsten sind mir noch keine ovalen Bohrungen dort untergekommen. Kann es aber sonst sein, dass die Teller „bearbeitet“ worden sind um Sturz und/oder Nachlauf zu korrigieren?

Gruß

Benny

#2

Ich hatte es gesehen gehabt als ich die federn gewechselt habe. Hatte mir nichts dabei gedacht, bis ich heute per Zufälle in Bild gesehen habe hier im forum. Nur der Teller der hier zu sehen war ist total verbeult und meiner ist einfach nur geweitet.
Mir ist aber nicht bekannt ob an dem Galaxy etwas in der Art gemacht wurde.
Hätte ja sein können das dies normal ist.

#3

Hallo,

Ich hatte vor kurzem bei 420tkm meine gesamte Vorderachsaufhängung neu gemacht. Auch bei mir waren die Federteller im Bereich der Kolbenstange oval ausgearbeitet. Sogar in der Kolbenstange war ein Schlitz. Grund waren feste/defekte Domlager. Das Gesamtspiel betrug fast 5mm. Nach der Revision war der Sturz endlich wieder im Toleranzbereich. Folgeschaden der schwergängigen Domlager war übrigens ein defektes Lenkgetriebe…dieses kam dann auch noch neu.

Gruss Boo

#4

Ich habe beim aussortieren der Ersatzteile, die ich dem neuen Eignet meines Frachters mitgeben werde, die alten Federteller wieder in die Finger bekommen.
Die Löcher wäre tatsächlich oval und ganz deutlich „rausgearbeitet“. Ich denke auch, dass festsitzende Domlager hier die Ursache gewesen sein dürften. Die wären bei mir damals auch kaputt.

Die neuen sind aber auf jeden Fall „obenrum rund“.

Gruß

Benny

#5

Habe mir jetzt neue bestellt.
Danke euch für eure Antworten.
Gruß Dude