Dringend!! Auto lässt sich nicht öffnen HILFEEEEE

Hallo und guten Abend

Ich wollte, da der Dicke irgendwie komisch auf die Fernbedienung reagiert hat, den Schlüssel neu codieren.
Gemäss Gebrauchsanleitung den Schlüssel 3x im Schloss nach links drehen, dann auf den Rückspiegel zielen, die Schliessung drücken…halten und dabei 3x den Öffnungsknopf drücken…

So konnte ich den Wagen zwar schliessen… aber nun bekomme ich ihn nicht mehr auf :frowning:
Ach ja , das Lämpchen an der Fahrertüre blinkt die ganze Zeit…

Manuell kann ich kein Schloss öffnen, die drehen alle durch … und mein grösstes Problem ist, dass ich die Leselampe im Auto noch an habe und die Batterie morgen wahrscheinlich leer sein wird.

HIIIILLFFEEEEEE :frowning:

Danke. Domino.

#1

Ist denn da Niemand der mir helfen kann ???

Heul… Sniff… :frowning:

#2

ADAC

#3

und was kann DER machen ?

#4

Der kriegt auf die Schnelle erstmal die Tür auf, damit die Batterie nicht leer geht.

#5

wenn Deine Schließzylinder nicht funktionieren, wie hat denn dann bitte das Auto verriegelt?

und wie sollte das Fzg beim anpassen erkennen, dass Du Deinen Schlüssel im Schließzylinder drehst?
Der kontakt entsteht erst im Schloss, genau wie beim auf und zu schliessen!

Und warum nicht über die Heckklappe rein und dann innerhalb 15 sekunden als erstes die Zündung an und danach zusehen, dass die Tür aufgeht!?!

Nur so als Idee

#6

Hallo Neo

Der TCS (ADAC der Schweiz) hat Ihn nun nach einer Stunde über die Motorhaube aufbekommen.
Alle Schlösser haben nicht reagiert, auch das im Heck nicht…
Der TCS Mensch hat soetwas auch noch nie erlebt… wie dem auch sei, der Dicke kommt dieser Tage mal in die Werkstatt und dann sehen wir weiter.

Gruss Domino