Demontage vordere Stoßstange Sharan Facelift

**Demontageanleitung vorderer Stoßfänger VW Sharan
**

1. Vorbemerkungen
Diese Anleitung beschreibt die Demontage der vorderen Stoßstange eines VW Sharan Baujahr 06/2001. Sie sollte für alle Modelle nach dem Facelift in 06/2000 gelten. Der Begriff „Stoßstange“ beschreibt dabei das Bauteil nur unzureichend; eigentlich handelt es sich um die komplette „Nase“ des Autos incl. Schutzleisten, Kühlergrill, Nebelscheinwerfern, Park-Distance-Control-(PDC-)Sensoren und Scheinwerfer-Reinigungsanlage. Die benötigten Werkzeuge beschränken sich auf einen 20er Torx-Schraubendreher (möglichst kurz, alternativ Bit mit Ratsche), Schlitzschraubendreher, einen Dorn sowie evtl. eine M10-Schraube. Außerdem etwas zum Ablegen der demontierten „Nase“ wie Kanthölzer oder Ähnlichem, da die Kabel der Nebelscheinwerfer wahrscheinlich nicht lang genug sind um die Konstruktion auf dem Boden abzulegen. Der Zeitaufwand für die Demontage liegt bei ca. 10 Minuten.

**2. Lösen der Kotflügel-Innenverkleidung
**Als nächstes werden die 4 markierten Torx-Schrauben der Kotflügel-Innenschale sowohl auf der Fahrer- als auch der Beifahrerseite ausgedreht:


Aufnahme von schräg rechts vorn

3. Lösen der unteren Stossfänger-Halter
Jetzt werden die 3 unteren Halter der Stoßstange gelöst. Diese Halter sitzen ganz unten an der Stoßstange und verstreben diese gegen das Lager der unteren Motorenverkleidung. Es handelt sich hierbei um 3 Kunststoff-Dübel, die mittels eines Stiftes gespreizt werden. Der Stift wird einfach mit einem spitzen Gegenstand nach oben aus den Dübeln gedrückt; diese können dann nach unten herausgezogen werden:

212c4f12868b329194cf69813b6e558e.jpg
Blick von oben auf die unteren Halter

ab2475d29b78cf35049b11bccc269177.jpg
gespreizter Dübel mit Löse-Richtung des Stiftes

4. Lösen der oberen Stoßfänger-Halter
Nach Öffnen der Motorhaube sind 4 Torx-Schrauben sichtbar, mit denen der Kühlergrill von oben verschraubt ist. Diese lösen.

22f880288c76cce6024e1107efbd566c.jpg

5. Abziehen des Stoßfängers, Lösen elektrischer Anschlüsse
Jetzt kann die komplette Stoßstangen-Einheit mit einem kräftigen Ruck jeweils rechts und links am Radhaus nach vorn vom Fahrzeug abgezogen werden.
Vorsicht: Je nach Ausrüstung des Fahrzeugs müssen jetzt die Stecker der Nebelscheinwerfer und der PDC-Zuleitung abgezogen werden ! Ebenso ist bei Fahrzeugen mit Scheinwerfer-Reinigungsanlage deren Wasserschlauch stoßstangenseitig zu lösen (Achtung Wasserverlust !) und der Schlauch vorübergehend mit einer M10-Schraube zu verschließen.
Wenn man den Schlauch für die Scheinwerferwaschanlage nicht auf der Stoßstangenseite losbekommt, kann man den ganz einfach an der Pumpe lösen.
Den Clip abziehen, und dann den Behälter in einen Kanister leeren.

Die Demontage enthält einen Hinweis (Vorgehensweise und Bild) von hinki

6. Montage des Stoßfängers
Die Montage erfolgt in umgekehrter Reihenfolge der Schritte, nach Abschluß der Montagearbeiten sollten evtl. vorhandene PDC, Nebelscheinwerfer und Scheinwerfer-Reinigungsanlage auf Funktion geprüft werden.

Dieser Artikel kann hier auch als PDF-Datei herunter geladen werden.

8 Likes

#1

Hatte ich eigentlich erwähnt, dass nach meinem Empfinden die neue Rechts-Schreibung fürchterlich aussieht…

Stosssssssssstange… #-o

Ansonsten - die Anleitung hat mir auch schon gut geholfen… :slight_smile:

#2

Ich bin zuviel in der Schweiz, da gewöhnt man sich das Scharf-„S“ = ß einfach ab.

Sorry PaX, dein Beitrag sieht jetzt komisch aus - ich habe im 1. Thread die Stossstange in eine Stoßstange verwandelt.

Gruss

Didi

#3

Ooch manno…

Naja, dafür passt jetzt aber die automatische Verlinkung auf den KB-Thread wieder, wie Dir vielleicht aufgefallen ist…