Demontage Schiebetüre

Hallo zusammen,

leider hatte der Sharan eine Begegnung mit einem Betonsteher. An der rechten hinteren Türe und Radlauf hat dieser tiefe Spuren hinterlassen.
Die Stelle ist großflächig bis zum Blech beschädigt.
Reparaturangebote liegen aktuell zwischen 1500 und 3000EUR. Eine Abwicklung über die Versicherung ist leider keine Option.
Um Reparaturkosten zu sparen bin ich am überlegen ob ich die Türe nicht selber ausbaue (diese kann leider lt. allen Fachwerkstätten nicht mehr gerettet werden).
Habe bereits im Forum gesucht jedoch keine Anleitung oder Infos zum Thema Türausbau finden können.

Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Ausbau der Türe und kann ggf. berichten wie einfach es ist :slight_smile:

Vielen Dank
Thomas

#1

erwin.volkswagen.de/erwin/performSearchArticle.do

#2

Du solltest Dir die Frage stellen, wie Du das selbst billiger als 1500€ wieder herstellen willst.
Wenn es eh nur nicht rosten soll reicht eine Lackierung mit der Spraydose ohne Demontage (kann auch die Zeit überbrücken bis ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen).
Ansonsten würde ich weiter Angebote einholen (wobei ich nicht denke dass es billiger als 1500€ werden kann). Selbst wenn man die Tür tauscht muss man sie lackieren und einen Radlauf instandzusetzen ist keine einfache Sache.
Du kannst ja mal ein paar Bilder einstellen.

#3

Hallo Oliver,

eine Lackierung würde ich selber nicht durchführen. Ich habe aktuell die Möglichkeit eine neue unlackierte Türe zu bekommen (fast gratis). Nach Rücksprache mit der Werkstatt würden sich die Kosten ca. um 1/4 senken lassen wenn ich den Einbau/Umbau übernehmen würde. Weiters muss ich dazu sagen das ich ein Hobby Schrauber bin und mir solche Aktionen auch viel Spass machen! =)

Aber wie es gerade aussieht dürften die Erfahrungen zu dem Thema noch sehr gering sein.

Grüße
Thomas

#4

Ich bin ja auch Hobbyschrauber, aber wenn Du eben keine Tür umsonst bekommst ist es am einfachsten, die Tür instandsetzen zu lassen bei einem guten Karrosseriebaubetrieb.
So etwas ist das einzige Gewerk, das ich nicht selbst mache, da es ewig dauert und nicht wirklich gut wird.
Bei Deinen Randbedingungen macht es Sinn, das selbst zu machen.
Es gibt mittlerweile auch ein Selbsthilfe Buch für den neuen Sharan. Ich kaufe mir die Teile immer für meine Autos. Vielleicht steht ja da etwas drin…

#5

Hat ERWIN vielleicht eine Anleitung?

Gruß Uwe

#6

Hier hast du eine Übersicht: www.originalanleitungen.de/downloads/dl/file/id/1503/vw_sharan_7n_0005_karosserie_montagearbeiten_aussen.pdf

#7

@einefetza: Du hast eine Private Nachricht von mir bekommen :wink:

#8

DANKE für die vielen Tipps!
Werde mich heute Abend mal in das Thema tiefer einlesen.

Danke
lg
Thomas

#9

Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Rückmeldungen!
Türe nun final getauscht und nun steht der Sharan beim Lackierer!

Vielen vielen Dank, großartiges Forum!

Viele Grüße

1 „Gefällt mir“