Blaupunkt E2 contra Becker Indianapolis ???

Hallo beisammen,

ich schreibe hier heute zum 1. mal in diesem Forum. Ich habe nen Galaxy 1.8 TDI und bin gerade dabei, mich für ein Navi zu entscheiden. Nur: Welches ??? Die beiden oben genannten Kandidaten habe ich auserkoren. Gibt es hier im Forum Nutzer von einem (oder beiden ?) dieser Navisysteme(n) ? Wie sind eure Erfahrungen in Bezug auf Routenführung (Genauigkeit, Ausweichrouten, TMC, ect) und Handling ? MP3 Zugriff ? Wäre toll wenn sich jemand melden würde und mir bei der Entscheidung helfen könnte.

Viele Grüße

Markus

#1

Hallo,

also grundsätzlich sind beide Geräte nicht schlecht. Aber es gibt ein paar Unterschiede.

Das E2 ist eher als Einsteigergerät konzipiert. Hat ein paar nette Gimmiks wie Equalizer die halt auf junge Kundschaft abziehlt. Mir persönlich gefällt das spiegelnde Display nicht. Die Bedienung ist ganz OK, nicht ganz so schlüssig wie bei Becker aber auch nicht kompliziert.

Was sehr gut gemacht ist, ist die Option „optimale Route“ und die damit verbundene einstellbahre Gewichtung Autobahn/Landstrasse.

Was leider nicht so der Hit ist, ist die Navi-Software. Teleatlas hat immer noch deutlich mehr Fehler und Macken wie Navteq.

Das Indianapolis hat ein super Radioteil und ist wie oben schon erwähnt super einfach zu bedienen. Vorteil des Doppeltuners ist auch, dass man keinen TMC-Sender hören muss um TMC-Meldungen zu bekommen. Ist für alle Leute die eher Regionalsender hören ein klarer Vorteil. Display spiegelt nicht und ist auch in allen Farben gut ablesbar. Auf Gimmiks wie EQ hat Becker bei dem Gerät verzichtet, klingt aber trotzdem gut.

Die Routenoption „optimal“ gibt es hier nicht. Bisher nur die übliche Auswahl von kurz/schnell/dynamisch.

Ich persönlich tendiere eher zum Indianapolis, auch wenn es auf den ersten Blick etwas teurer ist wie das E2.

Wenn man mal kurz überschlägt was man beim E2 an Zusatzkosten für Karten-CDs noch hinlegt wenn man den gleichen (Europa) Stand haben möchte wie beim Indianapolis sieht aber die Bilanz für das Indi auch deutlich besser aus.

Gruß Thomas

click.gif