Austausch hintere Stossdämpfer und Staubschutzmanschetten

Hallo liebe Schrauber,

heute wollte ich mich mit einem mittelschweren Problem an Euch wenden und vielleicht hat ja jemand eine Idee oder in dem Falle eine Teileliste parat.
Anmeinem Sharan (02/2011) steht demnächst der TÜV an und mein Werkstattmeister hatte mir damals schon nahe geleget die hinteren Staubschutzmanschetten zu wechslen,weil diese porös sind.
Leider bekomme ich hier irgendwie keine Bikder reingestellt,werde es aber weiter versuchen.
Und wenn ich schon einmal dabei bin, wollte ich auch die hinteren Stossdämpfer tauschen,denn der Arbeitsaufwand ist der selbe und es lohnt sich nicht,nur die Manschetten zu tauschen.
Nun meine Frage:

Was sollte man für Dämpfer nehmen(Marke) ?
Und vielleicht hat jemand auch eine Teileliste für die Dämpfer,die Staubschutzmanschetten und die Anbauteile parat,denn ich bin bei dem Angebot im Internet ein wenig überfordert und vielleicht kann mir ja jemand da behilflich sein.
Ich habe ein ganz normales Standardfahrwerk und kein Sportfahrwerk oder Dämpferverstellung.
Ein bisschen konnte ich hier ja im Internet lesen,aber so richtig schlau ist man daras auch nicht geworden und dieFlut der Teile und Anbieter hat mich schlichweg überfordert.
Bin mehr der Praktiker und sitze nicht so gern vor dem Rechner.
Ich würde mich also freuen,wenn jemand einen Tipp bzw.eine Idee hat.
Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende und einen hoffentlich kühlen Kopf bei der Hitze.

Alles Gute aus Berlin,Matthias

#1

volkswagen.7zap.com/de/rdw/sharan+syncro+4motion/sha/2011-689/5/511-511000/#7

Da sind schon mal Teilenummern, je nach Ausstattungscode.

Gruß Uwe

#2

Wenn es auf haltbarkeit ankommt kaufe ich meist Bilstein (nicht verwechseln mit Febi Bilstein) oder Sachs Federn und Stoßdämpfer als Ersatz für OE

1 „Gefällt mir“

#3

Schau auf die PR-Nummer in deinem Serviceheft - ich habe PR-1JA mit Standartfahrwerk -
Anschlagpuffer - Nr. 2 auf 7zap Link von Uwe:
www.daparto.de/Federbein-Anschlagpuffer/VW-Sharan-II-7N/2-10104-1330?f=%7B%22cleaf%22%3A%5B%22407%22%5D,%22delivery_country%22%3A%22DE%22%7D&sort=popularity&page=1&kbaTypeId=26370
oder im Set:
www.daparto.de/Stossdaempfer-Staubschutzsatz/VW-Sharan-II-7N/2-10104-1316?kbaTypeId=26370

Hier ein paar Stossdämpfer - SACHS MEYLE oder ALKO - sind mM nach OK:
www.daparto.de/Stossdaempfer/VW-Sharan-II-7N/2-10104-1312?f=%7B%22cleaf%22%3A%5B%22399%22%5D,%22Einbauort%22%3A%5B%22Hinterachse%22%5D,%22delivery_country%22%3A%22DE%22%7D&sort=popularity&page=1&kbaTypeId=26370

eventuell das Stützlager mittauschen:
www.daparto.de/Teilenummernsuche/Febi-Bilstein/37893?kbaTypeId=26370

Wird bei meinem auch fällig, die Anschlagpuffer bröseln auch schon…
Gruß topcat

1 „Gefällt mir“

#4

Die Arbeiten stehen bei meinem „Großen“ aktuell auch an und ich habe mir schon neue Dämpfer und Staubschutzsätze von KYB beschafft.
Gibt´s hier im Forum vielleicht eine Schritt-für-Schritt Anleitung?
Mein Teilelieferant meinte ich sollte die Radhausverkleidung mit einem Cuttermesser ausschneiden um die Domlager ausbauen zu können…

#5

Schick mit bitte deine Mailadresse.

Ich schick dir ne PDF zu

#6

#4
Hinten gibt es keine Domlager!
Schau dir die Teile an, dann siehst du, dass die Dämpfermontage hinten selbsterklärend ist.

Nette Grüße

#7

#6

Vermutlich habe ich mich falsch ausgedrückt. Gemeint ist die obere Dämpferaufnahme, welche mit der Karosserie verschraubt ist und an welcher die Kolbenstange des Dämpfers mit einer Sicherungsmutter befestigt ist. Bei manchen Händlern im Internet wirde das als Domlager bezeichnet.

Gruß Udo

#8

Heißt Federbeinstützlager:
www.daparto.de/Teilenummernsuche/Febi-Bilstein/37893?kbaTypeId=26370
siehe auch meinen Link oben unter #3 und kostet keine € 15,00 pro Seite…

Die Radkastenverkleidung lässt sich mit ca. 10 oder mehr Schrauben - Torx 25 - abschrauben,
da braucht man nicht die Verkleidung zerschneiden …

Anleitung gibt’s hier noch keine, kommt aber sicher bald, da die SA III - meiner auch - in das Alter kommen…

Gruß topcat

#9

#7
Hier sind wir aber bei:
„Austausch hintere Stossdämpfer und Staubschutzmanschetten“,
also hinten und nicht vorne :wink:

Nette Grüße

#10

#9 Aber beim IIIer…

Gruß Uwe

#11

#10
ich glaube, dass weiß Manfred :wink:

schau dir die Anleitung von Frank an…

Sonst hilft auch dieses Video:
www.youtube.com/watch?v=kvubdlMRDuo